Gallensteine ?!

3 Antworten

Hallo, solltest Du heute wirklich eine Gallenkolik bekommen, würde ich den Notarzt rufen. Ich kann Deine Bedenken wegen des Krankenhauses am Wochenende gut verstehen - da wirst Du wahrscheinlich ins Bett gelegt und bekommst krampflösende Medikamente. Die kann Dir auch der Notarzt zu Hause geben. Aber ich stimme Mahut zu, lass Dich bald von diesen Steinen erlösen - Gallenkoliken sind alles andere als erträglich!! Gute Besserung. Gerda

Warum lässt du dir die Gallensteine nicht raus operieren, denn dann bist du die Beschwerden los, Da du schreibst das deine Leberwerte auch nicht in Ordnung sind, wird es unbedingt Zeit, das du es machen lässt, denn sonst nimmt deine Leber noch mehr Schaden.

Gruß Mahut

Hallo,

es kann sich durchaus um eine Gallenkolik handeln und du solltest sehr wohl in eine Klinik fahren und es abklären lassen .Auch eine Pankreatitis käme in Frage.

Gute Besserung wünscht dir Bobbys :)

Folgen Hodentritt

Hatte starke Bauchschmerzen im Blinddarmbereich, mit Nachschweiß, Übelkeit usw... Dachte an eine Blinddarmreizung, war beim Internisten, der konnte allerdings nichts feststellen, auch die Blutwerte waren alle normal. Schmerzen sind auch jetzt, 3 Tage später komplett weg. Kann es evtl sein, dass diese Symptome von einem starken Hodentritt (Kickboxtraining) 2 Tage zuvor ausgelöst wurden? Oder war es vllt nur eine leichte Reizung des Blinddarms?

...zur Frage

Gallenstein Schmerzen beim Sport?

Bei mir wurde ein gallenstein diagnostiziert irgendwie 2-3 cm also schon sehr groß... soll aber erstmal nicht entfernt werden

nun habe ich beim Sport immer auf der rechten Seite einen stechenden Schmerz unterhalb der Rippe circa

Und danach teilweise auch anhaltende krampfartige Bauchschmerzen (Oberbauch)

Liegt das alles am Gallenstein? Soll ich nochmal zum Arzt? Entfernen lassen?

Danke für eure Hilfe schonmal

...zur Frage

Schwester hat sich im urlaub übergeben?

Ich hoffe sehr, dass mir jemand weiterhelfen kann:(

Wir sind gerade im urlaub in spanien. Meine schwester(8) hat gestern abend ein milcheis gegessen(meine mutter und ich auch) und nach 20 min musste sie sich 2 mal übergeben weil sie bauchschmerzen hatte. Nach dem sie eine tablette genommen hat war alles wieder gut also sie hatte keine beschwerden mehr und hatte sofort wieder hunger und appetit. Da ich angst vor dem erbrechen habe frage ich mich ob sie jetzt vllt eine magen darm grippe hatte und ich mich anstecken kann? Oder ob das eis schlecht war? Was aber nicht sein kann da wir das ja auch gegessen haben. Sie hat das eis aber auch ziemlich schnell gegessen obwohl sie immer sagt dass sie so milcheis nicht gerne isst. Kann es vllt sein, dass sie das nicht vertragen hat? Obwohl sie eigentlich immer eid vertragen hat? Oder kann es sein, dass sie den tag lang zu lange in der sonne bzw hitze war? Wir waren gestern ziemlich lange in der sonne und es war auch extrem heiß(sie hatte aber eine kopfbedeckung an? und sie war auch ca 2 stunden im meer ohne kopfbedeckung. Ich habe einfach angst, dass es was ansteckendes ist..

...zur Frage

gallensteine/koliken aber keine behandlung?

nabend alle zusammen :) meine hausärztin hat bei mir (21 jahre alt) 2 deutlich sichtbare gallensteine festgestellt. diese müssen aber ihrer Meinung nach nicht behandelt werden. ich muss nur das fettige Essen einstellen. vor Ca. 2 Stunden hatte ich wieder einmal (kommt zwar nicht soo oft vor, aber schon öfters > immer gegen abend) höllische magenschmerzen die bis in den rücken ziehen. zusätzlich auch ein wenig Übelkeit. jedoch überwiegen die schmerzen sehr, dass mir sogar die tränen kommen. dies ging Ca. 1 Stunde und legte sich dann langsam wieder. habe bisschen im Internet gesurft und kam so schließlich auf eine gallenkolik. meine hausärztin weiß/wusste noch nichts von diesen koliken da ich die magenschmerzen eher auf den blinddarm geschoben habe, der mir aber nun letzten Mittwoch entfernt wurde. meine Frage ist nun, muss das behandelt werden auf welche Weise auch immer, da mit meiner galle ja sonst nichts weiter schlimmes festgestellt wurde?

schonmal danke im voraus :))

...zur Frage

Oberbauchbeschwerden hilfe !!!!!!

HALLO, und zwar es geht darum, dass ich immer wenn ich was esse gleich danach mega starke Oberbauchschmerzen bekomme. Es sticht sehr übel in der MItte im oberbauch aber etwas auf der linken seite, aber nicht ganz links. Dort ist es auch dann sehr hart. Wenn ich dieses stechen hab also oberbauchschmerzen habe, geht das bis in den rücken auf der linken seite. Dann tut nicht nur mien oberbauch weh sondern der ganze rücken auf der linken seite. ich wollte wissen ob das vllt schon jemand hatte, und weiß was das sp ungefähr sein könnte. Also sagen das ich zum arzt sollte brauch keiner, denn wenn man meine fragen durchließt, war ich schon so ziemlich oft beim arzt gewesen. Meine mutter meinte es könnten gallensteine sein, dann hätte ich aber auf der rechten seite schmerzen und noch weiter symptome oder? Naja ich bedanke mich erstmal.

...zur Frage

Druck unterhalb Magen- Übelkeit?

Hallo Ihr Lieben!

Meine Übelkeit geht einfach nicht weg. Ganz komisch. Habe ein Blähbauch bzw. ein Druckgefühl genau mittig am Bauch. Nicht der Magen , etwas weiter tiefer , aber etwas höher als der Bauchnabel. Auf Größe der Handfläche ist es mal gewölbt , mal geht es wieder weg. Mehrmals am Tag.

Sobald das Druckgefühl wieder anfängt , kommt Übelkeit hinzu .

Nahrungsmittel Unverträglichkeiten schließe ich aus, da ich Symptome auch bekomme, wenn ich nix zu mir genommen habe , weil ich durch die Übelkeit nichts runter bekomme.

Ich war beim Arzt, Blut wurde abgenommen. Könnte da schon etwas festgestellt werden wenn es etwas ernsthaftes wäre? Ergebnisse sind erst Montag da. Ultraschall auch erst nächste Woche.

Stuhlgang ist eigentlich normal, vllt eine Idee weicher als sonst.

Freue mich über Antworten.

Liebe Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?