Frage über Heilungsprozess, sehr tiefe Schnittwunde an der Fusssohle, bis auf den Knochen, alles durchtrennt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du brauchst jetzt wirklich viel Geduld. Bei jedem Menschen verläuft der Heilungsprozess anders, da kann man niemals genau sagen, wie lange das dauert. Die Schmerzen kann man mildern und wenn ich von Schmerzen spreche, dann weiß ich wovon ich rede. Mir hat das Schmerzmittel "Rubax" enorm geholfen. Das sind Tropfen, die allerdings die KK nicht bezahlt. Bis Du den Fuß wieder richtig belasten kannst, das wird noch eine Weile dauern. Auf jeden Fall bekommst du noch Physiotherapie und das hat mir persönlich immer sehr geholfen. Das mit dem "abschneiden" wäre ganz bestimmt schlimmer, denn auch dann würde dir "der Fuß noch weh tun". Also Kopf hoch, es kommen auch wieder bessere Tage und ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute.

Hallo, ich bin mal in der Ostsee in einen Scherben getreten und hatte eine tiefe Fleischwunde. Regelmäßig nachts fing es an zu brennen und hacken, an Schlaf war nicht mehr zu denken. Da habe ich in meiner Not die Wunde mit Panthenolspray eingesprüht und es kühlte und war Ruhe. Der Arzt meinte zwar, ich sollte das eher nicht machen, gab mir aber auch nichts dagegen und so sprühte ich wieder, wenn der Schmerz kam. Innerhalb von 7 Tagen war die Wunde zu und ich hatte nie mehr Beschwerden und entdecke heute kaum noch eine Narbe. Wenn natürlich Gips drum ist, wirst du an die Wunde nicht rankommen, aber vielleicht hilft es auch drum herum zu sprühen.

3

Ich frage mich hier echt manchmal, ob manche Leute überhaupt die Frage richtig lesen ..... Ich habe mir den Halben Fuss durchtrennt, da hilft wohl kein Spray, und ausserdem, wo soll ich den hin sprayen, wenn ich einen Gips bis zum Knie habe, aufs Gesicht ? Selten hilfloser Kommentar, echt! Mein Fuss tut Weh weil ich alle Muskeln, Sehnen, Nerven und was weiss ich noch alles durchtrennt habe, wenns nur die Wunde sein sollte, wäre ich überglücklich.

0
7

@opiou.

Ja es kann sein dass diese Antwort nicht deinem Problem entspricht aber jeder hier möchte dir nur helfen. Bitte nicht gleich ausrasten!

0

Nerven durchtrennt und starke Schmerzen - welche Möglichkeiten habe ich?

Hallo! -Bevor ich jetzt alles genau schildere, ich bin seit drei Jahren in dauerhafter Therapie, hatte schon drei stationäre DBT-Therapien und werde bald in eine therapeutische für mich geeignete DBT-Wohngruppe einziehen. Ich leide seit drei Jahren unter einer schweren Form der Borderline-Persönlichkeitsstörung und noch weiteren psychischen Erkrankungen.- Ich habe mich vor gut zwei Wochen selbstverletzt, relativ tief. Es waren zwei Schnitte, der schlimmere war ca 3-4 cm tief und 3-4 cm klaffend und 14 cm lang, wurde von innen und von aussen genäht, sprich das Unterhautfettgewebe und normal die Oberhautschicht. Es war an der schlimmeren Wunde so, dass ich die Faszien an- bzw. durchgeschnitten habe und mehr konnte vor Ort nicht gesagt werden, ich hatte auch sehr viel Blut verloren deswegen musste ich über Nacht im KH bleiben, bin nur knapp einer OP entkommen. Arterien hatte ich mit verletzt, die waren aber zum glück nicht sehr groß. Heute sind die Fäden rausgekommen und ich habe seit dem Nähen ganz extreme Schmerzen in der Wunde die sich in das Handgelenk ziehen, und das auch nur an einer Stelle. Ich habe auch überall Hämatome aber das sei bei der tiefe der wunde normal. Meine Hausärztin sagte, es wäre wahrscheinlich so dass ich Nerven(-stränge) durchtrennt habe. Jetzt wollte ich mich mal erkundigen, wie das mit der Heilungschance ist? Wenn es wirklich die Nerven sind, wird es dann irgendwann aufhören zu schmerzen? Meine ganze Hand ist voller Narben, genauso mein Arm auch und im Gelenk direkt neben dem Knochen liegt der Schmerz. Habe ich irgendeine Möglichkeit auf Besserung?

...zur Frage

Wie lange schmerzt eine Prellung normalerweise??

habe mir vor 4 monaten den 4. und 5. mittelhandknochen geprellt. nach 3 wochen hat es nur noch beim bewegen weh getan aber seitdem schmerzt es bei belastung (faust ballen;tennis;aufstützen etc.) immernoch. auf dem handrücken ist auch immernoch so ne art kleine beule an den knochen.. so langsam müsst das doch heilen oder? ^_^

...zur Frage

Offene Wunde im Fuß, was tun?

