Frage zum Gesundheitszeugnis

1 Antwort

Hallo timber,

Du hast etwas Pech vor 2001 war das Gesundheitszeugnis Lebenslang gültig. Inzwischen darf das Gesundheitszeugnis nicht älter als 3 Monate sein bei einem neuen Arbeitgeber. Falls das stimmt was Wikipedia hier dazu schreibt § 42 Tätigkeits- und Beschäftigungsverbote (Infektionsschutzgesetz)

http://de.wikipedia.org/wiki/Gesundheitsanforderungen_beim_Umgang_mit_Lebensmitteln

(unten Belehrung als Voraussetzung).

VG Stephan

Bei Krankmeldung zur Freundin nach XYZ fahren erlaubt?

Folgendes Problem:

Ein Mitarbeiter wollte übers Wochenende zu seiner Freundin nach XYZ fahren, dies wurde von mir (AG) abgelehnt, da bereits 2 Mitarbeiter krankheitsbedingt ausgefallen sind. Der Mitarbeiter wurde daraufhin telefonisch informiert (am Mittwoch), am gestrigen Abend um 18 Uhr im Büro zu sein. Dies bestätigte er mir am Telefon. Gestern Abend tauchte der Mitarbeiter nicht im Büro auf und war telefonisch ebenfalls nicht erreichbar. Sein Anrufbeantworter (geht sonst nach 4x klingeln ran) war ausgeschaltet (Telefon klingelte unendlich). Um 22 Uhr sah ich dann, dass der Mitarbeiter um 16:30 Uhr eine EMail auf die falsche (bzw. nicht für ihn relevante) EMail-Adresse mit den Worten "Ich muss mich Krank melden" geschrieben hat. Da um 16 Uhr die Bürozeiten enden, konnte also keiner von der EMail wissen, da die Computer bereits heruntergefahren waren. Bin demnach zufällig auf die EMail gestoßen. Trotzdem war der Mitarbeiter auch nach 22 Uhr, nicht Zuhause erreichbar. Da wie oben bereits erwähnt, der Mitarbeiter eigentlich zu seiner Freundin nach XYZ wollte, gehe ich davon aus, dass er dies nun auch getan hat. -

Ist es dem Mitarbeiter erlaubt, während er Krank ist, in eine andere Stadt zu fahren, um seine Freundin zu besuchen (unterstelle ich ihm jetzt mal) / sich zu erholen (muss ich wohl hinzufügen) ???

BtW: Er hat nicht geschrieben wieso er Krank ist und was er hat. Eine AU liegt momentan ebenfalls noch nicht vor. Kann also nicht genau sagen, was er hat.

Vielen Dank im Voraus für die Antworten. Gruß Sam

...zur Frage

Rückwirkende Krankschreibung

Hey zusammen

ich musste gestern von 14-22 uhr arbeiten und auf der Arbeit habe ich dann Sympome einer Magen-Darm-Grippe bekommen.. bis jetzt habe ich auch Dauerdurchfall und mir ist echt flau. Ich bin um 18Uhr nach Hause gegangen.. doch mein Arbeitgeber erwartet trotzdem eine AU.

Die Praxis hier im Ort hatte schon zu und ich hab' mich so elendig gefühlt, dass ich nicht noch mit dem Zug zum nächsten Ort fahren wollte.. wollte nur ins bett

Nun weiß ich aber nicht, ob ich tatsächlich jetzt zum Notdienst MUSS, damit er mich für gestern noch krankschreibt. Heute hätte ich eh frei gehabt und morgen auch..

Meint ihr es reicht, wenn ich morgen zu meinem Arzt gehe und ihm das so erklaere..? Schließlich sind das ganze 2 Tage die er rückwirkend krank schreiben muss..

Brauche Hilfe!

...zur Frage

habe dauernde kopfschmerzen was kann ich da machen sie belasten mich sehr

ich bin insulinpflichtige diabetikerin durch meine arbeit im 12 h dienst ist dieser entgleist.jetzt habe ich neue tabletten und anderes insulin. ca 4 tage nach beginn der einnahme dieser tabletten bekam ich kopfschmerzen die nicht mehr weggehen.also ich stehe damit auf und gehe damit zu bett.das geht jetzt seit über 8 wochen so. laut der diabetologin liegt es nicht daran.ich fühle mich seit dem oft schlapp , bei körperlicher anstrengung verstärken sich die kopfschmerzen. ich traue mich auch nicht mehr auto zu fahren da ich mich nicht richtig konzentrieren kann. wenn ich draußen bin beobachte ich sehr oft das mir schwindlig wird und ich mich nicht mehr über freie plätze traue.was kann ich dagegen machen und wichtiger wäre mir wie ich diese kopfschmerzen wieder los bekomme. es belastet mich sehr und beeinträchtigt mich in meiner wewegungsfreiheit. war jetzt 10 wochen auf grund der insulineinstellung krank geschrieben habe mich zwar gesundschreiben lassen da ich gekündigt habe. ich hätte noch 15 tage urlaub zu bekommen den mir aber jetzt mein arbeitgeber nicht geben will soll arbeiten diese zeit noch.was soll ich jetzt machen muß fast 100 km fahren habe aber angst davor weil ich mich nicht richtig konzentrieren kann auf grund der kopfschmerzen.kann mir jemand einen rat geben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?