Flipflops: Schlecht für die Füße?

1 Antwort

Das Problem ist, dass die Flipflops eigentlich nicht richtig halten an den Füßen und so müssen wir jedes mal die Zehen krallen, dass sie nicht wegfliegen. Die Zehenbeuger/die Muskulatur an der Fußsohle sind jedoch eh meistens schon viel zu fest. Kurzer Ausflug: Der Körper kann in Ebenen aufgeteilt werden die immer miteinander zusammenhängen: Fußsohle, Beckenboden, Zwerchfell und Mundboden. Bsp.: Bei der Schwangerschaftsgymnastik macht man ganz viel mit Lauten (Zwerchfell- und Mundbodenaktivität oder -entspannung das führt zur gleichsinnigen Reaktion im Beckenboden). Wenn jetzt immer die Zehen krallen und sich die Fußsohle verspannt, dann führt das eher zur(ungewünschten) Aktivität in den anderen Ebenen. Das kann wiederum Rückenschmerzen, Verspannungen.... machen. Ein Erklärungsversuch, ich hoffe es ist nachvollziehbar so. (ich trage trotz dieser Kenntnis abundzu Flipflops, wenns nach dem ginge, was alles schlecht ist, dürfte man ja gar nichts mehr machen)

Helfen Zimtsohlen wirklich gegen Schweißfüße?

Ich habe leider gerade im Sommer sehr schwitzige Füße. Nun habe ich Zimtsohlen gesehen, die dagegen angeblich helfen sollen. Habt ihr damit vielleicht Erfahrung? Bringt es wirklich etwas?

...zur Frage

Sind Clogs und Pantoletten wirklich ungesund?

Hallo an alle, 

ich hab mal ne Frage bezüglich Clogs und Pantoletten. Ich selbst trage fast ausschließlich solche Schuhe, weil ich das offene Gefühl beim gehen liebe und es genieße, wenn die Ferse bei jedem Schritt schlappt. Bis jetzt habe ich mich auch immer gefreut, dass ich dabei meinen Füßen was gutes tue, weil ja damit geworben wird, dass bei offenen Schuhen die Füße ordentlich zugreifen müssen um die Schuhe festzuhalten, was die Muskulatur stärkt. Jetzt habe ich jedoch gelesen, dass Orthopäden dies kritisch sehen, weil man durch das offene zum schlurfen neigen würde und dies schlecht für den Bewegungsablauf wäre. Stimmt dies, oder ist der Trainigseffekt trotzdem größer? 

Außerdem sehen die Orthopäden wohl such die Birkenstock Fußbetten kritisch, weil dies die Füße zu stark stützen würde. Auch hierzu würde mich eure Meinung interessieren, weil ich seit Jahrzehnten leidenschaftlicher Birkenstock träger bin. Freue mich auf viele Antworten von euch. 

LG

...zur Frage

Bewegungsübungen

Hallo, mache eine Ausbildung zum Altenpfleger und habe am 12.07 Praktische Prüfung. Wir sollen etwas mit Bewegung machen. Habe an eine Bewegungsgeschichte oder ein Bewegungsspiel gedacht. Habe aber im Netz noch nichts passendes gefunden, vielleicht habt Ihr ja ein paar Tipps für gedacht mich oder gute Seiten. Mein Pat. hat eine leichte Demenz. Würde mich freuen wenn Ihr mir Helfen könnt.

Danke im voraus Mfg.

...zur Frage

Sind Birkenstockschuhe gut für die Füße?

Kann man durch häufiges Tragen von Birkenstockschuhen Senkfüßen vorbeugen, wenn dieses Problem mit den Füßen in der Familie liegt? Ist das Fußbett in diesen Schuhen gut?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?