Frage zur Nierenbeckenendzündung!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Lolly88,

eine Nierenbeckenentzündung ist eine bakterielle Erkrankung. Wenn Du z.B. eine Harnwegserkrankung nicht richtig behandelst, kann es u.U. zu einer Entzündung der Nierenbecken kommen. Auch feuchtes Klima wie etwa ein nasser Badeanzug oder nasse Unterwäsche fördern die Ansiedelung von Bakterien. Viele Menschen denken fälschlicherweise, dass es die Kälte ist, durch die man eine Nierenbeckenentzündung bekommt. Doch das ist es nicht!!! Nicht durch das Sitzen auf kalten Steinen kommen die Bakterien in den Körper, aber die Kälte ist nicht unbedingt förderlich, wenn man schon eine Nierenbeckenentzündung hat. Aber trotzdem gilt natürlich, sich warm anzuziehen, wenn es kalt ist. LG

Lolly88 13.11.2011, 22:16

vielen dank :)

0

Ja, auch. Wenn du Bauchfrei rumläufst und auf kalten Boden sitzt KANNST du dir was einfangen. Musst aber nicht. Viele bekommen eine Blasenentzündung. Es kann aber auch gleich eine Nierenbeckenentzündung kommen. Meist wird aber eine Blasenentzündung durch Bakterien (häufig E-Coli, sprich Darmbakterien) verursacht ;)

Es gibt natürlich auch andere Erkrankungen der Niere, die aber nicht durch solche Sachen ausgelöst werden ;)

Alles liebe! ;)

wenn man 88 Lollys lutscht kriegt man das auch. nein , beim Motorradfahren sollte man dringends seine Nieren Schützen durch einen Nierengurt. wer schon mal eine hatte , wird jetzt heftig nicken, es tut echt sch^^ße weh und dauert lange sie auszu kurieren. da wir frauen ja nu ma unten rum offen sind, wie meine oma immer so trefflich sagte, sollte man wirklich nicht auf kalten steinen lange sitzen und immer eine lange Unterhose anziehen auf dem Rad im winter usw. usw. ich höre sie schon wieder reden. aber sie hatte echt recht .liebe grüße Mariechen3

Lolly88 13.11.2011, 17:06

Okay danke :)

0

Was möchtest Du wissen?