Gebärmutter/Eierstock - Entzündung/Krebs?

2 Antworten

Vorbelastungen in meiner Familie sind;

Mütterlicher Seite;

Psychologische Erkrankungen, Suizid, generalisierte Angststörung, Depressionen und Sozialphobie. Dies betrifft meine Mutter und dessen Mutter soweit ich weiß. 

Väterlicher Seite;

Krebs, Darmkrebs, Speiseröhrenkrebs, Lungenkrebs, Herzschwäche, dies betrifft sowohl meinen Vater als dessen Vater und Mutter und Großvater. 

Ich selber nehme keine Hormone, ich verhüte mit einem Gynefix. 

Ich habe Angst an Eierstockkrebs, Eierstockentzündung oder ähnlichen zu leiden. 

Habt ihr noch andere Krankheiten die in frage kommen? Die ich abklären lassen sollte? 

Vielen Dank.

Hallo Wedding92, ich bin kein Arzt aber mir fällt auf das du sehr ängstlich bist und ich denke der erste beste Weg ist Psychosomatische Behandlung. Abszesse können Veranlagungen sein, allerdings treten sie auch bei Rauchern öfters auf. Da du ja selbst schreibst das du wohl schon Raucherhusten leidest ,solltest du versuchen aufzuhören. Wobei mehrere Krebsrisikos gleichzeitig verringert werden. Natürlich sollten auch weitere Untersuchungen zur Abklärung erfolgen. Ich wünsche dir alles gute.

Bröckeliger, blutiger Ausfluss

Guten Abend, vor einigen Tagen habe ich festgestellt, dass ich vermehrt Ausfluss habe, fast so wie Wasser! Es fühlt sich regelrecht so an, als ob ich mir in die Hosen mache...:S Das ist aber definitiv kein Urin! Ich habe mir eigentlich dabei nichts gedacht, aber jetzt mache ich mir irgendwie doch schon Sorgen... denn vorhin habe ich gesehen, dass der Ausfluss manchmal so komisch bröckelig war und an einigen Stellen war sogar Blut! Jetzt ist morgen Samstag und da muss ich bis Montag warten, bis ich beim Frauenarzt anrufen kann :/ Ich habe aber irgendwie Angst, dass ich was gefährliches habe, traue mich aber dennoch nicht deswegen in eine Notaufnahme zu fahren, weil ich eigentlich keine Schmerzen habe, aber das Blut verstört mich total -.- Ich weiß noch nicht mal ob das Blut ist, aber einige Stellen waren eben so komisch rötlich oder hellrot... hatte das schon mal jemand???

...zur Frage

Hab eiweiß im urin und erhöhte antikörperwerte im blut oder so. was hab ich. hab ich blutkrebs???

Hallo ich bin 12 jahre war letztens zu vorsorge untersuchung beim artzt . Da stellte sich herraus das ich eiweiß im urin hab und zuviele antikörper im blut hab. Nun soll ich in zwei monaten da wieder hin aber ich mache mir sorgen. Ich war in letzter zeit krank grippe oder so. Auserdem hab ich keine so gute kondition mehr (geht aber wieder bergauf). Ich hoffe ihr könnt mir helfen und schon mal danke...

...zur Frage

Schmerzen Eichelspitze bei Berührung?

Hallo,

Wie oben erwähnt habe ich ein wenig schmerzen an der Eichelspitze um genau zu sein beim diesem Gewebe das die Vorhaut mit der Eichel verbindet. Ich habe weder schmerzen beim Wasserlassen noch blut im Urin oder Ausfluss. Es tut nur beim berühren weh....gibt es da eine Salbe??

...zur Frage

erhöhte leukozyte

Was bedeutet ein erhöhter leukozyten wert 500 im urin?

...zur Frage

Ausfluss oder Infektion ?

Hallo ich bin 12 Jahre alt und habe seid ein paar Wochen oder schon vllt Monaten Ausfluss . Wenn es Ausfluss ist. Ich habe eine Slipeinlage oder Binde in meine Slip getan und ca. alle 2 Tage ist sowas gelbliches oder bräunliches drinne . Bei meiner Freundin hat es nur 1 Woche gedauert bis es braun wurde oder wenn sie sich nach dem Stuhlgang abwischt das da Blut am Klopapier dranne ist . Kann mir jemand helfen ich bin so verzweifelt !! Bitte

...zur Frage

Myom am linken Eierstock

Hallo, mein FA hat bei der letzten Untersuchung ein Myom an meinem li.Eierstock festgestellt. Er hat aber nichts weiter veranasst. Zu diesem Zeitpunkt war es von den Regelschmerzen nicht so schlimm. Diese Untersuchung was im Oktober 2014. In der letzten Zeit wurden meine Regelschmerzen schlimmer, so dass ich einenTermin bei meinem Artz habe und die Sache untersuchen lasse. Trotzdem habe ich eine Frage an Euch: Wie sind eure Erfahrungen mit Myomen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?