fragen zum Hoden

1 Antwort

Die Hoden sind beweglich. Das ist kein Grund, sich Sorgen zu machen. Dass die eine Seite heller war, liegt daran, dass ein Hoden nicht am richtigen Platz war und die Haut deshalb so schien, als hätte sie eine andere Farbe. Wenn du natürlich fachkundige Auskunft brauchst, weil du dir Sorgen machst, bleibt natürlich trotzdem nichts anderes übrig, als der urologe, auch wenn du es nicht gerne hörst.

nierensteine! -Bin ich unfruchtbar?&könnte ich krebs haben?

Hallo ich war heute beim Frauenarzt da ich vermutet habe ich sei schwanger doch die diagnose war ich habe nierensteine so die örztin meinte ich sollte umgehend jetzt zum urologen.. Blut im urin ! <hämaturie< Morgen geh ich auch dahin doch was mein ganz leben damit auf den kopf stellt ist das ich dann warscheinlich für immer keine kinder bekommen kann stimmt das? Und das es krebs sein könnte ich weis nicht bin total heulen udn verzweifelt :( bitte gibt mir einen hilfreichen rat! danke

...zur Frage

Wie stellt der Arzt fest, daß man eine Varikozele hat?

Ich hatte mal vor über 20 Jahren eine Varikozele auf der linken Seite. Sie wurde erfolgreich operiert und ich hatte bis letzte Woche keine Beschwerden mehr. Letzte Woche hatte ich aber diegleichen Anzeichen wie damals gehabt. Seitliches Ziehen bis zum Hoden und ein Druckschmerz am linken Hoden. Damals war eine Rückverschlußklappe dekeft und es kam dazu, daß das Blut in der Vene vor allem bei Erektion nach unten floß und sich im Hoden sammelte. Das löste höllische Druckschmerzen aus. So war es auch letzte Woche. Man sagte mir damals daß es wieder kommen kann. D.h. nicht von der abgeschnürten Vene, sondern von anderen Venen in denen das Blut ausweicht und es dann wieder dazu kommen kann daß eine andere Rückverschlußklappe einen Defekt bekommt und das Blut wieder nach unten in den Hoden läuft. So zumindest habe ich es mit meinem laienhaften Wissen verstanden. Habe schon für nächste Woche einen Termin beim Urologen um der Sache nach zu gehen. Kann es tatsächlich sein, daß ich wieder eine Varikozele habe?

...zur Frage

Urintrübung

Hallo. Wenn der Urin ohne erkennbaren Zusammenhang, schmerzfrei, an manchen Tagen trüb ist und eine Probe davon nach ca. 7 Minuten "Stehenlassen" so aussieht:

http://s7.directupload.net/images/130225/wzz99gv9.jpg

Was läuft dann falsch? Ist wahrscheinlich schwierig, das durch einfache Sichtung festzustellen, aber was bitte kann der Körper in einem solchen Ausmaß/Verhältnis mit dem Harn zusammen ausscheiden? (zusätzliche Informationen: manchmal, zusammenhangslos, ziehende Schmerzen im rechten Hoden seit vielen Monaten, bei 4 verschiedenen Urologen gewesen, Ultraschall, Prostatauntersuchung, Urinprobe (war nie trüb..), NICHTS gefunden)

...zur Frage

Hat Trazodon mein (Sex)leben zerstört?

Hallo Leute,

ich will hier wirklich nicht pervers rüber kommen, aber ich mache mir ernsthafte Sorgen:

Seit der Einnahme von diesem schß Trazodon (Antidepressivum) was ich bereits vor 3 Monaten abgesetzt habe leide ich an Hoden- und Beinschmerzen, die aber heute kaum noch auftreten.

Doch ich habe mit der Zeit zunehmende Hautveränderungen am Hoden bemerkt.

Die Haut ist dort schrumpelig, dünn, glatt und glänzend geworden. Außerdem ist sie so gut wie taub, der Penis ist etwas besser.

Die Samenmenge ist auch zur Hälfte verringert und ich habe kaum noch eine Libido.

Vor dem Medikament hat alles perfekt funktioniert.

Beim Urologen war ich auch schon, er konnte per Abtasten und Ultraschall nichts finden.

Testosteron und Prolaktin liegen auch in absolut guten Bereichen.

Was ist das bitte? Ich will so nicht mehr leben.

Gruß


...zur Frage

Was möchtest Du wissen?