finger verstaucht?

3 Antworten

Wenn ich den geschilderten Hergang versuche nachzuvollziehen, dann ist der Finger ist nicht verstaucht, der ist eher gezerrt und vermutlich im Gelenk überdehnt. Wenn er beim Strecken schräg steht, kann es durchaus sein, das ein Gelenkband abgerissen ist. Blau/rot deutet auch auf ein verletztes Blutgefäß in dem Bereich hin. Ich würde an Deiner Stelle zum Arzt gehen. LG

Ganz meiner Meinung!! Geh zum Arzt. lg Gerda

1

So, wie Du es schilderst, bist Du bereits auf dem Weg der Besserung. Darum würde ich den Finger erst mal schonen und nur beobachten. Sollten die Schmerzen nicht binnen Tagen verschwinden und/oder erneut eine Schwellung auftreten, kannst Du immer noch (und solltest es dann auch!) zum Arzt gehen.

Den Ring solltest Du - falls nicht längst geschehen - für eine Weile vom Finger abziehen. Meist klappt das mit der "Fadenmethode" recht gut:

http://www.onmeda.de/g-rat/ringe-1993.html

Hallo,Wenn du ihn bewegen kannst, aber es sehr schmerzt und geschwollen ist, ist er sicher verstaucht. Bis du ihn wieder ohne Schmerz bewegen kannst, dauert es in etwa eine Woche. Hab mir letzte Woche den Daumen verstaucht ;) Kühlen hilft :)

LG bluecamel

Finger nach Tragen geschwollen, Gelenke ok.

Hallo Zusammen, ich bin neu hier und hoffe, dass mir vielleicht jemand helfen kann. Seit 6.12.2011 ist mein Mittelfinger schlimm angeschwollen. Habe an diesem Tag 1 unhandliches Paket getragen, nicht lange, vielleicht 15 Min. Am nächsten Tag tat mein Finger weh und ist angeschwollen, konnte ihn kaum bewegen. Erstmal habe ich mir nichts gedacht, außer dass es ein Kapselriss oder eine Sehnennentzündung o.Ä. sein könnte. Habe mir mitte Dez. dann die entzündungshemmende Flamyar Salbe geholt und jeden Abend ganz dick draufgemacht und eingepackt, aber es wurde nicht besser. Zu Silvester hin wurde es dann etwas besser, ich konnte den Finger leicht bewegen und etwas beugen, die Schwellung war etwas zurück gegangen, ist aber bis heute nicht weg. Kann den Finger auch bis heute nicht strecken und nicht richtig beugen. Letzte Woche habe ich wieder ein unhandliches Paket vom 1. in den 2. Stock getragen (2Min.) und dasselbe ging am Ringfinger los (gleiche Hand). War heute beim Arzt, die Knochen u. Gelenke scheinen nicht betroffen zu sein, da ich sie einzeln problemlos bewegen konnte (also wenn das andere Gelenk festgehalten wird) und auch auf Druck auf die Gelenke kein Schmerz kam. aber das "Fleisch ist dick und tut weh, scheint Wasser drin zu sein, aber kein Eiter. Somit tut auch die Bewegung weh, weil die geschwollenen Stellen ja dann zusammengedrückt werden. Der Arzt konnte sich nicht erklären was das ist, möchte aber die Schwellung mit 3x tägl. 400 mg Ibuprofen bekämpfen, allerdings möchte ich natürlich wissen was das ist und wo es herkommt, damit ich künftig drauf reagieren kann. Hatte vorher nie Enzündungen oder Schwellungen oder sonst was... Könnte es vielleicht was Bakterielles sein (das ohne Eiter auftritt) oder irgeneine Art von Rheuma oder Gicht? Weiß vielleicht jemand was das sein könnte? Bin ziemlich beunruhigt und würde mich freuen, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte.

Grüßle Mimi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?