Fußpilz wiederansteckung in der eigenen Wohnung verhindern?

2 Antworten

Keimfrei ist - so glaube ich - keine Wohnung. Ich habe auch latent seit Jahren Fußpilz. Sowie ich nicht aufpasse, taucht er wieder auf. Ich habe aber vor einigen Jahren von einer Hautärztin den Tipp bekommen, Socken mit Kupferfasern zu tragen. Ich trage allerdings die Strümpfe mit Kupferfasern. Sie sind sehr gut, angenehm und beugen unglaublich gut Fußpilz vor. Wenn ich sie trage, bleiben meine Füße absolut gesund. Dazu creme ich sie regelmäßig ein, meist mit Gehwohl.

Bekämpfe den Fußpilz normal mit Canesten oder Lamisil. Auch wenn er weg ist, noch 10 bis 14 weitere Tage. Desinfiziere auch deine gesamten Schuhe mit Sargotan oder DenkMit. Sie trocknen über Nacht wieder aus. Und dann trage diese Socken. Ich kaufe sie im Internet bei bonn-copper. Da habe ich die beste Erfahrung gemacht. Sie haben eine gute Auswahl, Modelle und Farben, und Qualität. Die Socken sind antibakteriell. Die Kupferfaser muss direkt mit der Haut in Berührung sein. Wenn du dir die Füße eincremst, lass die Creme gut einziehen, bevor du die Socken anziehst.

Viel Erfolg und gesunde Füße wünsche ich dir.

Unsere Wohnung ist garantiert nicht keimfrei. Manche laufen barfuß herum, andere mit Landschaftsdreck unter den Schuhen. Entweder halten unsere anderen Bakterien die Fußpilzerreger in Schach, oder es liegt an was anderem...

Tips:

  • Socken immer aus 100% Baumwolle oder 80% Schurwolle, dazu weit genug!
  • auch andere Kleidung aus natürlichen Stoffen wählen, daß sich die Hitze nicht über die Füße ableiten muß


    ebenso die Schuhe: 
  • weit genug (keine Modetorheiten!), im Haus auch ruhig offen vorne; eher mit Luft"kissen" innen, so daß sie etwas schlackern als eng anliegen
  • und aus natürlichen Materialien, also Leder oder Stoff
  • müssen trocken sein, notfalls lieber 1 Tag zum Auslüften im Regal stehen lassen (besonders nach Behandlung mit Spray!) und immer abwechseln mit einem anderen Paar


    körperliche Hygiene:
  • nach dem Waschen immer 100% gut abtrocknen zwischen den Zehen
  • morgens kalte Kniegüsse nach Kneipp, das härtet die Gefäße ab
  • falls dauernd Hyperhidrose besteht, kann das am Mangel an Vitamin B liegen → Vitamin-B-Komplex einnnehmen (ratiopharm oder life extension)


Was möchtest Du wissen?