Frosch im Hals, belegte Zunge, Übelkeit, keine Periode

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die ausbleibende Menstruation kannn eine Folge der Essstörung sein; also sollte zuerst der Gastroenterologe nach dem Rechten sehen.

Ernaehre dich Mal vermehrt von basenbildenden Nahrungsmitteln/Lebensmitteln, wie es frisches Obst, Fruechte und Gemuesesalate sind. Reduziere vor allem die saeurebildenden Lebensmitteln, Mehlspeisen (Brot, Backwaren, Konditorwaren), Milch- und Fleischprodukten. Vor allem verspeise so wenig Zucker wie nur moeglich, denn Zucker ist ein ganz uebler Saeurebildner, Mineralstoffraeuber und schaedigt die Darmflora sowie das Immunsystem und laesst uns schnell altern (Faltenbildung). Google Mal intensiv ueber Zucker. Eine natuerliche Menstruation ist von einer gesunden und ausgewogenen Ernaehrung abhaengig. Dies kannst Du am besten an Magersuechtige erkennen, bei denen die Periode ganz ausbleibt. Bevolge Mal diese Ratschlaege, und Du wirst sehen, dass Du keinen Arzt benoetigst. Ich wuensche dir ein schoenes Weihnachtsfest, und dass Du schnell wieder gesund wirst.

Auch Schwangerschaften haben verschiedene Erscheinungsformen im Programm.

Was möchtest Du wissen?