Flimmerskotome und Schlaganfall

2 Antworten

Aber was passiert hierbei ??? War gerade im Cafe, als der Druck ums Auge wieder größer wurde und mir so ein Blendfleck nicht richtig gucken lies, das Flimmern blieb aber aus

im link oben stehts genauer beschrieben.

u.a.

Manche Menschen durchleben solch einen Anfall nur einmal, andere leiden regelmäßig darunter. Manche haben nur ein einseitiges Flimmerskotom, andere ein beidseitiges. Es wird vermutet, dass die Durchblutung an diesem Prozess beteiligt ist. Wahrscheinlich ziehen sich bestimmte Gefäße – wie bei der Migräne – zunächst zusammen und weiten sich dann, was die Symptome hervorruft.

0

Liebe Conny1967,

wenn du noch eine Nachfrage hast, dann kannst du über den Link "Antwort kommentieren" deine Nachfrage direkt unter die betreffende antwort schreiben. das hat den Vorteil, dass der User es gleich sieht und evtl. sogar per E-Mail Benachrichtigung (wenn er dies eingestellt hat) auf deine Nachfrage hingewiesen wird.

Liebe Grüße

Jule vom gesundheitsfrage.net-Support

0

ich kenne es nur unabhängig voneinander. einen direkten zusammenhang habe ich noch nicht vorgefunden bei meinen Patienten. Was häufiger in Zusammenhang steht ist die Migräne mit den Skotomen. Als eine Art Vorankündigung eines Migräneanfalls habe ich schon oft davon gehört.

Wie wichtig ist für Menschen nach einem Schlaganfall die gewohnte häusliche Umgebung?

Langsam weiß ich wirklich nicht mehr was ich machen soll bei meiner Frau - sie sitzt nur noch desmotiviert daheim, es gibt immer weniger was sie isst, sie hat an nichts Freude und der Arzt weiß auch keinen Rat - vor allem zehrt das an meinen Kräften. Nun frage ich mich oft, ob sie in einem guten Heim nicht doch besser aufgehoben wäre. Wie wichtig ist es denn für Schlaganfallpatienten aus medizinischer Sicht, dass sie ihre gewohnte Umgebung haben? Sie braucht Unterstützung, weil sie nur einen Arm bewegen kann und auch ohne Stock nicht laufen und sich nicht alleine umkleiden und nur begrenzt verständlich machen kann. Ich will sie einerseits nicht abschieben, mich aber andererseits auch nicht selbst kaputt machen...

...zur Frage

Wie sollte ich die Medikamente bei einer Migräne-Attacke einnehmen

Bei mir geht die Migräne oft mit Übelkeit einher. Nun habe ich ein Antiemetika (Metoclopramid) und auchein Schmerzmittel. Sollte ich bei der Einnahem eine gewisse Reihenfolge beachten? Also etwa erst das Metoclopramid nehmen, da es auch auf den Magen wirkt, und dann erst das Schmerzmittel, oder spielt das keine Rolle?

...zur Frage

Blutdruck mehrfach messen

Ich habe Bluthochdruck und nehme Tabletten dagegen. Morgens ist der Blutdruck gut. Wenn ich allerdings abends messe, bekomme ich einen Wert von ca. 160/90 mmHg. Bei einer Folgemessung, ca. 2 Minute später ist der Wert oft bei 140/85 oder darunter. Hierbei spielt es keine Rolle wenn ich für die zweite Messung den anderen Arm nehme. Morgens ist die Differenz zwischen der ersten und der zweiten Messung viel geringer. In den Anleitungen verschiedener Blutdruck Messgeräte findet man auch, dass man die Messung nach ca. einer Minute wiederholen soll. Warum gibt es zwischen den Messungen eine solche Differenz?

...zur Frage

Kribbelnde Zunge - taub oder unbemerkt verbrannt?

Hallo leute :) habe heut schon mal eine Frage gestellt und nachdem ich seit gestern offenbar in dem modus bin "jedes pieksen ist tödlich und du kannst jede Sekunde sterben" frag ich jetzt nochmal nach. Die Sache mit dem Puls ist momentan absolut ok, nichts auffälliges. Nachmittag war ich beim kaffeetrinken bei Verwandten, der tee war zwar heiß aber ich kann mich nicht erinnern ob ich mir da die zunge verbrannt habe oder so. Auf alle fälle hab ich jetzt gut seit ca. 40 Minuten ein kribbeln auf der vorderen Zungenhälfte, als würde sie taub werden. Gleite ich allerdings damit über den Gaumen, die Zähne oder fahre ich mit dem finger(nagel) darüber fühle ich alles wie sonst auch. Kann es sein dass ich mir die zunge verbrannt hsbe ohne es richtig gemerkt zu haben und ohne Schmerzen? Oder kann die Zunge nach jetzt knapp einer Dreiviertelstunde doch noch taub werden? Was wenn es sich nach hinten ausbreitet und ich erstickt???!!! Oder hängt es mit dem hohen puls, kopfweh etc zusammen und es ist sogar ein Schlaganfall??? Bitte helft mir - Panik 😩😫😭

...zur Frage

sind das Anzeichen?

Also ich habe ein bisschen bedenken ob ich eine Hirnhautentzündung habe. Vorgestern hatte ich leichte Kopfschmerzen/Migräne hab dann eine Dolormin Extra Tablette genommen. Gestern bin ich dann mit starken Nackenschmerzen aufgewacht. Ich konnte meinen hals nur noch unter Schmerzen nach links drehen. Abends hat mir meine Mutter dann eine Salbe gegeben von Finalgon die krampf lösend ist. Hat zwar höllisch gebrannt weil sie heiß wird aber es hat gehholfen. Ich kann meinem Hals zwar immernoch nicht ganz nach links drehen / also nur ein bisschen über meine Schulter gucken. Naja und jetzt tut (man kanns schlecht beschreiben) meine Stirn/direkt über dem Auge weh. Aber nur wenn ich z.B meine Stirn runzel und nach rechts oben gucke. Dafür habe ich gerade eine halbe Tablette genommen hat aber nicht geholfen. Da Nackenfestigkeit oder wie man das nennt und kopfschmerzen Anzeichen für eine Hirnhautentzündung sind habr ich jetzt ein bisschen bedenken. Dazu muss ich natürlich noch was wichtiges sagen und zwar hat mich vor ca. Einem Monat eine Zecke im Ausschnitt gebissen. Als wir sie enfernt haben kann sie noch nicht lang drin gewesen sein, da sie noch gant klein war. Ein roter Kreis hat sich darum nicht gebildet. Man sieht zwar noch wo die Zecke war aber sonst ist nichts zu erkennen. Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen auch wenn eine Ferndiagnose schwer ist. Ich bin übrigens 13; ich weiß nicht ob das eine Rolle spielt. LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?