Freundin musste spucken, bin ich jz auch infiziert?

1 Antwort

Das muss nicht unbedingt sein. Ich habe mal meine Freundin gepflegt, als sie Pfeifersches Drüsenfieber hatte und habe auch keins bekommen.

Krankenhauskeim

Nach Brust-OP und Bestrahlungen bin ich jetzt in einer REHA-Einrichtung. Gleich am ersten Tag wurde bei einer Urin-Probe Keime festgestellt und nun, nach 5 Tagen erhielt ich den Befund: Krankenhauskeim und werde jetzt mit einem Antibiotikum behandelt. Meine Frage: bin, bzw. war ich ansteckend? Da der Krankenhaus-Aufenthalt im Januar war, habe ich viel Kontakt zu Enkeln, meiner schwangeren Schwiegertochter, Ehemann, Freunden etc. gehabt. Muß ich jemanden warnen, bzw. sollen sich alle Kontaktpersonen untersuchen lassen?

...zur Frage

niedrige Globuline - Ansteckungsgefahr?

Guten Morgen,

kürzlich habe ich einen sehr netten Mann kennen gelernt, der mir gleich offen erzählte, dass er immer sehr robust war, in diesem Winter aber sehr viele Infekte, Entzündungen, Verkühlungen hatte, sich darum durchchecken ließ. Sein HIV-Test sei negativ. Obendrein habe ich gelesen, dass bei HIV-Positiven eine hohe Zahl Gammaglobuline aufscheint - allerdings frage ich mich, ob dies evtl. erst im späteren Verlauf der Krankheit der Fall ist. Denn es heißt ja auch, dass HIV kurz nach der Ansteckung noch gar nicht nachweisbar sei ...

Die Gammaglobuli sind bei ihm sehr niedrig, sonst finden die Ärzte nichts, organisch ist zum Glück alles in Ordnung, er wurde auch auf Krebs untersucht. 1. ist bei eine HIV-Ansteckung der Gammaglobuli-Wert anfangs niedrig? 2. wenn es echt nur die geringen Gammaglobuli sind, ist das alleine ansteckend?

Danke, liebe Grüße

...zur Frage

Ansteckungsgefahr bei Grippe auch durch Umarmung möglich?

Ich war heute mir einer Freundin im Ballett und habe sie natürlich mit Umarmung und Küschen begrüßt. Leider musste sie nach einer Stunde wegen starker Gliederschmerzen, Kopfschmerzen und Schuttelfrost nach Hause gehen. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung bei Grippe?

...zur Frage

Herpes, wie lange ansteckend?

Wie lange ist ein Lippenherpes ansteckend? Ab wann darf man zum Beispiel wieder aus dem gelichen Glas trinken, oder besteht hier auch eine Ansteckungsgefahr, wenn das Herpesblässchen gar nicht mehr sichtbar ist?

...zur Frage

Übertragung von Krankheiten durch Fliegen-Biss?

Gibt es eine Übertragung von Krankheiten durch einen Fliegen-Biss? Ich finde diese Fliegen eh schon ziemlich widerlich. Leider beissen mich diese Biester auch noch... Können dadurch irgendwelche Krankheiten übertragen werden?

...zur Frage

Ist Magen und Darm Grippe trotzdem ansteckend?

Hallo, seit langer Zeit leide ich an Emetophobie (Angst vorm Erbrechen), was mir mein Leben leider nicht sehr einfach macht. Nun ist meine Situation folgende: Mein Opa und ich machen öfter zusammen Fahrrad-Touren. Gestern als ich bei ihm angerufen habe, ging es ihm nicht gut, meine Oma meinte, er hätte keinen Appetit, Bauchschmerzen und ihm wäre schlecht. Als ich heute angerufen habe, um zu fragen wie es ihm geht, sagte er "Einigermaßen". Gebrochen oder Durchfall hatte er beides nicht gehabt. Dann hat er mich gefragt ob ich heute mit ihm Fahrrad fahren wollte und ich hab einfach mal zugesagt. Aber je mehr ich mir darüber Gedanken mache, desto mehr Angst habe ich, dass er nicht doch eine Magen und Darm Grippe hatte und immer noch ansteckend ist. Allerdings habe ich auch gelesen, dass die Krankheit vor allem über Kontakt mit Erbochenem usw. übertragen wird. Wisst ihr da vielleicht mehr? Wie hoch denkt ihr, ist das Risiko für mich, mich anzustecken oder das er das überhaupt gehabt hat. Meiner Oma und meiner Mama (die war auch gestern noch da) denen geht's beiden bis jetzt noch gut. Meine Oma hat sich sogar ein bisschen geärgert, weil mein Opa gestern trotzdem noch im Garten die Blumen gegossen hat, obwohl ihm schlecht war... Und dass er dann heute auch direkt wieder eine Fahrradtour mit mir machen will... Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?