Gallenstein Schmerzen beim Sport?

2 Antworten

Es kann an dem Stein liegen, - musss aber nicht.

Geh nochmal zum Arzt (oder ruf an) und erzähle ihm das und frag, ob er Dich vom Sport befreien kann ( falls es sich bei Deinem Sport um Schulsport handelt).

Wenn sonst keine weiteren Beschwerden durch den Stein verursacht werden, würde ich ihn noch drin lassen. Andererseits ist ein Stein umso leichter zu entfernen, je kleiner er ist, da heute kleine Steine minimalinvasiv herausgeholt werden. Das vermeidet eine größere Narbe, wie sie bei Entfernung großer Steine entstehen.

Aber auch dies ist mit dem beh. Arzt zu besprechen. Die Sommerferien wären doch eine günstige Zeit für eine kleine minimalinvasive OP. VG

Jaa.. Danke für deine Antwort

ich werde dann deinen Rat zum Arzt zu gehen mal befolgen. Fragen kostet ja nix 😄

1

Mein Wissensstand laut Aussagen von Klinik und niedergelassenen Ärzten ist, daß die Gallenblase stets entfernt wird, weil die Steine immer wieder auftreten.

0

Deutet auf Gallenstein hin.

Manchmal kann man auch Symptomlosigkeit mit kurmässiger, täglicher Anwendung eines Leberwickels hinbekommen.

Die krampfartigen Schmerzen können auch sehr stark werden, dann sofort Arzt bzw. Klinik aufsuchen.

Also, wenn die Beschwerden trotz Leberwickel-Anwendung stärker werden, zum Arzt.

Übelkeit, Rückenschmerzen. MRT nebenbefund?

Moin.

habe seit ein paar Wochen mit starker Übelkeit zu kämpfen, ebenso habe ich seit Wochen Rückenschmerzen im unteren Bereich (Höhe der Nieren würde ich behaupten) ich bin ständig müde und fühle mich ausgelaugt. Meine Blutwerte sind seit Januar nicht so optimal ( erhöhter crp 8-16 meistens) und blutarmut ( wert weiß ich gerade nicht), mein Arzt konnte sich die Werte nicht erklären und hat es einfach so hingenommen trotz meiner Beschwerden . Ebenso habe ich seit März Am Bein (zwischen beim und intim Bereich) ein Gnubbel der blau/lila ist aus dem es teilweise blutet ich weiß nicht ob das relavant ist. Hatte vor ein paar Tagen ein MRT aufgrund einer anderen Diagnose wo mir aber mitgeteilt wurde das sie entdeckt haben das ich vermehrten Lymphknotenbesatz vorhanden ist (mrt war nur im hws Bereich und Kopf /Kiefer) muss sowas abgeklärt werden, gerade mit den anderen Symptomen?

...zur Frage

Angebrochene Rippe, aber keine Schmerzen mehr: Sport wieder möglich?

Hallo liebe Ratgeber,

ich hab mir vor zwei Wochen bei einem Footballspiel eine Rippe angebrochen (war natürlich auch beim Arzt)! Allerdings sind jetzt nach 2 Wochen die Schmerzen komplett verschwunden und beim laufen tut es auch net weh! Darf ich trotz ohne Schmerzen jetzt wieder den Kontaktsport ausüben auch wenn es erst 2 Wochen her ist?

...zur Frage

Besenreiser durch Pille Maxim?

Kennt jemand das Problem? Ich hatte jahrelang nie Probleme mit der Pille & hab auch nie Besenreiser bekommen und nun, seit diesem Sommer entdecke ich überall vermehrt blaue/violette kleine Adern.

Ich dachte erst, dass es vom Kraftsport kommt, aber den habe ich (aus anderen Gründen) vor einem beendet. Entweder die sind damals dabei entstanden oder sie sind eben jetzt durch die Pille gekommen. Gut, ich habe es mit dem Kraftsport sehr übertrieben, mich manchmal (wahrscheinlich) nicht richtig aufgewärmt, und nahm auch sehr schnell an Muskelwachstum zu... aber kommen dadurch wirklich Besenreiser?

Mich wundert das alles nur, da ich diese Pille fast 2 Jahre ohne Probleme nehme und wie gesagt am Anfang überhaupt keine Probleme mit der Haut bekam. Ich hab nur einen Besenreiser gehabt, und der kam, weil ich mich einmal vor langer Zeit sehr doll an einer Tischkante gestoßen habe.

Ich habe vor 1/1/2 Monaten 2/3kg abgenommen, was erklärt, dass ich die Adern jetzt viel deutlicher sehe als vorher. Aber deswegen kommen doch keine Besenreiser? 2/3kg sind doch nicht viel? Ich hab vorher 50kg gewogen und wiege jetzt 47,5-48kg (kam durch eine Fastenkur)

vielleicht kann einer mir helfen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?