Fuss/bein geschwollen ein wenig?

4 Antworten

Thrombose würdest Du schmerzhaft spüren und Du hättest ein hartes Bein, die ist es also eher nicht.

Bei sehr warmem Wetter haben alle mit diesen oder sehr ähnlichen Problemen zu tun, die entweder mit dem Herz, -oder mit der Niere Probleme haben. Allerdings kann auch ein gewisser Grad an Knorpelverschleiss in den Fußknochen zu Schwellungen führen.

Versuche so salzarm wie möglich zu essen, das hilft den Nieren beim Ausscheiden des Wassers. Kühlende Umschläge -feucht oder trocken- können helfen die Schwellung zu mindern. Bei Verschlimmerung kann eine Fußbandage die Schwellung eindämmen. Zusätzlich ist die Fußwippe zu empfehlen ( 10 Min. lang stehend im Wechsel auf Vorderfuß und Ferse stellen, mehrmals tgl.) , damit wird die Lymphe und auch das Blut der Venen nach oben gepumpt.

Mit diesen Tipps solltest Du über die Runden kommen, bis Dein Doc wieder arbeitet, oder geh zu einem Phlebologen. Aber bis Du dort einen Termin hast, ist Dein Doc auch wieder da. LG

Normalerweise kann man organische Ursachen ausschließen, da die Symptomatik beidseitig Auftritt; sozusagen müssten dann beide Beine geschwollen sein. Somit kommt "eigentlich" weder Herz, noch Nieren in Frage.

Aber am besten vom Arzt vor Ort abklären lassen, da er den Fuß sich sieht.

Dein Arzt hat bestimmt einen Urlaubsvertreter benannt.

Alternativ zu einem Venerologen gehen.

Bis dahin täglich etwas spazieren gehen und Mineralwasser trinken.

Wie wird eine Beinversteifung gemacht?

Ich habe vor etwa 4 Monaten bei einem Unfall eine komplett schlaffe Beinlähmung links zurück behalten. Da das Bein komplett gelähmt und es hängt schlaff herunter , damit habe ich natürlich Probleme , mit Krücken zu gehen. Ich kann das Bein so nicht lange nachschleifen, 1. ist das schwer so und 2. gehen mir die Schuhe kaputt . Normalerweise sitz man damit im Rollstuhl, da ich im 1.Stock eine Eigentumwohnung habe, muß ich die eine Etage mit Krücken bewältigen. Ich binde das schlaffe Bein mit einem Tuch hoch , ganz fest an meinen Körper. Nur so stört das Bein nicht , beim Treppensteigen , auf gerader Strecke verbinde ich beide Beine zusammen, um so in dieser Position , besser mit Krücken Stück für Stück zu schwingen. Diese Strecke ist nur bis zu meinem Auto ( ca. 50m) . In meiner Wohnung sitze ich im Rollstuhl und im Auto habe ich auch einen Rollstuhl .Mein Arzt hat mir eine Beinversteifung vorgeschlagen oder noch schlimmer amputieren lassen. Bei der Versteifung des Knies und Fuß kann ich mir auch nicht vorstellen, ob ich so auf dem gelähmten Bein dann stehen kann? Wenn das geht , brauche ich vielleicht nur noch eine Krücke.Vielleicht kann mir jemand was dazu sagen. Danke im Voraus!

...zur Frage

Habe seit Montag abend schmerzen im ganzen linken Bein. Was könnte es sein?

Hallo, ich mache mir etwas Gedanken. Ich bin 25 Jahre alt , weiblich, 165 cm und ca 68 Kilo. Ich habe diese Woche Montag abend plötzlich schmerzen im linken Bein bekommen. Der Schmerz ist sowohl am Oberschenkel vorne und das gesamte Unterbein. Den Schmerz würde ich als brennenden Muskelkater beschreiben. Im liegen bzw im ruhigen stehen geht es einigermaßen und hört zeitweise auf. Beim gehen schmerzt es jedoch. Mein Fuß kribbelt zudem ab und zu und auch mein Nerv oder Muskel im Oberschenkel (kann es nicht genau definieren ) hat heute gezuckt. Ich hab auch ab und zu das Gefühl gehabt mein Bein spannt aber es ist nicht angeschwollen, wärmer als das andere Bein oder verfärbt.

Über einen Hinweis / Tipp bin ich dankbar

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?