Fühle mich Krank - glaube aber nicht das ich es bin -was kann das sein ?

1 Antwort

Du bist ausgelaugt und solltest etwas für dich tun. Schlafen ist schon mal sehr gut. Wenn es dir kalt ist, dann mache ansteigende Fußbäder und halte dich schön warm, vor allen den Hals. Trinke Tee mit Ingwer, der heizt kräftig ein. Weiterhin setze auf moderate Bewegung und tue etwas für deinen Kreislauf, denn der scheint im Keller zu sein. Ziehe dich warm an und mache einen Spaziergang, erhöhe ab und an das Tempo und drossle es wieder. Zu Hause Fußbad und Tee und dir wird wieder warm werden.

Habe das Gefühl krank zu werden, was kann ich tun?

Ich fühle mich seit heute mittag sehr schlapp und habe auch so ein Klosgefühl im Hals. Das ist bei mir immer so wenn ich krank werde. Jetzt habe ich überlegt, ob ich nicht prophylaktisch inhalieren sollte, damit es gar nicht erst richtig ausbrechen kann. Ist das sinnvoll, kann das funktionieren?

...zur Frage

Plötzlich schwallartiges Erbrechen?

Habe auf einmal heute schwallartig erbrochen. Das habe ich sonst noch nie gehabt. Fühle mich auch nicht krank. Mir war vorher ein wenig schwindelig. Nach diesem Erbrechen war nichts mehr. Was kann das sein? Es war heute morgen.

...zur Frage

Krank vom draußen arbeiten?

Ich habe gestern Abend 5 Stunden draußen gearbeitet als Promoterin. Ich war erst um 23 Uhr fertig, alsdo könnt ihr euch vorstellen, wie kalt es war. Ich habe gefroren bis auf die Knochen und hatte große Angst, dass ich nun heute krank bin. Wird man krank, wenn man so lange in der Kälte arbeitet? Wie kann ich mich schützen?

...zur Frage

Müde und kalt

Hallo,

Ich habe heute Nacht ca. 7 Stunden geschlafen und war dann 2 Stunden an der Luft spazieren. Jetzt bin ich sehr müde, mein Kopf fühlt sich warm an, hab aber kein Fieber, und meine Hände und Füße sind kalt.

Werde ich vielleicht krank?

LG

...zur Frage

Hilfe! Ich habe gerade Angst vor Ebola! :(

Hallo ihr Lieben,

Seit 2 Tagen bin ich etwas erkältet- jedenfalls fühlt es sich an wie eine Erkältung. Naja, mehr oder weniger fühlt es sich eher an, als wäre es eine Grippe. Aber im Moment habe ich totale Panik, dass ich Ebola haben könnte. Okay, also Blutungen äußerlich habe ich nicht, aber ich fühle mich sehr schlapp, vor 2 Tagen hatte ich Fieber, Schüttelfrost, ich habe Halsschmerzen... Fühle mich ehrlich gesagt hundeelend. Ich wüsste jetzt nicht, wo ich mich angesteckt haben könnte, aber ich habe dennoch echt Schiss und jedes Mal denke ich, es geht mit mir zu Ende. Ich habe Kopfdruck und manchmal fühle ich mich, als würde ich eher apathisch sein. So, als wenn ich nichts mitbekomme und mein Hirn aussetzt. Im Moment mag ich nicht mal zum Arzt laufen. Ich habe einfach zu doll Angst und fühle mich zu schlapp :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?