Fühle mich nach Eisentablette als Mann wie verweiblicht0_o??

1 Antwort

Hi Phillipp,

ich glaube Dir Deine Empfindungsschwankung. Denn genau wie Du schreibst, ist das Eisen sehr wichtig für die Sauerstoffversorgung des Körpers. Alle Organe und Drüsen und sonst. Gewebe werden nach der Einnahme des Eisens besser mit Sauerstoff versorgt, können dadurch besser funktionieren.

Unsere Gefühle sind ja auch nur die bewusst gewordenen Wahrnehmungen der Funktionen spezieller Hormone. Das bedeutet, dass viele Gefühle die wir empfinden, hormonell bedingt sind, - außer ein Tritt gegens Schienbein.

Das Geflecht der Drüsen, ihrer Hormone und deren Zusammenspiel ist unglaublich kompliziert, z. T. vergleichbar mit einem Uhrwerk. Ich bin mir daher sicher, dass von der med. Wissenschaft noch längst nicht alle Zusammenhänge restlos erkannt wurden. Aber eins dürfte klar sein, wenn ein erheblicher Eisenmangel vorlag, dann sind auch die Drüsen und deren Funktion davon betroffen. Das bedeutet, dass die Drüsen nicht so optimal funktionieren, wie sie es eigentlich können. Ist dieser Zustand unbemerkt und schon lange so, dann hat der Mensch sich an diesen Zustand quasi gewöhnt, er empfindet diesen als normal, er kennt es eben nicht anders.

 Stellt ein Arzt dann diesen bis dahin unbemerkten Eisenmangel fest und behebt diesen, dann funktionieren alle Drüsen besser als zuvor, und das führt u. U. auch zu anderen Empfindungen.

Diese optimierte Drüsenfunktion löst jetzt also andere Gefühle in Dir aus und macht Dir nun womöglich bewusst, dass Du garnicht hetero, sondern bi bist und Dich daher auch zu Männern hingezogen fühlst. Wer weiss, vielleicht stellt sich eines Tages heraus, dass die Schwulen nur zuviel Eisen im Blut haben, - weiss man´s ? VG

1

Hallo

Danke viel mal für deine Antwort, endlich konnte mir mal jemand erklären wie das mit den Hormonen und Drüsen so funktioniert.

Lg Philipp

2

Kann der Körper Eisen durch Eisentabletten aufnehmen?

Bei mir wurde ein leichter Eisenmangel festgestellt. Deshalb nehme ich jetzt Eisenpräparate plus Vitamin C. Ich habe sie in der Drogrie gekauft und nehme jeden Tag eine Tablette. Wie merke ich, dass sich mein Eisen Wert wieder reguliert hat? Kann der Körper den Eisen von solchen Präparaten gut aufnehmen?

...zur Frage

Wie gut helfen Tabletten bei Eisenmangel?

Weil sie bei mir den Verdacht auf Eisenmangel hegt, hat mir meine Frauenärztin Eisentabletten nahegelegt. Kann ich denn durch Tabletten den Mangel hinreichend kompensieren? Bitte keine Fleisch-Empfehlung.

...zur Frage

Eisentabletten wirken gegenteilig o.O

Hallo zusammen,

seit ca. 2 Wochen nehme ich nun Eisentabletten, da ich laut meiner FA durch meine starke und häufige Regel unter Anämie leide.

Nun habe ich aber eher das Gefühl das sie gegenteilig wirken. Alle Symtome die ich habe und Google sind auf Eisenmangel zurückzuführen, diese hatte ich aber VORHER komischerweise nicht.

Seit ich die Tabletten nehme habe ich:
- Trockene Augen,
- teils komische rauhe stellen an der Haut, komme Morgens kaum aus dem Bett
- 2 von 3 Weckern höre ich einfach nicht mehr, normalerweise bin ich schon bei dem ersten hellwach)
- in der Firma fallen mir fast die Augen zu.

Auch sind meine Hände irgendwie unkoordiniert und ich erwische beim Tippen immer wieder falsche Buchstaben, das passiert mir sonst extrem selten.

Zudem kann ich mich kaum konzentrieren, ich schätze aufgrund der Müdigkeit, schweifen meine Gedanken immer ab, bzw ich habe das Gefühl das mein Kopf sich komplett ausschaltet. Ich starre dann löcher in die Luft, bis ich plötzlich merke was ich da mache...

Was kann das sein? Nächste Woche gehe ich auf jeden Fall nochmal zur FA, aber hat bis dahin jemand eine Idee?

...zur Frage

Eisenmangel im Blut weil ich kein Fleisch esse?

Der Arzt hat bei mir einen Eisenmangel im Blut festgestellt. Das sei so, weil ich Vegetarierin bin. Ich esse allerdings sehr viel Vollkornprodukte, auch ganze Körner, Obst und Gemüse. Was kann ich tun, um den Eisengehalt zu normalisieren, ohne Fleisch essen zu müssen?

...zur Frage

Probleme mit ,,Nahrungsergänzungsmitteln" (Eisen, Cobalamin)

Hallo,

da ich sowohl eine Eisenmangelanämie als auch Vitamin B12- und Vitamin D-Mangel habe, soll ich die entsprechenden Vitamine und das Eisen supplementieren. Nun habe ich aber das Problem, dass ich weder das Eisen noch die Vitamin B12-Tabletten vertrage. Das ist so extrem, dass ich von nur je einer der Tabletten mit extremem Schwindel, Kaltschweißausbrüchen, Übelkeit und Erbrechen, Durchfall und Synkopen zu kämpfen habe. Niemand konnte sich einen Reim darauf machen, warum ich so stark darauf reagiere und es passiert das Gleiche, wenn ich nur das Eisen bzw. nur das Vitmin B12 nehme.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit Nebenwirkungen bei Nahrungsergänzungsmittel-Einnnahme? Was könnte man dagegen tun?

...zur Frage

Erfahrung mit Kräuterblut?

Da ich in letzter Zeit häufig sehr müde bin, habe ich beim Arzt ein blutbild machen lassen. Dabei kam heraus, das ich Eisenmangel habe. Mein Arzt hat mir Floradix Kräuterblut empfohlen. Hat hier schon jemand Erfahrungen? Schmeckt das irgendwie nach Blut? Sind Kapseln genauso gut? Fragen über Fragen ;-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?