Fuß verstaucht welche Salbe kann ich benutzen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Heute findet sich Pferdesalbe annähernd in jedem Haushalt, auch weil es vielseitig eingesetzt werden kann. Ob Muskelkater, Prellungen oder nur ein blauer Fleck es kühlt und ist schmerzlindernd. Pferdesalbe kommt mittlerweile auch bei vielen Spitzensportlern zur Anwendung wegen gerade diesem Effekt.

Gute Besserung von rulamann

47

Pferdesalbe Inhaltsstoffe

(RS)-Butan-1,3-diol Acid blue 9 Aesculin Arnikablüten Extrakt Campher Carbomer Dinatrium edetat Ethanol, denaturiert Ethoxydiglycol Glucose
Glycerol Levomenthol Natrium hydroxid Propylenglycol Rosmarinblätter Extrakt Rosskastaniensamen Extrakt Tartrazin Wasser, gereinigt Kalium sorbat (Hilfstoff) Natrium benzoat

2
41
@StephanZehnt

Eimermachers Pferdesalbe hilft mir immer prima und da es Arnika enthält ganz besonders. Eine Arnikasalbe tut es auch, wenn Du nichts anderes zur Hand hast.

1

Hallo Blutschwester,

ich habe früher bei so etwas Heparinsalbe genommen. Nun Tabletten Ibuprofen 600 sind eher etwas bei Rheuma bzw. für leichte bis mittelstarke Schmerzen. Also besser ist schon eine Salbe die hier schon genannt worden sind wie Voltaren - oder Arnicasalben.

http://www.doc-gegen-schmerzen.de/prellung-zerrung-verstauchung.html

VG Stephan

Traumal Salbe ist gut, die vewende ich auch, wenn ich so eine Sportverletzung habe. Sie brennt nicht, lindert aber dennoch die Schmerzen und hilft, die Schwellung zum abklingen zu bringen.

Ohne Grund starke Fußschmerzen außen - was tun?

Guten Tag ! Gestern Nacht wollte ich nur mal kurz in die Küche was trinken gehen, laufe ganz gemütlich - eigentlich trete ich ganz normal auf - und plötzlich spüre ich einen höllischen blitzartigen Schmerz im Fuß. Schwer zu lokalisieren, aber im Rechten Fuß, im Bereich außen und unter dem kleinen Zeh. Zusätzlich ein ziehen auf der Oberseite des Fußes, zieht bis In den Fußknöchel. Im Prinzip die ganze rechte Hälfte des Fußes. Ich quieke wie ein Baby und warte einige Minuten. Ich kann zwar laufen, aber es fühlt sich komisch an. In der ganzen rechten Seite ist so ein innerer Druck (keine Ahnung wie ich es sonst beschreiben soll) und ein leichtes Ziehen. Außerdem knackt der Fuß manchmal beim laufen.. Wenn ich mich gar nicht bewege, dann tut der Fuß nicht wirklich weh. Nur ein leichter Druck. Nur wenn ich auftrete auf die Außenseite und im Schneidersitz dasitze, dann beginnt das Ziehen.

Ich will nicht gleich zum Arzt rennen, liege eh voll flach zur Zeit und bin zuhause. Weiß Jemand was das sein könnte und was man machen sollte ? Kühlen, bewegen, schonen..Vielleicht weiß Jemand was.

...zur Frage

Komische Schmerzen nach Zeh OP (Emmert Plastik)?

Hatte vor 9 Stunden am Zeh eine Emmert Plastik zur Behandlung eines eingewachsen Zehnagels. Chirurg hat gesagt Fuß hochlegen und kühlen, jedoch habe ich dann nach einer Weile unerträgliche Schmerzen und weder Schmerztabletten (Ibuprofen) noch Tropfen (Novaminsulfon) wirken.

Sobald ich mich jedoch hinstellen und den Fuß normal runter hängen lassen, geht der Schmerz sofort komplett weg. Nach erneutem hinlegen dauert es dann ein paar Minuten bis der Schmerz wieder komplett da ist bis ich mich wieder für eine Minute hinstellen muss um den Schmerz ertragbar zu machen.

