Gaumen und Rachen stark entzündet !

3 Antworten

Bei mir fängt es auch seit heute Morgen an leicht im Hals weh zu tun, die Nase ist auch dicht, ich nehme dann immer eine Nasendusche und gurgle mit Mallebrin, Gegen eventuell auftretenden Husten mache ich einen Saft aus Zwiebelscheiben geschichtet mit braunem Kandis oder Honig, den sich bildenden Saft nehme ich dann nach Bedarf.

Um die Erältung raus zu Schwitzen mache ich mir dann einen heißen Holunderbeer Saft.

Ich wünsche dir Gute Besserung

Hallo! Zur Zeit klagen viele Menschen über Infekte, ich selbst war auch betroffen. "Walescas" Tip ist sehr gut, ich kann dir auch den Rat geben, dein Immunsystem gezielt zu stärken, indem du dich vitalstoffreich ernährst und ganz wichtig, trinke sehr viel. Salbeitee ist ideal, da es auch entzündungshemmend wirkt.

Gegen die Halsentzündung empfehle ich dir Tonsipret Kapseln, die helfen sehr schnell, sind aber auf pflanzlicher Basis und du brauchst dir keine Gedanken über schädliche Nebenwirkungen machen. Das lustlose Gefühl ist normal, da dein Immunsystem und deine Energie ja zur Zeit benötigt werden, mit den Erregern klarzukommen. Ruhe dich aus, lass es dir gut gehen, höre z.B. schöne Musik, lese etwas, mache Fussbäder, vermeide Stress, das trägt alles zur baldigen Genesung bei.

Schluckbeschwerden, Orange weisse Punkte im Rachen, Krankheitsgefühl?

Hallo ich heisse Sara W. 13 Jahre alt. Ich habe seit vier Tagen Schluckbeschwerden am dritten Tag hatte ich plötzlich dieses Kranheitsgefühl hatte aber kein fieber nur erhöte Temperatur. Ich schaute mal in mein Mund und sah, dass mein Rachen rot ist. Am Abend schaute ich nochmals und sah das ich solche orange weisse Punkte am Rachen hatte. Meine Gesicht ist ganz rot, ausser um meinen Mund dort ist es eher bleich. Heute der 4 Tag sind diese orange weisse Punkte noch mehr geworden und habe auch mehr Schluckweh. Fühle mich immernoch fiebrig habe aber 36.8 Grad. Habe auch öfters Kopfschmerzen und gestern war mir Übel, musste aber nicht erbrechen. Ich bin mir nicht sicher ob mein Rachen entzündet ist, weiss es jemand von euch? und weiss vielleicht jemand von euch was ich habe

...zur Frage

Halsschmerzen, Temperatur, Schwitzen, Müdigkeit schon 3 Jahre, welche Ursache kann sein?

Hallo zusammen,

Alles fang vor 3 Jahren an, als ich mich erkältet habe. Seitdem fühle ich mich krank. Ich bin immer müde, habe Halsschmerzen, erhöhte Körpertemperatur, schwitze extrem stark bei leichter Anstrengung, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, immer schläfrig. Ich habe viele Ärzte besucht: HNO-Arzt, Neurologen, Hämatologen, Endokrinologen(hat Mangel an Vitamin-D festgestellt und leichte Abweichung der Schilddrüsenhormonwerte, Vit-D3 nehme ich schon 4 Monate, für die Schilddrüse hat keine Medikamente verschrieben, wil in 3 Monaten noch mal prüfen). Andere Ärzte haben nichts besonderes gefunden. Ich bin total verzweifelt. Ich weiß nicht, wo ich noch untersucht werden soll. Der kranke Zustand belästigt mich SEHR!

Vielleicht hat oder hatte jemand von euch dieselbe Symptome, die sehr lange bestehen oder bestanden haben?

Danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?