Gallensteine ?!

4 Antworten

Hallo, solltest Du heute wirklich eine Gallenkolik bekommen, würde ich den Notarzt rufen. Ich kann Deine Bedenken wegen des Krankenhauses am Wochenende gut verstehen - da wirst Du wahrscheinlich ins Bett gelegt und bekommst krampflösende Medikamente. Die kann Dir auch der Notarzt zu Hause geben. Aber ich stimme Mahut zu, lass Dich bald von diesen Steinen erlösen - Gallenkoliken sind alles andere als erträglich!! Gute Besserung. Gerda

Warum lässt du dir die Gallensteine nicht raus operieren, denn dann bist du die Beschwerden los, Da du schreibst das deine Leberwerte auch nicht in Ordnung sind, wird es unbedingt Zeit, das du es machen lässt, denn sonst nimmt deine Leber noch mehr Schaden.

Gruß Mahut

Hallo,

es kann sich durchaus um eine Gallenkolik handeln und du solltest sehr wohl in eine Klinik fahren und es abklären lassen .Auch eine Pankreatitis käme in Frage.

Gute Besserung wünscht dir Bobbys :)

Druck unterhalb Magen- Übelkeit?

Hallo Ihr Lieben!

Meine Übelkeit geht einfach nicht weg. Ganz komisch. Habe ein Blähbauch bzw. ein Druckgefühl genau mittig am Bauch. Nicht der Magen , etwas weiter tiefer , aber etwas höher als der Bauchnabel. Auf Größe der Handfläche ist es mal gewölbt , mal geht es wieder weg. Mehrmals am Tag.

Sobald das Druckgefühl wieder anfängt , kommt Übelkeit hinzu .

Nahrungsmittel Unverträglichkeiten schließe ich aus, da ich Symptome auch bekomme, wenn ich nix zu mir genommen habe , weil ich durch die Übelkeit nichts runter bekomme.

Ich war beim Arzt, Blut wurde abgenommen. Könnte da schon etwas festgestellt werden wenn es etwas ernsthaftes wäre? Ergebnisse sind erst Montag da. Ultraschall auch erst nächste Woche.

Stuhlgang ist eigentlich normal, vllt eine Idee weicher als sonst.

Freue mich über Antworten.

Liebe Grüße!

...zur Frage

Zu wenig gegessen?

Mein älterer Bruder ist zur Zeit sehr gestresst mit seiner Arbeit und hat komplett seine Mahlzeiten vernachlässigt, dass seine Essgewohnheiten sich sehr verändert haben. Es ist schwer für ihn, noch etwas in sich zu bekommen und abgenommen hat er auch sehr. Mittlerweile auch Bauchschmerzen bekommen.

Danke im Voraus

LG

...zur Frage

regelblutungen?

Ich habe ein erhöhtes Thrombose Risiko weshalb ich nur die mini Pille nehmen darf.

ich nehme es für meine Stärken regelschmerzen die ich seit 4 Jahren stark habe aber in der letzten Zeit hat es sich krass verschlächtert ich habe immer häufiger meine Tage eigentlich schon alle 5-10 Tage mit Übelkeit Durchfall und allem drum und dran😒

meine Frauenärztin meinte sie kann für mich nichts tun ich setzte die Pille ab oder ich nehme sie weiter. es wäre meine Entscheidung ,ich nehme die Pille seit 6 Monaten nur um meine regelschmerzen im Griff zu bekommen ,es ist etwas besser geworden aber nur minimal , ich habe zu genommen und meine Brüste schmerzen durchgehend und trotzdem bin ich sehr eingeschränkt in meinem Alltag ,da ich meine Tage immer 7-10 Tage habe

außerdem leide ich auch immer an schmerzen beim Stuhlgang aber das nimmt meine Frauenärztin nicht ernst. Ich habe es auch schon mit Naturheilkunde probiert mit Magnesium Tabletten und Schmerzmittel helfen auch nicht mehr da ich immer zu einer höheren Dosierung greifen muss

kann mir einer weiterhelfen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?