Was kann da los sein? Sollte es nicht eigentlich anders herum sein, und der Fuß Schmerzen wenn ich ihn nicht hochlegen? Ich mache mir Sorgen.

...zur Frage

Wie sollte ich Schürfwunden am besten behandeln (Schulter)?

Hallo, ich hatte gerade eben einen Fahrradsturz. Der Lenker hat sich verdreht, ich bin einen halben Meter auf dem Boden gerutscht und das Fahrrad ist über meinen Rücken auf meinen Kopf geflogen. Nun habe ich eine Beule, eine Knieprellung und natürlich jede Menge Schürfwunden (Fuß, Handteller, Handrücken und Schulter). Nun habe ich die Schürfwunden desinfiziert und auf den Fuß ein Pflaster gemacht. Jetzt stelle ich mir die Frage, ob ich die Schulter verbinden soll, eine Salbe darauf auftragen oder es komplett frei lassen sollte. Meinen Kopf muss ich natürlich kühlen und die Hand schmerzt nicht wirklich. LG, sportyLB98

...zur Frage

Kann mir jemand meine Röntgendiagnose der LWS verständlich erklären ?

"angedeuteter S-Schwung, dysplastischer Bogen L4 und L5, diskrete ZWR-Erniedrigung L5/S1, vermehrt sklerosierte Abschlussplatten und Facetten, diskreter Baastrup, Osteochondrose." Am 19. Dezember hab ich einen Termin zum MRT und zum Neurologen, bis dahin soll ich gegen meinen heftigen Ischiasnervenschmerz Ibuprofen 600 plus Tolperison-HCL 150 mg einnehmen. Die Diagnose wurde mir vom Orthopäden nicht erklärt, nur dass die LWS altersentsprechend ok sei. Ich bin 63 Jahre alt.

...zur Frage

Darf man im Ausnahmefall die tägliche Tagesdosis an Schmerzmitteln überschreiten?

Bitte keine Schätzungen oder Bauchgefühlantworten, wer es nicht genau weiß, soll bitte nicht Antworten. Danke fürs Verständnis

Hallo,

mir wurden am Dienstag die Mandeln entfernt. Nun bin ich wieder zu Hause und habe die schlimmsten Schmerzen, die ich je erlebt habe. Ich soll täglich nicht mehr als 3 Parazetamol (500mg) und 3 Ibuprofen (400mg) einnehmen, so wurde es mir zumindest in der Apotheke gesagt.

Seit Mitternacht habe ich schon 3 Ibuprofen und 1 Parazetamol genommen und langsam könnte ich schon wieder nachlegen. Die Schmerzen sind so stark, dass ich nicht mal reden kann, Schlucken ist eine krasse Überwindung.

Nun meinen Fragen: Ist es denn wirklich so gefährlich, wenn man für einen kurzen Zeitraum mehr nimmt? Wieviel kann ich maximal nehmen?

Vielen Dank für jede professionelle Antwort.

>_

...zur Frage

Fuß kaputt?

Hallo, vor ca. drei Wochen habe ich mir am Fuß einen Knöchernen Band außriss zu gezogen welcher im KH diagnostiziert wurde. Allerdings tat die Stelle mit dem Außriss ganicht so doll weh wie eine andere Stelle nämlich Das Sprung Gelenk und die außen Seite des Fußes.Der Arzt meinte an der Stelle ist es wohl ein wenig verstaucht. Wegen dem Aussriss wurde mein Fuß dann für 4 Wochen Ruhiggestellt mit einem Vacopedschuh dazu gab es Gehhilfen. Den Schuh darf ich zum duschen ab machen .und jetzt kommen wir zum Problem. Klar anfangs war der Fuß ziemlich angeschwollen doch nach einigerZeit ging dies Weg.Und jetzt nach drei Wochen wo die 4 Wochen Ruhigstellung fast vorbei sind wird mein Fuß aufeinmal wider dick und ich habe an der Stelle unter dem Sprung Gelenk einen Bluterguss bekommen.(Siehe Bild)Warum kommt das plötzlich?Sind vielleicht doch die Bänder oder etwas anderes kaputt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?