Frauenarzt termin bei zwei verschiedenen Ärzten ohne Probleme möglich?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zuerst mal meinen herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft.

Deine (Eure) Aufregung schlägt sich bis zur Frage durch, die mir inhaltlich  etwas unstrukturiert vorkommt.

Ich verstehe deshalb nicht so recht, weshalb wollt Ihr denn zu einem zweiten Frauenarzt? Wenn der erste FA morgen den Ultraschall macht und Ihr sehen könnt, dass der Bauch mit Leben gefüllt ist, was soll denn dann der zweite FA noch feststellen?

Und den Mutterpass kann doch der erste FA auch ausstellen, - oder warum nicht?

Und ob der Besuch zweier Ärzte zu einem Anliegen Probleme generiert, das kann Euch der Mitarbeiter der KK besser sagen, manche Kassen stellen sich da aus Kostengründen etwas pinselich an, andere befürworten eine "Zweitmeinung", wobei solch eine Zweitmeinung meistens nur bei unklaren Fällen genhmigt wird. Aber wenn bei Euch alles klar ist, wozu die Zweitmeinung?

Also: Ruhig Blut, die erste Untersuchung abwarten und wenn erforderlich, dann bei der KK anrufen und Frage nach der Zweitmeinung stellen, - dies ist so mein Ratschlag.

Ansonsten noch einen schönen Restostermontag wünscht Winherby

Killa077 17.04.2017, 15:00

Weil der zweite FA unsere Favorit ist. 

0
Winherby 17.04.2017, 17:05
@Killa077

Ach soooo, eigentlich wollt Ihr nur zu dem, der den späteren Termin vergeben hat. Aber der Ungeduld wegen geht Ihr vorher zu einem anderen FA, um schneller Bescheid zu bekommen.

Also mit dieser Begründung wird es womöglich Ärger mit der KK geben. Ich kann daher nur empfehlen mehr Geduld aufzubringen und die Vorfreude etwas länger zu genießen. LG

0

Was möchtest Du wissen?