Fühle mich immer wieder schwach und zittrig

0 Antworten

Warum hilft das Cortisonspray nichtmehr?

In letzter Zeit habe ich wieder öfter Asthmaanfälle. Ich hab das Gefühl, dass mein Cortisonspray nichtmehr so gut hilft. An meinem Lebenswandel hat sich nichts geändert, deswegen würde es mich wundern, wenn mein Asthma schlimmer ist. Kann das trotzdem sein?

...zur Frage

Schwindel, Übelkeit, schwach auf den Beinen - zum Arzt gehen oder reicht Paracetamol-Eigenbehandlung?

Hallo zusammen, ich bin keine 18 mehr und hab schon viel hinter mir, aber nichts desto Trotz bin ich grad etwas ratlos, was meinen Körper und die Behandlung betrifft.

Ich fühle mich seit 3-4 Tagen krank. Schwindel, Übelkeit, schwach auf den Beinen, Gefühl von Fieber, konnte aber noch keins messen usw.

Nehme seit diesen 3-4 Tagen auch täglich ca. 1-1,5 Paracetamol 500. Das ist nicht viel, aber ich nehme normalerweise gar keine Tabletten.

Nun habe ich heute aber schon 1,5 Tabletten genommen und der Tag ist ja noch nicht rum und ich hab den Eindruck, es wird nicht besser, sondern schlimmer.

Sollte ich morgen zum Arzt gehen oder geht das auch mit Paracetamol weg? Also Zähne zusammenbeißen und durch oder besser auskurieren?

Geht darum, dass ich morgen einen neuen Job anfange und darauf auf Bock habe, aber ich den so nicht ausführen kann, so wie ich mich grad fühle. Aber gleich krank zu sein, ist natürlich auch nicht gut. Nun steh ich da in dieser Zwickmühle. :(

...zur Frage

Hallo, ich habe seit ner Zeit keine Lust auf irgendwas. Auserdem fühl ich mich sehr schwach und bin sehr oft verwirrt. Ist es normal in meinen Alter (bin 15) ?

Also wie schon gesagt, zurzeit (was schon lange der Fall ist) fühle ich mich sehr schwach und bin oft verwirrt. Meine Motivation irgendwas zu machen ist auch gesunken. Könnte es an der Pubertät liegen oder doch was anderes? Habt ihr villeicht Tipps. Danke schonmal im Vorraus. ^^

...zur Frage

Pickel ausdrücken gefährlich?

Hallo, bedingt durch meine Akne bin ich hin und wieder in der Versuchung einen Pickel auszudrücken. Ich gehe dabei aber nicht wie der "Normalbürger" vor und gehe mit den Fingernägeln dran, sondern mache zuerst ein Dampfbad, nehme dann zwei sterile Tücher und drücke ihn damit aus...aber nicht bis klare Flüssigkeit oder Blut zu sehen ist, sonst höre ich direkt auf. Eine Freundin von mir ( die astreine Huat hat) meinte nun eben zu mir dass ich das lassen soll mit dem Ausdrücken, weil man davon eine Hirnhautentzündung oder eine Thrombose oder gar Blutvergiftung bekommen kann....ich habe leider eine Angststörung weswegen ich jetzt hier ein weig Panik schiebe....vorallem sie kann das ja sagen mit ihren porenfreien Haut...wenn man unter mittelschwerer Akne leidet sieht die Sache da anders aus...ich habe leider sehr viele Pickel und das ist als Mädchen nicht gerade schön ^^ Und ich meine....wenn das wirklich wahr wäre....wie sollte man denn dann einen Arztbericht schreiben...."Tod durch Pickel" oder was? Ich mein jede Wunde kann sich ja entzünden...man könnte sogar von einem Kratzer an der Hand ne Blutvergiftung bekommen....mein Hautarzt sagte zu mir solange wie ich das wie bisher sauber und hygienisch machen würde..sollte ich mir da nicht so viele Sorgen machen...zur Sicherheit könne ich aber auch einfach zur Kosmetikerin gehen.... Muss ich mir jetzt Sorgen machen oder ist das Panikmacherei?

...zur Frage

Zu lange warten...was tun als Ablenkung?

Hallo!

Ich fühle mich momentan sehr einsam und ich musste 9 Tage auf den nächsten Termin bei meiner Psychologin warten. Jetzt sind es noch knapp 4 Tage. Aber die Zeit vergeht einfach nicht. Ich weiß das meine Woche immer schnell rum ist und ich mich imme gefragt habe, wo die Woche hin ist...aber seit ich in Therapie bin, vergeht kein einziger Tag, an dem ich die Tage nicht unerträglich finde und sich wie Kaugummi ziehen. Ich muss ständig an die nächste Sitzung denken und kann es immer kaum abwarten. Hat vielleicht einer Erfahrungen damit und auch irgendwelche Tipps? Ich versuche mich durchs lernen abzulenken, da ich 2018 mein Abitur schreibe, aber es hilft einfach nicht. Vorab..ich habe keine Freunde mit denen ich mich treffen kann um mich abzulenken. Ich hab auch versucht mich mit meinem Handy abzulenken, aber ich schaue mir dann automatisch immer auf YouTube YouTuber an, die selber Psychische Probleme haben und von ihren Therapien sprechen. Manchmal simuliere ich dann mit mir selber eine Therapiestunde um mich abzulenken (Ja, ich weiß...es ist verrückt! Bitte nicht verurteilen)..aber ich brauche dringend andere Tipps als Ablenkung, die man auch alleine machen kann. Vielleicht ist hier einer der sich auch immer so gefühlt hat oder sich gerade so fühlt, weil auf die nächste Sitzung wartet und hat gute Tipps. Ich wäre euch so so dankbar

...zur Frage

Aknenormin 10 mg Therapie wirksam?

Hallo bin 22 Jahre und leide seit längerer Zeit unter leichter bis mittelschwerer Akne ..habe schon alles an Mitteln ausprobiert und jetzt wurde mir Aknenormin verschrieben..erhoffe mir ziemlich viel von dem Medikament..ich bin 160 cm groß und wiege ca 50 kg..sind da 10 mg ausreichend..und vllt kann jemand von seinen Erfahrungen mit dieser Dosis berichten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?