Gab es schon immer Allergien, oder ist das eine Zivilisationskrankheit?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r hoernchen,

gesundheitsfrage.net ist eine Ratgeber-Plattform. Reine Wissensfragen sind hier eigentlich fehl am Platz. Ich möchte Dich deshalb bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen zu beachten.

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Herzliche Grüße,

Klaus vom gesundheitsfrage.net-Support

4 Antworten

Vereinzelt schon, aber das Problem nimmt immer mehr zu. Gründe dafür sind außer übertriebener Hygiene, Chemie in Lebensmitteln usw. auch der zunehmende Stress und und falsche Lebensweise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo hoernchen,

Allergien gab es schon immer; allerdings nahmen sie durch den "Fortschritt" der Chemie und die Einführung unzähliger neuer Substanzen im Laufe der Jahre ständig zu.

Laktoseintoleranz ist genetisch bedingt - aufgrund von Mutationen durch völkergeschichtlichen unterschiedlichen Milchgebrauch; daher gibt es riesige Unterschiede zwischen Nord-Süd sowie Europa, Afrika - und China.

Liebe Grüße, Alois

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist warscheinlich nur Mutmaßungen, aber ich denke schon, dass sich in unserer modernen Zeit die Anfälligkeit für Allergien häuft. Lebensmittel waren ja früher noch reiner, nicht mit Geschmacksverstärkern, Farbstoffen oder anderem verfremdet. Ebenso die Kleidung, sie war naturbelassen und frei von Chemie. Es muss sich ja irgendwann einmal bemerkbar machen, wenn wir uns ständig wider die Natur stellen. Aber wie schon gesagt, es können auch einfach nur Vermutungen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, dass es auch schon früher Unverträglichkeiten gegeben hat, jedoch nicht in dem Ausmaß wie heute. Unsere Gesellschaft ist es gewöhnt alles zu desinfizieren und "rein" zu halten. Dadurch muss unser Immunsystem viel weniger arbeiten und wird sozusagen hypersensibel. Allergien sind meines Erachtens nach hauptsächlich eine Folge dieser Hypersensibilität. Insofern denke ich, dass man sein Kind ruhig auch mal im Dreck spielen lassen sollte und nicht gleich alles im Haus desinfizieren sollte...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Serienchiller 15.05.2011, 22:59

Wenn man auf dem Küchentisch keine offenen Operationen durchführen will, haben Desinfektionsmittel im Haushalt grundsätzlich nichts verloren.

0

Was möchtest Du wissen?