Ganz trockene Haut nach stark gechlortem Freibad!

5 Antworten

Eine gute Bodylotion sollte da anschließend ausreichend sein. Aber wenn Du öfters in dieses Chlorwasser gehst, dann empfehle ich präventiv etwas für Deine Haut zu tun. Da würde ich eine gute fetthaltige Körperpflege wie Ringelblumensalbe vorher satt einreiben, dann kommt diese Chlorbrühe erst garnicht so sehr an die Haut.

Angegriffene Haut sollte man sowieso schonen, indem man zum täglichen Duschen keine üblichen Duschlotions verwendet, sondern ausschließlich eine Ph-neutrale und seifenfreie Waschlotion. Diese erhält den natürlichen Säureschutzmantel der Haut, denn auch dieser körpereigene Schutz schützt vor Chlorwasser und erhält die Haut glatt, elastisch und gesund. Viele der allgemeinen Hautirritationen sind auf die üblichen viel zu scharfen Duschlotionen zurück zuführen.

Eine Rückfettende Bodylotion kann helfen, musst du mal ausprobieren, aber du kannst dir auch ein Ölbad machen, entweder nimmst du einfach Olivenöl und gibst was davon in die Wanne oder kaufst dir ein Ölbad in der Apotheke oder Drogerie..

Soory - Wenn man das Olivenöl allein in die Badewanne gießt schwimmt das oben auf der Wasseroberfläche.Weil Wasser und Öl .....

Evtl. mischt man einen viertel Liter Olivenöl mit einem halben Liter Milch oder Sahne. Manche machen da noch einen Spritzer Zitronensaft ran. aber ich weis nicht ob die Milch in dem Gemisch dann sauer wird.

VG Stephan

vielleicht noch ein Hinweis für die allgemeine Pflege http://www.hautarztzentrum-kiel.de/haut-ratgeber/pflegetipps

1
@StephanZehnt

Danke Stephan, habe nicht dran gedacht, aber auch wenn man das Öl direkt ins Wasser gibt und man dann aus dem Wasser aufsteht, legt sich das Öl auf die Haut, das ist meine Erfahrung.

0
@Mahut

@mahut: Dann darfste aber die Haut nicht abtrocknen, sonst ist das Öl im Handtuch, oder wie machste das?

0
@Mahut

Da hätte man sich dann gleich mit den Öl eincremen können :-)

0

Da würde bei mir die Bodylotion reichen, nach dem Duschen und vor dem Schlafen gehen. Aber mehr musst du da nicht machen.

Olivenöl bringt der Haut gar nichts. Es bleibt oben drauf und tut da gar nichts für die Haut, hält nur den mineralhaltigen Schweiß zurück. Man kann damit seine Kleidung ganz fein von innen ölen, mehr nicht.

Sheabutter, Macadamianussöl, Jojobaöl, und Mandelöl sind besser geeignet, weil sie viel feinere Moleküle haben und zwischen die tote äußere Schicht der Haut (Hornhaut) eindringen können. Am besten vorher noch ein Peeling mit irgend einem Öl und Zucker machen, danach abspülen und die Haut großzügig pflegen.

Wirkungsvoll ist auch, wenn du jetzt einfach etwas fetter isst. Der Körper weiß ja, dass die Haut jetzt mehr Pflege braucht und produziert dann mehr Pflegefett für die Haut. Das ist dann wirklich bedarfsgerecht zusammengesetzt und kommt genau da hin, wo es gebraucht wird.Es darf jetzt etwas mehr gutes Öl an den Salat. Mit Speck, Schmalz und Butter tut sich der Körper allerdings schwer, das kann er nicht so leicht durch die Poren kneten.

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/hautpflege-von-innen-oder-aussen---was-wirkt-besser

Du solltest mit einem Milden Duschgel erst mal die Chlorrückstände entfernen und dann eine Pflegecreme oder Pflegebalsam auftragen .Mit viel Feuchtigkeitsgehalt.

LG Bobbys :)

Was möchtest Du wissen?