Gebärmuttermyome festgestellt, was tun?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! "Minimalinvasives Verfahren" heißt in deinem Fall wohl Bauchspiegelung. Das bedeutet, dass die Chirurgen keinen großen Bauchschnitt machen, sondern nur drei oder vier ganz kleine Schnitte, durch die dann verschiedene Instrumente geschoben werden. Lese dir das mal durch: http://www.operieren.de/content/e3224/e10/e886/e898/e900/

Alles Gute!

Die Myome können entweder durch einen kleinen Schnitt in der Bauchdecke entfernt werden, oder, wenn es dir Lage erlaubt, direkt von vaginal. Die Operation ist in der Regel einfach und verläuft komplikationsfrei. Es kann sehr selten vorkommen, dass Myome sich in bösartige Sarkome umwandeln. Das ist aber sehr unwahrscheinlich! Trotzdem sollte man regelmässig kontrollieren lassen, hat man Uterus Myome. Die Umwandlung in ein Sarkom wird aber nicht von der Operation begünstigt!

Was möchtest Du wissen?