Fitnessstudio - Abnehmen - Training

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich muss dich leider enttäuschen. Mit 16 Jahren wirst du nicht in ein Fitnessstudio gehen können. Die meisten Fitnessstudios akzeptieren nur volljährige Sportler. Du könntest aber mit dem Ausdauersport anfangen. Am besten ist eine Kombi aus Ausdauersport (joggen, schwimmen, Inliner fahren, Rad fahren) und Muskeltraining (Situps, Liegestütze, Stützstände). Am besten fragst du da mal auf sportlerfrage.net nach. Generell ist es super, dass du auf eine gesunde Weise mit Hilfe von sport abnehmen willst. Du musst neben dem Sport aber auch auf eine gesunde Ernährung achten. Also Finger weg von Süßkram, süßen Getränken und fettigen Speisen wie Fast Food.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sunrise01 10.08.2013, 18:29

Vielen Dank für deine Antwort! Das mit dem Fitnessstudio wird in Ordnung gehen, mit der Einverständnis meiner Eltern. Eine Freundin von mir (ebenfalls 16) geht auch schon einige Zeit!

Und das mit den Süßigkeiten und trinken und zum Glück einfach für mich, da ich eh nicht sonderlich auf Süßes stehe :-)

0

Wenn du im Studio bist, kann ich dir das Rudern empfehlen. Da tust du im Prinzip für alles etwas. Rücken, Arme, Bauch, Peine und Po. Gleichzeitig ist es auch noch gut für die Ausdauer und für die Fettverbrennung. Durch unterschiedliche Intensitäten kann man auf Kraft/Ausdauer gehen oder sich auch einfach mal ein wenig "aufpumpen". In meinen Augen die eierlegende Wollmilchsau!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Iss gesund, ausgewogen und vor allem ausreichend. Dafuer solltest du am besten deinen Gesamtumsatz ausrechnen (oder ausrechnen lassen). Das geht z.B. super bei http://davidwinkler.de/ Von deinem Gesamtumsatz solltest du MINDESTENS 80% essen, den sonst koenntest du a) in den Hungerstoffwechsel geraten und/oder b) einen boesen Jojo-Effekt erleben und ausserdem in jedem Fall dein Wachstum stoeren. Vergiss nicht eventuelle Sportkalorien an solchen Tagen mit einzuberechnen, denn du solltest wirklich nicht zu wenig essen - auch wenn du abnehmen willst.

Bezueglich des Sports ist ein Mix aus Kraft- und Ausdauertraining optimal. Vielleicht kannst du dich in deinem Fitnessstudio persoenlich beraten lassen, die koennen dir bestimmt einen guten Plan zusammenstellen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am effektivsten ist wirklich eine Kombination aus gesunder Ernährung und sportlicher Betätigung. Es hilft keine Diät, es hilft aber, wenn du dich gesund und ausgewogen ernährst und vor allem fettarm! Außerdem solltest du es anfangs mit dem Sport nicht übertreiben. 2-3 mal wöchentlich 30 Minuten sind ein super Anfang!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf dein Durchhaltevermögen an. Die Muskeln dauern ungefähr zwei Wochen, bis sie so schön gebildet sind, wie du sie möchtest. Und dann solltest du halt darauf achten, dass sie nicht wieder weg gehen. Also dran bleiben. Dein Gewicht ist so in Ordnung. Du brauchst gar nicht weiter abzunehmen. Auch dein Zeitplan ist vollkommen in Ordnung. Ich denke, so wie du dir das vorstellst ist es optimal. Ich wünsche dir viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ente63 10.08.2013, 21:23

In 2 Wochen werden keine Muskeln definiert, so schnell geht das nicht. Zuerst muß mal die Fettschicht (die am Bauch wahrscheinlich jeder hat in unterschiedlicher Stärke natürlich, das geht von Röllchen bis Schwimmreifen) abtrainiert werden (Ausdauertraining) und dann kann mit Muskeldefinition bzw. Aufbau begonnen werden, das kann Monate dauern.

0

Was möchtest Du wissen?