Fußballer Verletzung: Soll ich pausieren oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

ich gehe noch einen Schritt weiter, als JaBu mit seiner guten Antwort. Ich rate Dir ganz dringend,  hör mit dem Fußball komplett auf !

Dies sage ich Dir gestützt auf einem Erfahrungsschatz von 40 Jahren als Physiotherapeut. Davon habe ich fast 10 Jahre in einer Kölner Rehaeinrichtung für Sportrehabilitation gearbeitet. Ich habe also ausreichend aus der Kölner SpHo, von Saturn-Köln, aber auch viele Hobbysportler als Sportinvaliden gesehen und behandelt. Fußballopfer waren weit überproportional vertreten.

Du spielst seit dem 7. Lebensjahr Fußball. Damit hast Du Deine "Gehwerkzeuge" von Kleinkindheit an sehr stark belastet, viel, viel stärker, als alle Nichtfußballer. 

Nun bist Du gerade mal 14 Jahre alt, also noch längst nicht ausgewachsen und hast bereits lädierte Bänder, ein Ganglion und einen Erguss in der Sehnenscheide. Wie die Knie von innen aussehen will ich garnicht wissen. Glaubst Du, dass, wenn Du bald wieder spielst, Deine Gelenke wieder stabiler und stärker werden? Wenn Du das denkst, dann liegst Du leider falsch, glaub es mir. 

Wer in Deinem Alter bereits mit den typischen Fussballerbeschwerden anfängt, der ist nicht für den Fußballsport gebaut, auch wenn Du ein guter und technisch talentierter Spieler bist und auch, wenn Du furchtbar gerne Fußball spielst. So leid mir das tut, ich kann Dir nichts freundlicheres prognostizieren.

Ich rate Dir zu einem Sport der "gesünder" ist, als Fußball. So eine Sportart zu finden, fällt nicht schwer. Ganz sicher gibt es dabei einen Sport, der auch Dir viel Spass macht, aber die Knochen längst nicht so sehr ramponiert, wie Fußball  (-oder auch Handball und Rugby). 

Auch wenn Dir meine Antwort jetzt als (unerwünscht) sinnlos erscheint, eines Tages wirst Du erkennen, dass Du besser meinem Rat gefolgt wärst. Aber in dem Moment, wo Du das erkennst, ist es bereits zu spät. LG

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich, leg eine Pause ein!

Ich spreche da aus der Fahrung, allerdings hatte ich mir einige Verletzungen beim Skateboard fahren zugezogen. Ich konnte es nie abwarten wieder auf dem Brett zu stehen. Bei mir hat es einen bleibenden Schaden hinterlassen, dass ich den Rat des Arztes missachtet habe. Mein rechter Knöchel ist völlig hinüber und Tätigkeiten wie z.B. Joggen sind für mich unmöglich geworden ebenso wie längere Spaziergänge. Der Fuß kann die Belastung nicht verkraften und fängt schnell an zu schmerzen und die Schmerzen bleiben dann auch einige Tage.

Wenn Du Dir bleibende Schäden wünscht, die Dein Leben stark beeinflussen kannst Du weiter Fußball spielen. Falls Du allerdings auch im hohen Alter mit möglichst wenig Beschwerden leben möchtest, dann solltest Du auf Deinen Arzt hören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?