fühle mich träge und ausgelaugt

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

Du hast 5 Kinder, schon alleine diese Tatsache hat dir sicher einiges an Energie geraubt. Ich glaube dir voll und ganz, dass du deine Kinder über alles liebst, das ist ja auch normal und geht mir bei meinen genauso.

Aus deinem Text entnahm ich, dass du trotz deiner Bemühungen keine Arbeit gefunden hast und genau das trägt auch dazu bei, dass du etwas lustlos geworden bist.

Du musst unbedingt etwas für dich tun, denn nur eine Mutti, die ausgefüllt ist, ist auch eine glückliche Mutti.

Als meine Kinder klein waren, hat mich die Hausarbeit, das liebevolle Umsorgen der Kinder u.s.w. auch ausgefüllt. Jetzt, wo einige erwachsen sind und meine Jüngste auch schon halbwegs selbstständig, reicht mir das nicht und ich habe mich beruflich weiterentwickelt, treibe Sport u.s.w., das ging damals alles nicht ohne Weiteres.

Wichtig ist, dass du dich aufraffst, denn je später du es machst, umso schwieriger wird es. Für die körperliche Energie kann ich dir Spirulina Grünalgen Presslinge empfehlen, die nehme ich auch ab und an, sie sind reich an Mikronährstoffen.

Dann suche dir eine Sportart, die dir gefällt und übe sie regelmässig aus. Bewirb dich weiter in deinem Interessenbereich, es lohnt sich, denn Erfolgserlebnisse, wie ein Vorstellungsgespräch u.s.w. bauen dich auf.

Ich wünsche dir alles Gute!!!

Mir gehts nicht gut bei dem Wetter?

Was soll ich machen? Ich fühle mich antriebslos und müde. Habe auch keine Lust etwas zu unternehmen. Will mich am liebsten den ganzen Tag im Bett verkriechen. Das Wetter ist so schlecht und es ist kalt!!!! Wie geht ihr so damit um? Vielleicht habt ihr ne Idee für mich....

...zur Frage

Total ausgelaugt, und stänidg was ein neues Wehwehchen...

Eigentlich war ich immer ein energiegeladener Typ, obwohl es nicht immer leicht war für mich im Leben. Aber in letzter Zeit fühle ich mich total müde und matt. Und dazu kommt noch, dass ich gerzeite Augen habe, die sind immer so rot, und auch das Atmen ist manchmal unangenehm. Besonders bei der Arbeit. Dann fühle ich wie so eine Enge um den Brustkorb. Ich kann mich nur noch mit sehr viel Mühe auf meine Aufgaben konzentrieren. Dabei ist jetzt erst wieder etwas Ruhe eingekehrt, nachdem wir mit der ganzen Firma umgezogen sind vor ein paar Monaten. Und dann macht ich so schlapp. Ich habe schon überlegt, ob es doch die Psyche ist bei mir?

...zur Frage

Ständig unter Zeitdruck, fühle mich ausgelaugt und was hilft jetzt?

Seit Monaten stehe ich schon unter Zeitdruck, ich arbeite dauernd mit einem hohen Tempo und kann kaum mal Pausen einlegen, weil ich so viel zu tun habe. Ich fühle mich mittlerweile sehr müde. Auf ausreichend Schlaf komme ich: ich schlafe so 7 bis 8 Stunden und nur manchmal weniger als 7 Stunden. Trotzdem bin ich nach dem Aufstehen nach 2-3 Stunden wieder sehr müde und könnte ins Bett gehen. Was hilft? ich muss noch eine Weile durchhalten und dann habe ich es geschafft und kann wieder mit einem normalen Arbeitspensum planen.

...zur Frage

Ständige Müdigkeit und Antriebslogiskeit

Guten Tag!

Ich fühle mich seit einigen Wochen sehr müde und antriebslos. Ich hatte vieles zu erledigen: Eine Englisch- und Matheschulaufgabe und eine Religionskurzarbeit. Noch muss ich in Physik eine Schulaufgabe schreiben, morgen ein kleines Referat in Englisch, diesen Donnerstag ein Referat in Geschichte, dazu noch am Nikolaustag eine Deutschschulaufgabe und zu guter Letzt noch ein großer Vokabeltest, bei dem 30 Seiten Vokabeln ausgefragt werden.

Nein, ich bin nicht auf einem Elite-Gymnasium, sondern in der 10.Klasse einer gewöhnlichen Realschule.

Ich kann so lange schlafen, wie ich will, nach spätestens 30 Minuten fühle ich mich wieder so müde und antriebslos. Also an Schlafmangel kann es nicht liegen.

Ich bin mir einfach nicht sicher, ob sich diese Erscheinungen aus psychischen (wegen den vielen Tests und Referaten) oder aus irgendwelchen physischen Ursachen entwickelt haben.

Ich habe keine Depressionen, bin lebensfroh, hab sogar Motivation, dafür zu lernen, ich kann es aber nicht, da ich einfach mich ständig schwach fühle.

Seit einigen Tagen beobachte ich sogar bei mir, dass meine Hände auf einmal anfangen, zu zittern und genauso plötzlich wieder aufhören.

Zur Person: Ich bin 15, werde aber bald 16 und bin männlich.

Meine Frage ist: Warum bin ich so drauf? Was kann ich dagegen machen?

Ich freue mich schon auf Antworten!

...zur Frage

müde,schlapp

hallo

am Wochenende freitag hab ich eine Magenspiegelung gemacht bekommen wegen Halsschmerzprobleme,ist aber Gott sei Dank alles in Ordnung,bekam eine Kurznarkose.. kann es sein das ich mich heute noch schlapp und irgendwie kaputt fühle..hatte nämlich als ich zu Hause ankam das ganze Wochenende viel zu tun..kann das davon sein? Meine Aussetzer am Herzen haben sich auch danach wieder vermehrt,ist aber nichts krankhaftes wurde damals festgestellt bei einer Kathederuntersuchung.... nur geht mein Herz mal wieder schneller und mal langsamer seit der Spiegelung oder hätte ich mich danach etwas schonen sollen,war nämlich topfit..LG jammerliese wie lange kann man nach einer Kurznarkose Probleme haben?? Hatte schon mal jemand ähnliches??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?