Ich habe Warzen im Intimbereich, können es Feigwarzen sein?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Feigwarzen gehören zu den sexuell übertragbaren Krankheiten und sind gar nicht mal so selten verbreitet ..

Man bekommt es beim ungeschützten Geschlechtsperson mit einer infizierten Person. Möglich ist aber auch eine Übertragung wenn man z.b kurz nach einer Person das gleiche Handtuch benutzt (sofern die Person die es zuvor genutzt hat infiziert ist).

Aber die Übertragung ist auch bei geschützten Geschlechtsverkehr möglich, das Risiko ist aber sehr sehr niedrig.

Woher hast du das denn mit den Feigwarzen? Von Google oder vom Frauenarzt?

Es gibt auch Pickel bzw. ähnliche dinge die sich in dem Bereich ansiedeln können die zwar ähnlich wie Feigwarzen aussehen aber nicht sind .. Z.b kann man die bekommen wenn man sich im Intimbereich falsch rasiert und das Haar einwächst .. Ich hatte auch mal 2 solcher Auffälligkeiten und auch Panik dass es Feigwarzen wären. Hab mir zwei Meinungen von Urologen eingeholt und die gaben alle direkt entwarnung: Seien keine ..

Von daher: Wenn der Frauenarzt dir nicht definitiv gesagt hat es seien Feigwarzen dann solltest du auch nicht darauf schließen dass du welche hast ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
helpy2013 19.10.2015, 20:33

er sagte es seien warzen aber nicht das es feigwarzen seien! als ich fragte ob es eine geschlechtskrankheit seie sagte er nein aber feigwarzen sind ja welche deswegen frag ich mich was für warze das sein sollen

0
Taigar 19.10.2015, 20:39
@helpy2013

Dann werden keine Feigwarzen sein. Ruf morgen in der Praxis an und bitte um Rückruf des Arzt, dann fragste ihn direkt. Wir können hier nur raten.

2

Was möchtest Du wissen?