Führen Betablocker zwangsläufig zu Gewichtszunahme?

1 Antwort

Das kann sein, muss aber nicht, Wie du schon richtig vermutest, durch Betablocker wird sozusagen, der KReislauf und somit auch der Stoffwechsel etwas "heruntergefahren". Um Das Herz-Kreislauf-System zu entlasten. EIne anfängliche Gewichtszunahme ist daher im eEreich des Möglichen. Ich kenne aber Leute, bei denen das nicht der Fall war. Bei so etwas muss man ja auch "Kosten - Nutzen" abwägen. Besser etwas an Gewicht zunehmen, das man auch wieder loswerden kann, als längerfristig einen Schaden des Herzens zu riskieren.

Können Betablocker den Herzrhythmus verändern?

Hallo,

und zwar musste ich letztes Jahr bis September Betablocker auf Grund zu hohem Blutdruck einnehmen. Nun kommt es mir aber so vor, als hätte sich mein Herzrhythmus verändert (Sinusarrythmie). Während der Einnahme, verspürte ich auch immerzu Herzstolpern. Können diese Medikamente im Nachhinein noch Einfluss auf den Rhythmus des Herzens haben?

MfG

...zur Frage

hoher puls nach absetzen von betablocker

Hallo zusammen ;)

ich habe seit 2 jahren betablocker genommen (bisoprolol 5mg morgens) habe sie nun abgesetzt nach ärztlichen rat habe sie also ausgeschlichen wie man es so nennt also die 5 mg geteilt ein paar tage dann 2,5 genommen dann die 2,5 mg auch noch mal geteilt usw. seit 2 tagen nehme ich jetzt keine betablocker mehr. jetzt allerdings merke ich das mein blutdruck zwar normal ist so 130 zu 85 allerdings mein puls so zwischen 80 und 90 liegt in ruhe so bei 70...ist das jetzt normal nach dem absetzen und pegelt sich wieder ein oder sollte ich die betablocker wieder nehmen? als ich die betablocker noch genommen habe da war der wert immer so im schnitt bei 125/80 puls 65.

LG Sandro

...zur Frage

w 28 Jahre, Betablocker 47,5mg/Tag damit normaler RR aber oft niedriger Ruhepuls von 44 /Min.

Guten Tag!

Ich w. 28 Jahre, 162, 64 kg nehme wieder seit ca. 5 Monaten regelmäßig Betablocker ein => Täglich 1 Tablette Metoprolol 47,5 mg (wegen Hypertonie) Hypertone Krise

(früher vor ca. 6-7 Jahren auch schon niedriger Betablocker wegen Labilem Hypertonus)

Aktuell: organisch gesund - ich persönlich vermute auch teilweise stressbedingter Bluthochdruck Treibe schon regelmäßig seit 3-4 Jahren Sport (Joggen)

Nun zu meiner Frage Mein Blutdruck ist zuhause so gut wie immer normal unter der Betablockertherapie. Bei der Arbeit weiß ich es nicht - sicher ab und an etwas erhöht!?

Aber was mit etwas beunruhigt ist, dass ich zuhause oft einen Ruhepuls habe von 44 Schläge pro Min. (hatte auch schon einen von 37 Schlägen) Fühle mich aber trotzdem wohl damit. (Personen die Sport treiben haben ja auch einen niedrigeren Ruhepuls..)

Muss ich mir Sorgen machen? Sollte der Betablocker reduziert werden / getauscht werden?

DANKE für die Antworten im Vorraus :) Gruß K1985

...zur Frage

Kennt jemand eine ebenso wirksame Alternative zum Betablocker?

Ich muss wegen zu hohem Blutdruck und permanentem Herzrasen einen Betablocker nehmen,da zumindest gegen letzteres nichts anderes helfen würde,sagen die Ärzte. Da Betablocker reine Chemie sind und andererseits auch noch die unschöne Auswirkung haben,das sie den Stoffwechsel um 25 Prozent verlangsamen,was nicht nur bei mir..sondern auch bei anderen-wie ich in speziellen Foren nachlesen musste-zu einer Gewichtszunahme von 10-20 Kilo führt,bin ich auf der Suche nach einer Alternative.

Weissdorn,Melisse usw.bringt nichts..kennt jemand eine Methode,die WIRKLICH gleichermaßen greift wie der Betablocker und weiss einer von euch,ob gegebenenfalls ein Heilpraktiker da helfen könnte?

...zur Frage

Nimmt man nach dem Abnehmen schneller wieder zu?

Letzten Sommer und Herbst habe ich es geschafft, einige Kilos abzunehmen. Nun scheint mir, dass mein Körper regelrecht nach Kalorien lechzt und sofort mit Zunahme reagiert. Wo ich früher nicht so schnell zugenommen habe, geht es jetzt, nach dem Abnehmen umso schneller. Hat der Stoffwechsel sich geändert?

...zur Frage

Machen Betablocker impotent?

Ich soll einen Betablocker bekommen.Werde ich dann impotent?Oder gibt es bestimmte Präparate die man vermeiden sollte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?