Flugtauglichkeit

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

keine Sorge, wegen der Bauchspiegelung passiert nix. Das Gas ist längst aus dem Körper. Die im Bauchraum verbliebene kleine Menge an Kohlensäuregas kann problemlos vom Körper aufgenommen werden und wird dann über die Lungen abgeatmet. Frühzeitiges Aufstehen und Bewegung nach der Operation verkürzt den Prozess und eventuell damit verbundenen Unannehmlichkeiten. (Ich weiß das)

http://www.unifrauenklinik-kiel.de/bereiche/gynaekologie-mainmenu-167/endoskopie-mainmenu-226/bauchspiegelung-mainmenu-229?showall=1

Was möchtest Du wissen?