Gebärmutterentfernung Krankenhausdauer?

5 Antworten

Hallo Eiskind, 

ich denke, das du so in etwa mit einer Woche rechnen kannst. Das wird aber regional unterschiedlich sein. Die Erhohlung dauert länger. 6 bis 8 Wochen mußt du einplanen. Alles Gute für die Op und ein schönes und freies Leben ohne Blutungen. Man kann sich sehr daran gewöhnen. Meine Op ist jetzt 8 Jahre her. Jedoch ohne Bauchschnitt. Liebe Grüße 

Es kommt natürlich immer darauf an, wie die OP verläuft. Wenn alles ohne Komplikationen verläuft dann kannst du zwischen 3 und 5 Tagen rechnen.

Heute wird man viel eher entlassen als früher, zu meiner Zeit waren es mindestens 10 Tage.

Die wichtigste Zeit kommt aber erst nachher. Du solltest dich sehr schonen und nichts Schweres heben. Wie sonne 123 schon schrieb 6-8 Wochen sind es meistens und man sollte auch danach sehr vorsichtig sein.

Bei mir hat es fast ein halbes Jahr gedauert, bis ich mich wieder völlig fit fühlte und nichts mehr in einem Loch versackte, so fühlte es sich jedenfalls an.

Außerdem solltest du nach der Schonzeit mit Beckenbodentraining beginnen. Ich hatte nämlich dann nach einigen Jahren mit Urinabgang bei Lachen, Husten und Hüpfen zu tun. Es hat sich aber durch regelmäßiges Training wieder gegeben.

Ich drücke dir fest die Daumen, dass deine OP gut verläuft! Alles Gute!

Also bei mir wurde die Operation 2014 durchgeführt, und ich war 6 Tage im Krankenhaus.

Ich durfte am 4. Tag nach Hause gehen, hatte allerdings keinen Bauchschnitt. Meine Nachbarin war 6 Tage  mit Bauchschnitt, hatte allerdings leichte Probleme mit der Wundheilung. Wenn alles ok ist, dann dürften es ca. 5 Tage sein. Bei Problemen mit der Wundheilung wird auch oftmals ambulant weiter behandelt. Sicher ist das von Krankenhaus zu KKH unterschiedlich. Aber lieber einen Tag länger als zu kurz. Alles Liebe und gute Besserung danach.

Was möchtest Du wissen?