Fußknöchel schwillt oft an?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Sahraheide,

ich würde zunächst am Sport teilnehmen, dann dem Lehrer den geschwollenen Knöchel zeigen und über Schmerz klagen. Dann wird er Dich vom restl. Sport befreien.

Für den Knöchel ansonsten das übliche "Programm" wie, 

  • das Bein hochlegen, 
  • den Knöchel oft aber sanft kühlen, sowie 
  • nicht mehr als dringend nötig belasten. 
  • Traumeel-Salbe ist eine der besten gegen solche Probleme. LG
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das gleiche Problem habe ich auch, seit mehreren Jahren. Bei mir sind es nicht nur die Knöchel sondern auch noch die Knie dazu. 

Ich kann dir leider nur sagen, dass du damit leben musst. Ich habe mich diesbezüglich mal mit einem Bekannten unterhalten, der in der Radiologie tätig ist. Und dieser meinte zu mir, dass in den Schleimbeuteln kleine Risse sind und dadurch die Flüssigkeit aus den Beuteln ausläuft, man kann danach nur kühlen und den Fuß ruhig halten. Was ich mache ist, die Gelenke, wenn sie Schmerzen, mit Pferdesalbe einschmieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hooks
04.11.2016, 13:23

Ja, die ist gut, die habe ich auch schon probiert. Mir scheint, für Pferde wird besser gesorgt als für Menschen. Habe mir auch eine große Dose Pferdemagnesium gekauft "gegen Auswirkungen von Stress". Bei Menschenmagnesium :-) steht so etwas nicht drauf...

0

Mir hilft oft Quark bei solchen Schwellungen. 1-2 EL Magerquark in einen Waschlappen geben oder Tachentuch, dann für eine Weile auflegen und Bein hochlegen dabei.

Ansonsnten würde ich gar keinen Sport machen, auch nicht viel laufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?