fuß/knöchel schmerzen - stütze hilft nicht, was tun?

2 Antworten

Für den akuten Notfall kannst du erstmal ein freiverkäufliches Schmerzmittel nehmen...zum Bsp. Ibubrofen.

Auch Voltaren Schmerzgel kannst du anwenden.(auch frei verkäuflich in Apotheke) Ich hatte mal bei einem dicken Knöchel Iontophorese verschrieben bekommen. Das ist eine Art Strombehandlung. Nasse Schwämmchen werden über einer Salbe angebracht und dann Strom gegeben. Dadurch wird die Substanz in tiefere Schichten befördert. Wird vom Physiotherapeuthen gemacht. Mir hat es geholfen. Wodurch hast du denn dendicken Knöchel bekommmen?

Ich habe MRT-Befund:Alte Muskelteilruptur rechte Wade. Was kann ich tun?

Nach 500 m flottem Gehen ziehender Wadenschmerz, der nach Pause von 3-5 min wieder vergeht und bei Aktivität natürlich wieder auftritt. Kann die Narbe so entfernt weren, dass neue narbe keinen Schmerz verursacht?

...zur Frage

Wadenschmerzen und Fersenschmerzen seit 6 Wochen?

Ich bin 17 und hab einmal pro Woche Schulsport und geh einmal eine Stunde tanzen so jazztanz.

Vor ca. 2 Monaten hatte ich eine Entzündung in der Ferse zum Ansatz der Achillessehne war dann beim Arzt und das war dann auch schnell wieder gut.Vor ca. 3. Wochen haben wir Beachvolleyball gespielt und seitdem habe ich wieder Schmerzen die stärker sind als vorher und auch in der Wade seit neustem. Beim Sport oder beim Laufen tut es leicht weh aber danach in Ruhe tut es mehr weh. Wenn ich so in den Muskel drücke dann tut es schon weh und nach dem Loslassen bleib so ein dumpfer Schmerz und so ein Druck Gefühl. Außerhalb sieht man nichts. Manchmal tun auch die Bänder am Knöchel gefühlt mit weh.

Was könnte das sein? Jemand ein Ratschlag?

Danke schonmal

...zur Frage

Mit Thromboseverdacht Sport machen?

Seit Freitag habe ich in der linken Wade extreme Schmerzen. Sobald ich hochlagere ist es besser. Wenn ich nur kurz aufstehe kommt ein extremer Schmerz. Wie ein sehr starker Muskelkater, aber an nur einem Punkt. Zuerst hatte ich den Verdacht auf Muskelfaserriss, aber in der Physiotherapie konnte ich Kniebeugen und beinpresse (61kg) ohne schmerzen machen. Darum jetzt der Verdacht auf Thrombose.

Vor 4 Wochen hatte ich eine Knie Op. Und weil dieses immer noch stark geschwollen ist, habe ich viel hochgelagert.

Jetzt die Frage, bei Verdacht Thrombose, darf ich ins Fitnessstudio gehen und meine Übungen machen? Das Blut kann so schneller durchlaufen und irgendwann ist es besser?

Weil heute Feiertag ist, werde ich erst morgen zum Arzt gehen. Hoffe das reicht noch.

...zur Frage

Ca. 36 Warzen was tun?

Hallo erstmal, Ich habe seid ungefähr 10-13 Jahren Warzen an den Fingern und an den rechten Fuß insgesamt sind es mittlerweile ca. 36 Warzen. Ich war jahrelang zu Hautärzten gegangen, sie wurden vereist, aufgeweicht und abgekratzt, mir wurden Warzenmittel/Tinkturen verschrieben die ich auch minimum 1 Jahr benutzt habe. Ich habe also alles mögliche probiert, es wurde allerdings nicht besser sondern schlimmer. Nun war ich letztes Jahr im Dezember bei einen anderen Hautarzt, der hat mir eine Überweisung zum Chirugen mitgegeben, dass die Warzen entfernt werden. Nun hab ich allerdings Angst, dass die wieder kommen wenn ich sie entfernen lassen. Das Problem ist aber sie müssten raus weil ich Schmerzen beim Laufen schon habe und weil ich mich nicht mehr so wohlfühle. Ich kann einfach nicht mehr.. Was habt ihr so für Erfahrung gemacht?

...zur Frage

Schmerzen in der Wade bei Plantarsehnenentzuendung?

Seit 11. November habe ich schmerzen in der linken Fußsohle und zwar auf der Innenseite der Ferse. Ich hatte schon wiederholt einen entzündeten fersensporn und dachte zuerst, der würde mich wieder plagen. Da ich aber sehr gesunde Schuhe mit Einlagen träge, konnte es fast nicht sein. Ich bin zum Arzt, der schickte mich zum röntgen und der Arzt sagte mir, es sei nichts gebrochen, der Fersen Sporn sei reizlos und es müsse die Plantarsehne sein. Ich solle etwas entzündungshemmendes einnehmen und das bein oefters hochlegen. Nach drei Wochen warces kein bisschen besser und ich bekam einen Termin zum MRT. Der Arzt stellte fest, dass die sehnen unter der Ferse entzündet sind. Ich bekam arcoxia, die kenne ich ja schon, und es wurde langsam besser.. Allerdings bekam ich jetzt Muskelschmerzen und vom krummen laufen Rückenschmerzen. Ich ging zur Physiotherapie und der Ruecken wurde besser. Ich nahm keine arcoxia mehr, denn ich hatte mMuskelschmerzen als Nebenwirkung gelesen und die hatte ich im Oberschenkel und in den Armen. Seit heute mittag habe ich extreme Schmerzen in der linken Wade, es ist kein krampf und Bewegung hilft nicht. Am besten ist es, wenn ich die Wade reibe.Aber es hilft nur kurz. Die Wade ist nicht heiss, es gibt auch keine geschwollene oder gerötete stelle. Aber die Berührung ist schmerzhaft von der ferse bis in die Kniekehle. Und ich habe krampfadern. Einreiben mit voltaren hilft auch nicht. Was soll ich tun?

...zur Frage

Woher kann das brennen in den Gelenken und die anderen Symptome kommen??

Hallo. Es fing alles mit Schmerzen in der Hws an. Der Orthopäde konnte nichts feststellen und verschrieb mir Physiotherapie, die auch kurzzeitig geholfen hat. Aber meine Beschwerden verschlimmerten sich ziemlich schnell. Ich bekam erhöhte Temperatur so um die 38 grad die 2 Wochen nicht weg ging und immer mal wieder kam. Ich habe Sehstörungen ( sehe oft Sternchen und Schleier) und mir ist ständig schwindlig, starke Kopfschmerzen, Ohrensausen und ganz schlimmes Brenne in ALLEN Gelenke die ich dann auch nicht mehr richtig bewegen kann bzw. laufen geht auch nicht mehr richtig und oft so (Kraftlosigkeit) ein Ameisenkribbeln in Armen,Händen, Beinen und Füßen... erst leicht und dann wird es zu einen stechenden Schmerz. ich bin immer sehr müde und kaputt, hab stets und ständig Bauchschmerzen mit Übelkeit. Ich war schon mindestens 11 mal beim Arzt darunter Orthopäde, Notaufnahme und Neurologe. Blutwerte sind top und ich wurde auf Borreliose getestet –>negativ.Hab jetzt eine Überweisung zum Rheumatologe. Ich hab echt Angst das es irgenwas ist was mich im späteren Leben noch sehr viel Sorgen bereiten wird, denn ich bin erst 17 und noch mitten in der Ausbildung. Ich weiß echt nichts mehr. Habt ihr vielleicht tipps oder könnt ihr mir helfen?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?