Fragen zum Tourette Syndrom

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Per Definition bricht das Tourette-Syndrom vor dem 18. Lebensjahr aus - und tatsächlich treten die meisten typischen Bewegungs-Ticks beziehungsweise Muskelzuckungen erstmals im Kindesalter zwischen dem siebten und zehnten Lebensjahr auf. Siehe http://tr.im/42vvk

Das Tourette-Syndrom wäre also nicht mein erster Gedanke. Wohl eher, dass es sich um eine Nervenerkrankung handelt. Es macht hier keinen Sinn, über Möglichkeiten zu rätseln. Du solltest dir zeitnah einen Termin bei einem Neurologen holen. Warte damit nicht, es dauert meist schon lange genug, bis du dort einen Termin bekommst. Falls die Wartezeit zu lange ist, gehe bitte zunächst zum Hausarzt.

Servus,

ich kenne mich zwar nicht so gut aus, aber empfehle dir diese Seite:

http://tourette-syndrom.info/neurologische-erkrankungen/

Das Syndrom wird da sehr gut erklärt. Bei dir gehe ich aber jetzt erstmal nicht vom Schlimmstem aus. Geh doch erstmal zum Arzt. Da wirst du Gewissheit bekommen.

Was möchtest Du wissen?