Guten Tag, Gestern bin ich im Schwimmbad auf einer scharfkantigen Stufe ausgerutscht und habe mir einen Teil der Haut am Fuß rausgerissen. Das habe ich aber erst bemerkt, als ich nach ein wenig Spaß (rutschen usw...) aus dem Wasser kahm. Danach dann sofort auf die Toilette und mit dem dortigen Papier (zum handabtrocknen) versucht die Blutung zu bremsen... Mit Erfolg dann zum Rettungsschwimmer, wo ich einen Verband bekommen hab. Dieser meinte dann, das ich wieder ins Wasser gehen kann. Für 5 Minuten war ich das dann auch und da die Zeit eh abgelaufen ist, bin ich dann auch ohne verband nachhaus gefahren. Zuhause habe ich mir dann einen einfachen Verband (Zellstoff und leicht stramme binde) um den Fuß getan. Heute aber hat sich eine "harte" Schicht gebildet und es wird unangenehm mit dem Verband. (Es drückt, kribbelt und ist ein ziehender Schmerz)

Offen ist der Fußballen, der Große Zeh, der Mittlere (daneben) und (der ständig bewegte Teil zwischen kleinem Zeh und fußballen

Seit neuem fängt es an zu pochen (was ja normal ist) und hat sich sehr rot gefärbt.

Was soll ich machen? Ist das normal bei solch einer Wunde? Einfach ohne alles an der Luft heilen lassen? Als Salbe verwende ich eine PVP-Jod AL Salbe aus der Apotheke.

Danke im Vorraus für eure Hilfe... Mfg Julian

...zur Frage

Elektrische Schmerzen bei gestreckter Hand im Finger nach Operation am Nerv. Ist das normal?

Hallo zusammen,

ich habe mir am 11. Oktober mit einem Brotmesser so tief in den linken Mittelfinger geschnitten, dass ein Nerv (N. dig. proprii V) teilweise durchtrennt wurde, mit einhergehender Taubheit der entsprechenden Seite des Fingers. Nach Vorstellung in der Unfallambulanz wurde die Wunde zunächst gennäht und am nächsten Tag in einer Operation erweitert, um den Nerv wieder zusammenzunähen. Die nächsten zwei Wochen war meine Hand und die Finger in einer Schiene ruhiggestellt. Seit Montag soll ich laut Entlassungsbericht die Finger wieder bewegen. Nun ist mir aufgefallen, dass ich starke elektrische Schläge unter der Operationswunde (welche sich ziemlich genau am Gelenk des Mittelfingers befindet) spüre, wenn ich sowohl Arm als auch Finger strecke. Die Haut um die Wunde ist ziemlich hart und "eingedellt", liegt also näher am Knochen als vorher, daher habe ich den Verdacht, dass die Narbe auf den Nerv drückt. Zur Veranschaulichung habe ich mal zwei Bilder beigefügt.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Sollte ich mich nochmal in der Unfallchirurgie vorstellen?

Viele Grüße,

F.

...zur Frage

Hallux Valgus - wann ist eine OP ratsam? Foto hinzugefügt...

Hallo zusammen... seit einigen Jahren kann ich beobachten, wie sich meine Füße langsam, aber sicher, deformieren... ich habe einen Hallux Valgus, an beiden Füßen. Links ist allerdings auch stärker ausgeprägt und schmerzt auch, während ich den rechten kaum merke. Nur, wenn die Schuhe drücken beim anprobieren. Am linken Fuß fängt auch schon mein großer Zeh an, unter die anderen Zehen zu "wachsen". Sich zu verschieben. Ich bin 31 Jahre alt. Würde wirklich gerne wissen, ob es für mich bereits schon eine Möglichkeit der OP gäbe, oder ich warten muss, biss es noch schlimmer wird?

Danke für die Antwort.

P.S. im linken Fuß, wenn ich da mit dem Finger über den herausstehenden Knochen fahre, dann fühlt sich das absolut widerlich an. Eigentlich kaum zu beschreiben. Taub, leicht kitzelnd, leicht schmerzhaft und ich spüre das im ganzen Fuß...

Liebe Grüße, Knusperflocke

...zur Frage

Ich bin in Untersuchung und weiß nicht was ich hab, habt ihr eine Idee?

Meine komplette rechte Seite (von Kopf bis Fuß) fühlt sich ohne zeitliche Unterbrechungen taub bzw. geschwollen (offen) an leblos, Gefühllos, steif, schwach, oft auch schmerzhaft (als ob diese Körperhälfte abstirbt und von mir geht😄🙂) meine feinmotorik ich bin Rechtshänder ist auch beschissener geworden..

Weitere symptome die teils seltener auftreten: mein rechtes auge das fühlt sich generell geschwollen an schmerzt öfter und die Sicht ist manchmal plötzlich wie als wäre ich unterwasser.. Und mir wird schwindelig.. Und manchmal habe ich einen hörsturz.. Ich habe eine stelle am Rücken unter meiner schulter die konsequent schmerzt und drückt... Mein knie fuß arschknochen und becken (rechte seite) schmerzen extrem einfach nur so.. Aber nicht nur die knochen auch alles drum herum das fleisch ist irgw. Taub und schmerzhaft.. Selbst die rechte seite meines geschlechtsorgans ist von diesem schmerz und der taubheit betroffen und von der anderen seite gefühlt seperat😄🙂 Und ich hatte letztes jahr im herbst eine nierenentzündung.. Falls das irgw.. Damit zusammen hängt.. Kein plan.. Was denkt ihr? Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?