Fühl mich psychisch nicht gut- brauche ich eventuell einen Ausgleich..?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nach so einer Anstrengung wie dein Abu ist es erstmal normal dass amn nachher in ein Loch fällt...der Köper hat sich zu sehr ausgepowert...jetzt ist er erschöpft.

Hast Du ein Buch was Du schon immer mal lesen wolltest? Oder ein ganz einfacher Bestseller aus der Bibliothek deiner Eltern. Das lenkt Dich ab. Und an schönsten ist es wenn Du tagsüber losziehst und einen sonnigen Lieblingsort für Dich suchst, wo Du ganz in Ruhe das Buch lesen kannst. Oder mit dem Rad rausfahren an den See/Fluß. Musik aufdrehen und tanzen. Auf der Wiese Blumen pflücken, jetzt wächst auch Löwenzahn und Rauke...daraus kannst Du einen Salat machen..evt mit Wildblumen garniert.

Ins nächste Schwimmbad und 1000m schwimmen, Joga machen.

Viel Wasser trinken, Sonne tanken oder Solarium, Vitamin D-Tabletten.

Ganz im Ernst...wenn du nicht an die Sonne gehst...Solarium mit UVB-Anteil baut Vitamin D auf..und wirkt antidepressiv...da kommst Du lächelnd raus:)

Ich wollte in der Tat gern das Buch lesen, das mir jmd vor kurzem geschenkt hat...Danke für die Antwort, ich werd versuchen die nötige innere Ruhe aufzubringen :)

0
@Herzdame92

Sonne senkt den Blutdruck, macht ruhig und regt die Vitamin D Produktion an, ein Schutz vor Osteoporose und Depression! Viel Glück fürs ABI!

0

Ein großer Druck, nämlich das Abi, ist von deinen Schultern genommen worden. Zumindest vorläufig. Die letzte Prüfung im Juni ist ja noch eine Weile hin. Wenn der Druck nachläßt, reagiert der Mensch, das ist vollkommen normal, mit langeweile und nicht-ausgelastet-sein. such dir doch eine Aufgabe, die dich von weiterem Prüfungsstress ablenkt aber dir dennoch genug Zeit lässt, dich auf die letzte Hürde vorzubereiten. Viel Erfolg wünsch ich dir.

Was möchtest Du wissen?