Flüßiger Stuhlgang durch zu viel Magnesiumeinnahme?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich kann das daher kommen. Magnesium in solch hohen Dosen verursacht sehr häufig einen solchen Durchmarsch. Wer hat den Mangel denn festgestellt und warum wird so extrem hochdosiert aufgefüllt? Und nein, das heisst nicht, dass deine Depots aufgefüllt sind, das heisst eher, dass die Dosis zu hoch ist, das kann der Körper nicht alles auf einmal verarbeiten und dann hat Mg eben diese Nebenwirkung.

Hallo Flavo , mir scheint ,dass du dich selbst behandelst,jenes ist nicht gut. soweit erst mal Du beschreibst dein Leiden ,Diagnose wäre : Hypomagnesiänmie ,wohwe hast du die Werte denn. Ein Arzt müßte dich doch beraten.sicherlich hast du auch Herzbeschwerden .Es ist anzunehmen,dass durch die erhöhte einnahme von Mg-Granulat Verla a 300 mg Überdosis nimmst was der Darm nicht verarbeiten kann und dadurch zur wässrigen Diarhoe kommen kann. gruß eddimaus

Was möchtest Du wissen?