Fragen zum zunehmen und anderen sachen

2 Antworten

Hallo, bei Deinen letzten Absatz bin ich auf einen Gedanken gestoßen. Vielleicht liegt es ja bei Dir an Deinem Hormonhaushalt, dass Du so überschlank bist und auch kleine Brüste hast, unter denen Du ja anscheinend leidest. Geh doch mal zu Deinem Gyn und lasse eine Hormonbestimmung machen. Bezahlt allerdings nicht die Kasse. Alles Gute. Gerda P.S. Wurden bei Dir denn mal die Schilddrüsenwerte bestimmt? Könnte ja evtl. eine Schilddrüsenüberfunktion hinter Deinem Untergewicht stecken.

Hallo ja ich war schon bei meinem hausarzt weil es mich sehr belastet das ich so schlank bin und ich dann auch oft als magersüchtig abgestempelt werde. Jeddoch sind die blutwerte alle ok gewesen bis auf leichten eisenmangel. Was ungefär kostet denn so eine hormonbestimmung? Liebe grüße

0
@Justinee992

Hallo, das kann ich Dir leider nicht sagen. Dein/e Gyn kann Dir da Auskunft geben. Sprich mal mit ihr/ihm, ob die Untersuchung eventuell der Kasse gegenüber begründet werden kann, damit diese die Kosten übernehmen. Grüße Gerda

0

Du solltes mal probieren Milchsuppen zu dir zu nehmen z.B. Milchnudeln , Griesbrei, Milchreis ,Haferflocken, Puddingsuppen alles selbst gemacht mit 3,5% Milch und einen Klecks Butter und Zucker .Alles etwas ruhiger angehen und Stress und Hektik vermeiden.

LG Bobbys :)

Hallo danke für deine hilfe:) Habe leider eine laktose allergie soweit ich weiss gibt es da nur milch mit 1,5% werde mich aber nochmal umschauen trozdem danke :)

0
@Justinee992

Es gibt auch lactosefreie Milch mit 3,5 bzw. 3,8 % Fettanteil im Handel zu kaufen.

0

Allgemein zunehmen ?

Hallo liebe Leute :)

Mein Name ist Jovan bin 20 Jahre alt wiege 60 kg bin ungefähr 1,83 groß So wie meine frage oben gestellt ist es mein größtes Ziel ( Traum ) endlich Mal an Gewicht anzulegen da ich es seit 7 Jahren ohne Erfolg Versuche Die Ernährung ist leider nicht das Problem ich habe sehr viele Methoden ausprobiert Wie die gesunde Ernährung, mal ein Glass Milch mit einen Teelöffel Rapsöl, 2 Jahre langes intensives Krafttraining mit Eiweiß Shakes und kreatin Tablette Alles leider ohne erfolg. Ich bin öfters beim Arzt gewesen dessen Antwort War leider immer nur das es an meinen Genen liegen würde da ich sonst ein Sehr gesunder Mensch wäre was körperlich belangt. Ich habe 2 Jahre lang geraucht das Das ich Dan auch wieder aufgehört habe aus dem Willen einfach zu zunehmen Ich Freuen mich über eure Ratschläge :)

Eine sehr großen Dank im Voraus :)

...zur Frage

Dünn sein auf veranlagung? Hilfe!

Guten Tag, erstmal entschuldige ich mich dafür das ich hier schon mit recht jungem Alter eine Frage stelle (13) Mein Problem ist, ich bin ca. 167 cm groß und 45 kg schwer. Ich möchte vom ganzen Herzen gerne zunehmen, es ist mein sehnlichster Wunsch. Ich bin der Meinung, dass es sich bei mir um eine Veranlagung handelt, da ich regelmäßig brav esse und es keine Seltenheit ist, dass ich extrem viel esse. Ich hasse es einfach von allen als magersüchtige bezeichnet zu werden, denn das bin ich nicht. Ich bin leider nicht recht sportlich und gesunde Ernährung ist auch nicht so meins. Ich will doch einfach nur 5 kg zunehmen, aber ich schaffe es nicht. Ich esse doch eh schon so viel, habt ihr trotzdem hilfreiche Tipps für mich? Es ist wirklich dringend ich halte es nicht mehr aus! Vielen Dank schonmal! :) Glg :)

...zur Frage

Wird der Magen wirklich kleiner?

Hallo! Aufgrund einer Magenentleerungsstörung kann ich zur Zeit nicht wirklich viel essen. Ich soll immer kleine Portionen essen, dafür öfter am Tag was essen.

Aufgrund der Symptome der Entleerungsstörung und auch aufgrund von Nebenwirkungen von Medikamenten (die ich wegen dieser Entleerungsstörung bekomme) ist mir aber häufig übel, ich habe Magenschmerzen, keinen Appetit etc.

Ich zwinge mich immer schon, zwischendurch eine Kleinigkeit zu essen, obwohl ich eigentlich keinen Hunger habe. Und wenn ich was esse, dann habe ich meist nach 2 Bissen schon das Gefühl ich wäre völlig satt. Auch beim Trinken entsteht schnell ein Völlegefühl. Deswegen kann ich zur Zeit eigentlich insgesamt nur sehr wenig essen...

Ich habe jetzt in einer Woche fast 1,5 kg weiter abgenommen... :-( Dabei würde ich so gerne endlich mal wieder was zunehmen.

Jetzt meinte eine Bekannte, wenn ich dauerhaft so wenig esse, dann würde mein Magen auch kleiner werden und dann könnte ich hinterher auch nicht mehr so viel essen. Stimmt das? Wenn ja, warum?

Auf Dauer muss ich mehr essen (egal wie), denn ich bin schon stark im Untergewicht und will auch dringend zunehmen, fühle mich schon unwohl, so wie es jetzt ist, ständig schlapp etc.

Kann ich was tun (außer essen), dass mein Magen nicht kleiner wird?

Danke und viele Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?