Frage zum Befund: MRT der HWS. Zervikalsyndrom

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zervical bedeutet "den Hals betreffend, Zervicalsyndrom demnach "Halsbeschwerden an der WS" (oder so in diesem Sinne etwa).

Eine Chondrose ist eine Abnutzungserscheinung des Knorpels/der Bandscheibe.

C5/C6 sind die Halswirbel. Jeder Wirbel hat einen Namen. C5 und C6 sind der 5. und der 6. Halswirbel vom Kopf die Wirbelsäule runtergehend.

Und Kyphotische Knickbildung bedeutet, dass sich an der Stelle eine leichte Rundwölbung (in Richtung Rundrücken gehend) zu erkennen ist.

Nun musst du "nur" noch alles zusammenfügen und dann hast du: Ein schmerzhaftes Halswirbelsyndrom, das sich äußert durch abgenutzte 5. und 6. Halswirbel bzw Bandscheiben, und eine Rundrückenähnliche Wölbung der Wirbelsäule hast.

Ich hoffe es ist einigermaßen verständlich?

danke für deine super Antwort...sehr nachvollziehbar. Konnte mit den Begriffen nichts anfangen und das traurige ist, mein Arzt hatte keine Zeit mir das zu erklären.

0
@BieneMaya17

Vielen lieben Dank für deine nette Rückmeldung! Es freut mich sehr, dass ich dir helfen konnte. Ich weiß ja noch, wie das für mich war, als ich mit den "schlauen" Begriffen = dem "Fachchinesisch" der Ärzte nichts anfangen konnte.

GLG DaSu81

0

Was möchtest Du wissen?