Folgeerkrankungen in den Jahren nach einer Mandel-OP?

1 Antwort

Warum wurden die Mandeln entfernt? Häufige Mandelentzündungen oder Mittelohrentzündungen lassen laut Dr. M. O Bruker auf Milcheiweißunverträglichkeit schließen. Dadurch muß das Ausscheidungssystem mehr arbeiten, indem es Feinde eliminiert.

Probiere einmal, die Milchprodukte komplett wegzulassen (außer Butter, evtl. Sahne), denn wenn keine Mandeln mehr da helfen können, muß der Feind (also evtl. die Milch) woanders rausgelassen werden.

Achte auch darauf, daß er in Infektionszeiten weder Zucker noch Mehl bekommt, auch kein Fleisch, und überhaupt wenig gekochtes Essen (lieber rohes Obst, Gemüse, Nüsse), da diese Dinge den Darm zusätzlich belasten. Im Darm sitzt zu 70% das Immunsystem, das soltle dann Ruhe zum Arbeiten haben.

Auch sollte ganz viel Leitungswasser trinken, probiere, ihm das anzutrainieren.

Schluckbeschwerden wegen einseitig geschwollener Mandel?

Jaaa ich bins schon wieder...

Seit einiger Zeit (ich weiß ehrlich gesagt nichtmal ab wann genau) ist meine linke Mandel ziemlich geschwollen. Bis jetzt hatte ich damit keine Probleme, war deshalb auch schon etliche Male beim Hausarzt. Dort wurde mir aber immer nur gesagt, da ist nichts oder das wäre nichts schlimmes.

Jetzt habe ich seit ein paar Stunden ziemlich starke Schluckbeschwerden. Prinzipiell kann ich noch schlucken, aber nur auf der rechten Seite (wenn das Sinn macht?) also wenn ich versuche von links aus zu schlucken bleibt das irgendwie alles hängen und ich krieg total Panik dass ich daran ersticke oder sowas. Dann hab ich natürlich mal gegooglet (was man natürlich NICHT tun sollte..) da liest man natürlich von Mandelsteinen, Abszessen bis hin zu Tumoren und jetzt hab ich total Panik, da ich auch tierische Angst vor Operationen habe und die sollen ja nicht ohne sein, was die Mandeln angeht..

Das komische ist, dass wirklich nur die linke Mandel betroffen ist. Keine Schwellung in den Lymphknoten ertastbar, sonst auch kaum bis gar keine Schmerzen, kein Fieber. Nur eben dieses Engegefühl/Kloßgefühl im Hals.. also ich merke die Mandel irgendwie. Konnte vorhin nichtmal weiter essen, weil ich Angst habe mich zu verschlucken oder keine Luft mehr zu bekommen..

Können Mandeln solche Beschwerden den auslösen? Muss ich jetzt Angst haben im Schlaf keine Luft mehr zu bekommen? Habe mal ein Bild mit beigefügt, vielleicht hat ja jemand mal ähnliches erlebt oder irgendwelche Erfahrungen damit und kann mir weiterhelfen?

Einen Termin bei HNO habe ich für morgen hoffentlich.. da kann man immer nur anrufen und wer zuerst kommt, kriegt zuerst.. oh man..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?