Flug Phobie

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst Nerventee bedenkenlos in "normalem" Maße trinken, das ist kein Problem. Allerings wird das auf dem Flughafen evtl. etwas schwierig, sich noch nen Tee zu kochen ;). Du könntest dir vllt in der Apotheke etwas homöopathisches besorgen, das die Nerven auch beruhigt - am besten beraten lassen.

Ansonsten solltest du deine Phobie generell mit einer Verhaltenstherapie behandeln lassen, wenn sie dich im Alltag beeinträchtigt.

Was dir jetzt kurzfristig auch noch helfen könnte, sind entsprechende Atem- und Entspannungstechniken zu üben, um mit der Situation besser umgehen zu können.

Grüße, Gwenny

Auch ich "leide" an der gleichen Phobie wie Du. Im Flugzeug zu sitzen ist das schlimmste, was mir passieren kann, mache es aber in diesem Sommer auch. Ich denke der Phobie sollte man nicht mit Verdrängungstechnik begegnen, sondern sich ihr stellen. Mir hilft, sobald ich merke dass die Angst kommt, gezielt in den Bauch zu atmen und jeden Atemzug zu zählen. Klappt bei mir super. Du schaffst das!

Also ich hab schon nerventee gekauft und steht man sollte 2-3 mal täglich nehmen also ich hab so gedacht mein Flug ich um 12 Uhr ich steh erstmal um 6 Uhr auf und trinke Tee und nach 4 Std wieder ist es ungesund oder zu viel ?

0

Also ich hab schon nerventee gekauft und steht man sollte 2-3 mal täglich nehmen also ich hab so gedacht mein Flug ich um 12 Uhr ich steh erstmal um 6 Uhr auf und trinke Tee und nach 4 Std wieder ist es ungesund oder zu viel ?

0

Hallo Vanessarl,

also erst einmal: Du bist nicht allein! Millionen haben dieses Problem.

Nerventee kann helfen, viel besser und oft empfohlen wird jedoch Baldrian. Das macht dich müde, aber nicht so das du total fertig bist. Präparate oder Tees am besten in der Apotheke holen. Gefährlich ist es auf keinen Fall!

Ratsam wäre zudem eine Schlafmaske, dann kannst du Musik hören die dir gefällt und kannst abschalten. Wenn du keine Musik magst oder dazu nicht einschlafen kannst, dann nimm dir Ohropacks mit.

Wenn du Platzangst hast, dann frage nach Sitzen am Notausgang - da hast du mehr Platz - oder reserviere dir einen Sitz am Gang, da kannst du die Beine auch mal ausstrecken.

Ich wünsch dir einen schönen Flug wirst sehen, halb so wild!

Es gibt leichte Beruhigungsmittel in Tablettenform, dann brauchst du keinen Tee. Allerdings frage ich mich, warum du einen Flugurlaub machen willst, wenn du das Fliegen nicht aushalten kannst. Ja, zur psychotherapeutischen Übung ist es ja ganz gut, aber sonst? Schau auf jeden Fall mal nach pflanzlichen Beruhigungsdragees. Die helfen dir bei deiner Flugangst. Schöne Reise trotz allem.

Was möchtest Du wissen?