Fuss - geschwollen aber einseitig

0 Antworten

Linker Fuß ist geschwollen

Hallo, ich möchte wieder mal etwas wissen. Und zwar hab ich seit 10 Jahren eine Herzinsuffiziens, die gut behandelt wird. Ich nehme Wassertabletten und zwar 2 x 1 Torasemid. Ich habe eigentlich überhaupt keine Probleme damit. Aber was mir z.B. heute auffällt, im Laufe des Tages ist mein rechter Fuß angeschwollen, so als wäre Wasser drin oder ist es ja wohl auch. Warum aber trifft es nur bei einem Fuß zu, der rechte ist total ok wie immer. Ich habe eine Linksseitige Insuffiziens, nennt man das so? vielen Dank für eine Antwort

...zur Frage

Geschwollener Fuß linksseitig

Hallo ihr Lieben,

mein linker Fuß ist seit Montag komplett geschwollen.Vor allem an den Knöcheln sind bei Druck tiefe Dellen sichtbar............Probleme mit Ödemen hatte ich schon öfter,vor allem bei Wärme,aber da waren es wirklich nur die Knöchel und nicht der gesamte Fuß. Über Nacht geht die Schwellung bedingt durch die Ruhe ein wenig zurück,aber nicht komplett. Sobald ich mich dann wieder bewege nimmt der Fuß deutlich an Umfang zu..........ich habe keine Schmerzen,nur ein ganz,ganz leichtes Kribbeln sowie leichte Spannungsgefühle.Sollte es bis morgen nicht besser werden,dann muß vermutlich doch einmal meinen HA aufsuchen.Ich mache mir aber ein wenig Sorgen,das es sich ev. um eine Thrombose handeln könnte (bei einer Bekannten war auch nur der Fuß geschwollen) ......Was meint ihr?Die Symptome sind aber nicht gerade typisch dafür oder!? Danke und LG

...zur Frage

Warum geht die Schwellung nach der Verstauchung nicht zurück?

Ich habe mir vor etwa 3 Monaten den Fuß umgeschlagen, tat höllisch weh, zum Arzt bin ich aber erst nachdem ich am folgenden Tag nicht mehr auftreten konnte. Der Arzt verwies mich direkt weiter ins Krankenhaus, dort wurde untersucht und geröntgt und eine Verstauchung diagnostiziert. In den folgenden 2-3 Wochen dann stetige Verbesserung (zwischendurch noch einmal Verschlechterung weil falsch aufgetreten) bis mein Fuß dann wieder funktionsfähig war. Soweit so gut. Die dicke Schwellung die ich damals davontrug ist aber leider immer nich nicht annähernd weg. Der Knöchel ist immer noch 3x so dick wie die gesunde linke Seite. Ich habe, bis auf starke Dehnbewegungen jedoch keine Schmerzen mehr. Warum ist da also nach so langer Zeit noch diese Schwellung? Kann das ein Anzeichen für irgendetwas sein? Sollte ich das nochmal untersuchen lassen?

...zur Frage

Ich habe ein Morton Neurom und Brennende Füsse

Nach einer Oberschenkel-Op habe ich eine Infektion bekommen durch Strepptokokken, mußte mehrfach nachoperiert werden, dasselbe erfolgte bei einer OP am großen Zeh(Mottenfraßnekrose),seitdem habe ich Lipödeme und Lymphabflußstörungen die mit zwimaliger Lymphdrainage behandelt werden. Jatzt sind aber meine Füsse so schmerzhaft geschwollen trotz maßgeschneiderter Schuhe und Strümpfe, daß ich kaum noch laufen kann vor Schmerzen, der rechte Fuß zeigt auf dem CT ein Morton Neurom und die Bezeichnung Brennde Füsse wurde mir gesagt. Das Morton Neurom wurde mit Cortison gespitzt; das half aber nur 2 Tage aber operieren will der Arzt nicht wegen Infetionsgefahren die er beimir vermutet. Aber über irgendwelche Behandlungsmöglichkeiten über die so sehr schmerzenden brennenden Füsse wurde mir nichts gesagt. Ich bin so verzweifelt, weil ich nicht mehr ohne Schmerzen laufen kann, schlafen kann usw. Weis jemand einen Rat. Pepita

...zur Frage

Knöchel (Fuss aussen) immer wieder geschwollen und Blau.

Meine Tochter ist vor ca 2 Wochen mit dem Fuss umgeknickt. Er war geschwollen und hatte Bluterguss. Gestern Abend war der Fuss erneut geschwollen und wieder Blau.

Wie lange geht das, bis der Fuss ok ist? Waren nicht beim Arzt, gehe davon aus, dass es nur verstaucht war.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?