Wirkt Aspirin sich positiv auf den Kreislauf aus?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort


Das Herzpoltern kann kommen durch zuwenig Magnesium, weil dann die Muskeln und die Adern zuwenig entspannen.

Wenn Du nun Dein Blut verflüssigst, läuft es besser durch die angespannten Gefäße hindurch.

Diesen Effekt kannst Du auch bekommen durch viel klares Wasser trinken. Auf Dauer ist das Zeug nämlich gar nicht so gut, weil Du Dir Blutungen anlachen kannst, vor allem im Magen-Darm-Trakt (deshalb morgens nüchtern 30 min vor dm Essen Aspirin mit viel Wasser!)

Aber gegen den Magnesiummangel solltest Du trotzdem was tun. Er kann sich auch noch woanders zeigen, was nervt.

"Psychisch" ist das immer, weil die Nerven sehr viel Magnesium (und Vitamin B) verbrauchen zum richtigen Funktionieren. Also hast Du einen Mangel, sobald Deine Nerven mehr arbeiten müssen. Das kann ein Problem sein, das Du in Gedanken herumwälzt, viel nachdenken beim Lernen, aber auch einfach mehr "input" als sonst, durch die Augen, die Ohren oder durch Fühlen (z.B. Erlebnisse im Urlaub ;-)

Beim Schwitzen und Trinken von Alkohol und Kaffee verlierst Du Mg.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?