Fragen zum zunehmen und anderen sachen

2 Antworten

Hallo, bei Deinen letzten Absatz bin ich auf einen Gedanken gestoßen. Vielleicht liegt es ja bei Dir an Deinem Hormonhaushalt, dass Du so überschlank bist und auch kleine Brüste hast, unter denen Du ja anscheinend leidest. Geh doch mal zu Deinem Gyn und lasse eine Hormonbestimmung machen. Bezahlt allerdings nicht die Kasse. Alles Gute. Gerda P.S. Wurden bei Dir denn mal die Schilddrüsenwerte bestimmt? Könnte ja evtl. eine Schilddrüsenüberfunktion hinter Deinem Untergewicht stecken.

Hallo ja ich war schon bei meinem hausarzt weil es mich sehr belastet das ich so schlank bin und ich dann auch oft als magersüchtig abgestempelt werde. Jeddoch sind die blutwerte alle ok gewesen bis auf leichten eisenmangel. Was ungefär kostet denn so eine hormonbestimmung? Liebe grüße

0
@Justinee992

Hallo, das kann ich Dir leider nicht sagen. Dein/e Gyn kann Dir da Auskunft geben. Sprich mal mit ihr/ihm, ob die Untersuchung eventuell der Kasse gegenüber begründet werden kann, damit diese die Kosten übernehmen. Grüße Gerda

0

Du solltes mal probieren Milchsuppen zu dir zu nehmen z.B. Milchnudeln , Griesbrei, Milchreis ,Haferflocken, Puddingsuppen alles selbst gemacht mit 3,5% Milch und einen Klecks Butter und Zucker .Alles etwas ruhiger angehen und Stress und Hektik vermeiden.

LG Bobbys :)

Hallo danke für deine hilfe:) Habe leider eine laktose allergie soweit ich weiss gibt es da nur milch mit 1,5% werde mich aber nochmal umschauen trozdem danke :)

0
@Justinee992

Es gibt auch lactosefreie Milch mit 3,5 bzw. 3,8 % Fettanteil im Handel zu kaufen.

0

Kind verletzt sich selbst

Meine Tochter verletzt sich selbst, will aber mit mir nicht reden. Jetzt möchte ich professionelle Hilfe haben . Da ich einen guten Heilpädagogen kenne frag ich mich, ob ich auch da hin gehen kann , oder muss ich mit ihr zum Psychologen ? Könntet ihr mir da weiter helfen ? danke im voraus.

...zur Frage

Untergewicht, wie nehme ich am besten zu?

Guten Tag zusammen... Ich bin jetzt fast 30 und wiege bei einer Größe von ca. 178cm grademal knapp 52kg. Ich bin schon seid vielen Jahren so dünn (ca. 15) nur mitlerweile nervt es mich. Probleme habe ich keine, bin Gesund, sehr selten krank. Trotzdem möchte ich gerne zunehmen. Mit meinem Arzt habe ich auch schon über das Thema gesprochen, der meinte nur ich solle mir keine Sorgen machen, ich sei zwar sehr dünn aber es sei "noch im Rahmen" und irgendwann würde ich so oder so zunehmen... Hat vllt jemand von euch einen Tip wie man ein paar Kilo zunehmen kann? Zum Abnehmen gibt es ja alle möglichen Pillen und MIttel nur zum Zunehmen find ich recht wenig... mal abgesehen von Eiweißpulver etc. was ja nicht so toll für gewisse Organe sein soll.

...zur Frage

Untergewicht und kein Erfolg bei Zunahme. Ärzte belächeln es nur. Was tun?

Guten tag.

Ich bin langsam verzweifelt :( Bin 25Jahre alt. 184Groß und wiege satte 58-60Kilo. Jeder Versuch etwas Gewicht drauf zu bekommen war vergebens. Ich Esse gesund (Ernärungsberatung schon hinter mir und gab nix auszusetzen) Esse viel (Deutlich mehr als der Durchschnitt) Zu dem Trinke ich auch genügend. War jetzt 2 Jahre im Fittnessstudio um wenigstens Muskeln aufzubauen. Aber ebenso ohne Erfolg (Minimal 3Kilo ca und optisch kaum) Habe auch versucht zu jeder Mahlzeit Shakes dazu zu trinken doch hat es auch nichts gebracht und mein Arzt meinte ich solle es lassen da ich mir sonst nur schade bei der Menge an Kalorien.

Es wäre für mich nicht weiter schlimm. Optisch sehe ich scheiße aus mit dem Körper. Aber mir egal. Wem es net passt hat Pech ^-^ Was mich stört ist diese Tag tägliche erschöfungen bei wenig Anstrengung. Das ich IMMER ÜBERALL Schauen muss das ich nichtig anlehne oder weich Sitze weil sonst meine Knochen tierisch drücken. Hab herzbeschwerden und komme bei anderen Menschen nur als "Schwächling" an und habe deswegen Schwierigkeiten mich in der Gesellschaft einzugliedern.

Da meine Frage. Kennt jemand dieses Problem? Kennt jemand Ärzte die dieses Problem nicht nur auslachen und ignorieren? Gibt es Studien oder Krankenhäuser oder Professoren die sich darauf spezialisiert haben? Würde mich sogar als Versuchskaninchen Zur Verfügung stellen :( Ist noch jemand Sauer darüber das Milliarden in Menschen investiert werden abzunehmen die es auch aus eigener Kraft schaffen können. Und die wo Dünn sind heißt halt "Sei frohe dabei ist das sogar gefährlicher. (Nicht nur am Körper ist fett, sondern die Organe benötigen ebenso Welches da sie sonst kaputt gehen)

Hoffe so jemand kann mir helfe.

Danke fürs Lesen <3

...zur Frage

Gewichtszunahme durch Homöopathie?

Hallo...

Mich würde interessieren, ob man durch tägliche Einnahmen von Homöopathie an Gewicht zunehmen kann!? Ich bin seit Sommer letzten Jahres in Behandlung und seitdem 13 kg zugenommen und bin ziemlich verzweifelt....meine Heilpraktikerin meinte, ich sollte Geduld haben.

Vielleicht kann mir jemand helfen!!!

Lg

...zur Frage

Nimmt man nach dem Abnehmen schneller wieder zu?

Letzten Sommer und Herbst habe ich es geschafft, einige Kilos abzunehmen. Nun scheint mir, dass mein Körper regelrecht nach Kalorien lechzt und sofort mit Zunahme reagiert. Wo ich früher nicht so schnell zugenommen habe, geht es jetzt, nach dem Abnehmen umso schneller. Hat der Stoffwechsel sich geändert?

...zur Frage

Wie kann ich am leichtesten zunehmen?

Ich bin männlich, 180 cm groß und wieder nur 60 kg. Für mich viel zu wenig, da ich später auch gerne Muskeln aufbauen möchte. Ich arbeite täglich viel und komme daher nicht so oft zum Essen. Was kann ich morgens und abends essen? Oder muss ich ganz oft essen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?