Fussel im Auge oder was ist das?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Folgt es Augenbewegungen? Sinkt es langsam ab, wenn du einen Punkt fixierst? Dann bin ich auch für Mouches volantes. Werden im Alter leider langsam eher mehr. Nicht drauf achten. Bei plötzlichem Auftreten größerer Mengen lieber einmal zum Augenarzt.

Hast du vielleicht ein sehr trockenes Auge oder einen schmierigen Tränenfilm? Ich habe das morgens immer: dann ist der Tränenfilm so schmierig und klebrig, dass ich nur verschwommen sehe. Das verschwindet aber wieder nach einiger Zeit. Wird es besser, wenn du dir ein paar Augentropfen in das Auge träufelst? Zur Not geht auch Kochsalzlösung.

Andernfalls können es schwimmende Körperchen im Glaskörper sein, was Janni1979 schon meinte.

Was möchtest Du wissen?