Frische Kirschen essen und Wasser trinken ... ist das wirklich schädlich?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kenne das noch aus meiner Jugend, da hieß es immer, ich dürfe nur ganz wenig frische Kirschen essen oder nur wenig Wasser dazu trinken, da ich sonst Bauchschmerzen bekommen würde.

Das hat sich bis heute in meinem Kopf festgesetzt, noch immer halte ich mich bei frischen Kirschen zuerst zurück^^ ... dabei ist es jedoch nicht mehr nötig. Ich habe hier mal einen Link gefunden, da wird diese mittlerweile überholte Regel ein wenig erklärt: http://www.zeit.de/1998/30/199830.stimmts_kirschen.xml

Du kannst deinem Sohn also ruhig wieder frische Kirschen zu essen geben (solange es nicht gleich riesige Mengen sind). Und pass auf wegen der Kerne ;-)

Steine, meinst Du wohl.

Die sammeln sich dann in der Windel...

2
@Hooks

Äh - Hooks - jetzt hast Du Dich aber geirrt - Kirsche enthalten Kerne! Woher kommt wohl die Bezeichnung Kirschkernkissen? Das ist übrigens auch so ein Aberglaube, dass irgendwas Schlimmes passiert, wenn man einen Kirschkern schluckt. Da passiert gar nichts - der wird einfach wieder ausgeschieden. lg Gerda

1

Ich hatte auch schon Bauchweh davon. Andren geht es nicht so...

Ganz einfach: trinkt ganz viel Wasser, nach 5-10 min ist das raus, und dann kann man Kirschen essen.

Was möchtest Du wissen?