Führt die Benutzung des gleichen Lippenstiftes zur Wiederansteckung mit Herpes?

4 Antworten

Ich würde den Stift entfernen, en kannst du ja nicht waschen wie Handtücher und deine Kleidung, also kannst du dich damit auch wieder anstecken, ic würde auch eine neue Zahnbürste nehmen.

Eine Wiederansteckung kann es bei Herpes nicht geben. Wenn man das Virus in sich hat, hat man es sein Leben lang; es sei denn die Pharma-Industrie findet ein Gegenmittel. Soll heißen: Deinen eigenen Lippenstift kannst Du selbst benutzen, solange du willst. Wie es wäre, wenn Du ihn weitergibst, weiß ich nicht.

Da Herpes hochinfektiös ist, würde ich vorsichtshalber alle (Kosmetik-) Produkte, die damit direkten Hautkontakt hatten, entsorgen.

Sehnenentzündungen durch Herpes-Viren?

Hallo!

Mich würde mal interessieren, ob Herpes-Viren auch Sehnenentzündungen verursachen können.

Ich habe seit einiger Zeit einen Herpes-Ausschlag an beiden Händen und Füßen und auch eine Entzündung der Sehnenplatten unter beiden Füßen, die recht schmerzhaft ist. Dazu noch einen Tennisellenbogen, der nicht durch Überlastung zu erklären ist. Den Ausschlag habe ich inzwischen mit Bioresonanz und auch mehrerem Besprechen schon fast völlig weg bekommen. Nun sagte mir ein Physiotherapeut, dass die Sehnenentzündungen wohl durch den Herpes-Virus entstanden seien. Kann das sein? Hat jemand von Euch auch schon solche Erfahrungen gemacht? Im Internet finde ich leider keine Antwort darauf.

Über fachliche Informationen würde ich mich freuen.

Liebe Grüße von walesca

...zur Frage

trocknet Lippenstift die Lippen aus?

Meine Freundin benutzt eigentlich nie Lippenstift. Am Dienstag waren wir aber aus und da hatte sie sich Lippenstift aufgelegt. Heute hat sie total trockene Lippen richtig rau. Kann das von dem Lippenstift kommen? Kann sie denn dann zukünftig gar keinen Lippenstift mehr tragen?

...zur Frage

Fieberblase/Mundherpes oder doch was anderes??

Hallo, ich habe seit einer Woche geschwollene, stark spannende Lippen. Dazu dann noch eine Kruste, die es mir erschwert zu reden oder zu essen. Nehme bereits Tabletten und eine Creme dagegen, aber leider hilft es nicht wirklich bzw. ich habe noch keine Wirkung bemerkt. Mal hatten meine Lippen ihre normale Größe, aber am nächsten Tag waren sie aufeinmal wieder dick.

Meine Ärztin meinte, es wäre die Fieberblase, könnte aber angeblich auch eine Allergie sein. Habe jedoch nichts gegessen, was ich sonst nicht auch esse und habe bereits auch eine Allergietablette zu mir genommen.

Kann es sein, dass es doch was anderes ist als eine Fieberblase oder eine Allergie? Hat jemand schon mal sowas von euch gehabt?

...zur Frage

Alles voller Herpes ...

Hallo Community. Ich habe ein kleines Problem. Keine Ahnung wie ich es geschafft habe, aber ich habe Herpes in der ganzen Nase (linkes Nasenloch), an der Unterlippe und (das ist das schlimmste) im Rachen bzw. Hals. Ich hatte das schon einmal, als ich ein Kind war. Meine Lippe behandle ich mit einer Salbe, jedoch habe ich noch nichts mit Rachen und Nase gemacht (Würde das im Hals ohne Behandlung ganz weggehen?). Was könnte da denn helfen? Ich dachte vll Kamillentee? Habt ihr Ratschläge? Danke!

...zur Frage

Lippenherpes, ist Zahnpasta ok?

Ist es eigentlich geeignet einen Lippenherpes erstmal mit Zahnpasta zu behandeln? Eine Freundin von mir meinte das helfe bei ihr immer sehr gut? Kann ich das einfach erstmal versuchen oder sollte man sich gleich was aus der Apotheke holen?

...zur Frage

Wie kann ich Lippenherpes vorbeugen?

Ich habe sehr häufig Lippenherpes und weiß auch, das ich bei den ersten Anzeichen schon eine Salbe darufschmieren muss. Aber gibt es auch was, womit ich dem vorbeugen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?