Flüssigzucker?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich verwende ihn zum Süßen meiner Salate, weil die Zuckerkrümel und das gelegentliche Knirschen mich stören. Es reichen nur ein paar Spritzer.

Hallo, Flüssigzucker nehmen Diabetiker bei starker Unterzuckerung. Hier ein Link dazu

http://www.zurrose.at/wellion-gold-fluessigzucker.html

lg Gerda

StephanZehnt 20.08.2014, 10:49

Nun dieser Flüssigzucker ist Fruchtzucker (Fructose) wirkt also in etwa wie Traubenzucker. wenn man sehr viel Gewicht zunehmen will nimmt man so etwas. So wird auch verstärkt Fructose in den USA angewendet wo durch die Zahl der Übergewichtigen deutlich zugenommen hat.

http://www.ernaehrungsberatung.rlp.de/Internet/global/themen.nsf/0/729B74F454148B38C12576D30057EFE3?OpenDocument

1
gerdavh 20.08.2014, 11:57
@StephanZehnt

Ich denke mal, dass ein Diabetiker nur im Notfall auf diesen Flüssigzucker zurückgreifen wird. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das jemand ständig zu sich nimmt. Die Übergewichtigen in den USA werden wahrscheinlich noch ganz andere Nahrungsmittel zu sich nehmen, die dick machen. Es gibt inzwischen Statistiken, dass jeder dritte USA-Amerikaner über 25 Jahren durch seine ungesunde Lebensweise nicht mehr fortpflanzungsfähig ist. Das Problem dürfte sich also auf längere Sicht gesehen, von selbst lösen. Die gesund Lebenden pflanzen sich fort, die anderen sterben langsam aber sicher aus.

2
pferdezahn 20.08.2014, 14:31
@gerdavh

Das ist nicht nur in den USA so, sondern auch in Deutschland der Fall.

0

Für kalte Getränke, denke ich.

Was möchtest Du wissen?