Gebärmutter/Eierstock - Entzündung/Krebs?

2 Antworten

Vorbelastungen in meiner Familie sind;

Mütterlicher Seite;

Psychologische Erkrankungen, Suizid, generalisierte Angststörung, Depressionen und Sozialphobie. Dies betrifft meine Mutter und dessen Mutter soweit ich weiß. 

Väterlicher Seite;

Krebs, Darmkrebs, Speiseröhrenkrebs, Lungenkrebs, Herzschwäche, dies betrifft sowohl meinen Vater als dessen Vater und Mutter und Großvater. 

Ich selber nehme keine Hormone, ich verhüte mit einem Gynefix. 

Ich habe Angst an Eierstockkrebs, Eierstockentzündung oder ähnlichen zu leiden. 

Habt ihr noch andere Krankheiten die in frage kommen? Die ich abklären lassen sollte? 

Vielen Dank.

Hallo Wedding92, ich bin kein Arzt aber mir fällt auf das du sehr ängstlich bist und ich denke der erste beste Weg ist Psychosomatische Behandlung. Abszesse können Veranlagungen sein, allerdings treten sie auch bei Rauchern öfters auf. Da du ja selbst schreibst das du wohl schon Raucherhusten leidest ,solltest du versuchen aufzuhören. Wobei mehrere Krebsrisikos gleichzeitig verringert werden. Natürlich sollten auch weitere Untersuchungen zur Abklärung erfolgen. Ich wünsche dir alles gute.

Was möchtest Du wissen?