Finger lassen sich nicht mehr strecken

3 Antworten

Versuche mal Handübungen im warmen Wasser mit Meersalz und die Hände mit einer erwärmenden Salbe einreiben, z. B. