Frauenarzt ab 40, wie oft?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo KalleWirsch1,

einmal im Jahr sollte schon jede Frau egal welchen Alters zur Vorsorge gehen. Aufgrund der GM Entfernung 2008 entschied ich mich aber,die Vorsorge nur noch alle zwei Jahre in Anspruch zu nehmen.Es war für mich persönlich einfach die beste Lösung,da unter anderem auch ein Abstrich nicht mehr vorgenommen wurde. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Untersuchung beim Frauenarzt müsste für Frauen mindestens einmal im Jahr ein Pflichttermin sein!!!! Dazu zählt auch die jährliche Krebsfrüherkennungsuntersuchung für Frauen ab 20 Jahren. „Der zytologische Abstrich und die Tastuntersuchung des inneren Genitals können Auffälligkeiten frühzeitig aufdecken und eine Erkrankung somit verhindern oder ihren Verlauf maßgeblich beeinflussen. Als Kassenleistungen kommen ab einem Alter von 30 Jahren die jährliche Tastuntersuchung der Brust hinzu sowie für Frauen ab 50 die Darmkrebsfrüherkennung. Zudem sollten Frauen ab 40, alle zwei Jahre eine Mammografie durchführen lassen. Bisher übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen diese Untersuchung nur für Frauen zwischen 50 und 69 Jahren.

Viele Grüße rulamann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Am besten ein mal im Jahr zur Krebsvorsorge, die wird von der KK voll übernommen. Ab dem 50. Lebensjahr käme dann die Darmkrebsvorsorge mit hinzu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich gehe schon seit über 20 Jahren (bin jetzt 55) einmal im Jahr, auch wenn ich keine Beschwerden habe, zur Kontrolluntersuchung. Die Kasse übernimmt ja schließlich die Kosten, da sollte man die Vorsorgetermine auch wahrnehmen. Grüße Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte zur Vorsorgeuntersuchung einmal im Jahr gehen, ansonsten wenn man Beschwerden hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorsorgeuntersuchung sollte man nicht erst ab 40 wahrnehmen. Schon früher und das jährlich. Auch wenn man "scheinbar" gesund ist.

Ab 50 kommt dann die Mammographie dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?