Fußball Spielen trotz Herzinfrakt

3 Antworten

Hallo Zusammen, Vielen Dank für Eure Antworten, sie sind so wie es man mir in der REHA gesagt hat , ich werde es dieses Jahr als Abschlussjahr bezeichnen und das ist dann mein Abschiedsjahr , danach ist es schluss mit Leistungssport , nur Hobbymäßig und ich werde versuchen diese Saison ruhiger als sonst zu Ende bringen. Danke auch für Eure Tipps wegen ernährung und Betablocker.

Viele schöne Grüße

3

Liebe/r Papasam,

wenn Du Dich für hilfreiche Antworten extra bedanken möchtest, so achte bitte darauf, dass Du das in Zukunft über das Kommentarfeld zu der betreffenden Antwort tust. So kann der Bezug auch später nicht mehr verloren gehen, da die Antworten durch die Bewertungen ja ständig in Bewegung sind.

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße

Emily vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Hallo! Es gibt ja sogenannte Herzsportgruppen, bei uns in der Stadt wird soetwas angeboten, vielleicht kannst du dich zunächst in einer Gruppe in einem Verein in deiner Nähe anschliessen. Du hattest einen Infarkt, wenn er auch nur leicht war, solltest du dein bisheriges Leben überdenken. Hattest du zuviel Stress? Sport ist zwar gesund, aber auch in dem Bereich sollte man es nicht übertreiben. Du schreibst, du machst Leistungssport. Ich würde es in der nächsten Zeit eher hobbymässig betreiben, auch wenn es erst mit einer Umgewöhnung verbunden ist, deine Gesundheit sollte es dir wert sein.Nebenbei: Denke auch an eine gesunde Ernährung, dann hast du gute Chancen, dass es bei dem einen Infarkt bleibt. Alles Gute

Wenn Du eine normale Herzfunktion im Echo hast und die Koronararterie (nicht Vene) mit einem Stent versorgt ist, kannst Du wieder spielen, klar. Nimmst Du einen Betablocker ? Wenn ja, dann wird er dich in der Leistung dämpfen, dann wird es nicht mehr ganz so gut gehen wie vorher. Du hast Durch die beiden Gerinnungshemmer, die Du einnehmen musst natürlich ein erhöhtes Blutungsrisiko. Das gilt auch für Verletzungen beim Sport. Da musst Du natürlich aufpassen.

Herzstolpern beim Fussball - ist es gefährlich?

Hallo ich habe heute im fussball beim joggen so ein gefühl gehabt als hätte mein herz kurz ausgesetzt! Ich hatte ein paar wochen vorher eine überanstrengung! Habe ziemlich Angst vor einem Herzinfarkt!

Könnt ihr mir vielleicht helfen oder sagen ob ich in gefahr bin

...zur Frage

Woher kann ein Herzinfarkt kommen, wenn jemand an sich total gesund ist?

Ein guter Freund von mir hat vor ca. 4 Wochen einen Herzinfarkt gehabt. Er ist Anfang 40, treibt 2-3 Mal in der Woche Sport, ernährt sich eigentlich gesund und ist trotzdem betroffen. Gibt es dafür eine logische Erklärung? Ich dachte, ein Herzinfarkt ist vor allem durch das Metabolische Syndrom verursacht. Stimmt das nicht so pauschal? Wie kann man sich sonst noch davor schützen, wenn nicht durch eine gesunde Ernährung und Sport?

...zur Frage

Was passiert, wenn ich die Cholesterin Tabletten nicht regelmäßig einnehmen?

Steigt mein Herzinfarkt-Risiko, wenn ich meine Cholesterin-Senker nicht regelmäßig einnehme?

...zur Frage

Herzschmerzen und SchwindelGefühle - nur psychisch?

Hallo alle zusammen :)

Also ich bin 19 Jahre alt, weiblich, und habe das Problem , dass ich seit ungefähr 6 Wochen ständig ein Ziehen in der linken Brust bzw auch mal ein Stechen habe. Hinzu kommen muskelkaterartige Gefühle im linken Arm. Außerdem geht es auch seit 6 Wochen so, dass mein Herz gelegentlich anfängt schnell zu schlagen und wie kurz aussetzt und zuckt. Hinzu kommen ständig Schwindelgefühle, mein Blutdruck ist oft etwas zu niedrig und mir kommen alle Sachen wie 'unwirklich' vor. Ich hatte vor etwas mehr als zwei Monaten eine Entzündung im Auge und muss deswegen Dexamethason als Salbe nehmen. Ich war jetzt fünf mal beim Hausarzt (zweimal EKG , Blutziehen usw) alles unauffällig bis auf einen Wert der auf Rheuma (aber dann im Auge) hindeutet. Beim Kardiologen war ich auch schon , nochmal EKG und Ultraschall - normal nis auf dass mein Herz ein wenig zu schnell schlägt. Ich fühle mich auch unglaublich müde und schlapp in letzter Zeit (also seit Wochen). Auch beim Schädel CT war ich und alles normal. Jetzt habe ich ständig Angst einen Herzinfarkt zu bekommen und schiebe den ganzen Tag nur Panik. Kann man sich denn sowas nur einbilden? Ich hab schon regelmäßig Nervenzusammenbrüche aus Angst vor der Sache. Was soll ich denn noch machen? ._.

...zur Frage

Schmerzen in der Brust und in der Schulter?

Hallo,

ich habe seit etwa 2-3 Wochen ein Brennen in der Brust und stechende Schmerzen in der Schulter. Außerdem habe ich Schmerzen beim Atmen und ein Taubheitsgefühl in den Fingern.

Aus Angst, dass es sich um ein Herzinfarkt handeln könnte, war ich sogar 2 mal bei meinem Hausarzt und habe bei beiden Malen ein EKG machen lassen. Beide Male war nichts auffälliges.

Jetzt weiß ich nicht, was es sein könnte...? Das EKG zeigt nichts Auffälliges, aber ich habe Angst, dass es etwas mit meinem Herzen ist.

Bitte um schnellen Rat!!

...zur Frage

Ist ein Herzinfarkt mit 18 möglich (kein Raucher, immer gesund)?

Hallo ich habe seit Ca. 2 Tagen starke Schmerzen in der Brust. Jede Stunde wird es schlimmer und kriege starke Kopf schmerzen. Bauch und Körperschmerzen treten auch hervor. Ich war beim Kardiologen und er hat in Herzultraschall durchgeführt und er meinte , dass alles in Ordnung ist. Könnte es trotzdem ein Herzinfarkt sein , da die Schmerzen schlimmer werden. Dauerschwindel habe ich auch. Ich brauche bitte eure Hilfe und überlege, ob ich noch ein EKG durchführen soll. Derzeit befinde ich mich in Kosovo.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?