Fragen zum Pilz an der Eichel

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo!

Natürlich können deine Symptome auch zu einem Pilz passen. Man muss nicht immer alles Symptome haben die im Lehrbuch stehen. Ich habe auch mal bei einer Routine Untersuchung einen Pilz diagnostiziert bekommen obwohl ich gar nichts gemerkt habe. Man muss nicht immer einen Juckreiz haben.

Weitere mögliche Symptome einer Pilzinfektion am Penis sind übel riechende Ablagerungen unter der Vorhaut, kleine, nässende Bläschen an der Eichel sowie ein eitriger Ausfluss. Diese unterschiedlichen Beschwerden können sowohl gleichzeitig als auch nacheinander auftreten. Schreitet die Pilzinfektion am Penis weiter voran, kann sich infolge der Entzündung auch Fieber entwickeln.

http://www.geschlechtskrankheiten.de/pilz-infektion-penis/symptome/ <--- hier kannst du noch mehr nachlesen wegen der Symptome. Auch dieser "Pickel" wäre nichts ungewöhnliches.

Durch übertrieben Genitalhygiene ist oft Ursache dauernder Pilzinfektionen! Wasser reicht! Keine Seife oder Intimwaschlotionen.

1.) Ich würde an deiner Stelle zu einem Hautarzt gehen, der ist auch zuständig für Geschlechtskrankheiten und der soll mal schauen ob es wirklich ein Pilz ist.

2.) Glaube ich nicht.

3.) Wie gesagt, kann sein, muss nicht. Auch Genitalpilze können sehr harntäckig sein, ich spreche da aus eigener Erfahrung. ich nahm dann sogar schon Tabletten ein, weil die Salben einfach nicht halfen.

4.) Es gibt auch pflanzliche Präparate oder Homöopathie, kannst mal in der Apotheke nachfragen. Auch Frauen bekommen sowas schwer in den Griff ;)

5.) Hygiene nicht übertreiben. Wenn du dich duscht nur mit Wasser waschen und Unterwäsche am besten auskochen bzw. sehr heiß waschen (ich glaub 90° google mal)

6.) Zum Hautarzt gehen das man wirklich sicher ist ob es eine Pilzinfektion ist.

Alles liebe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?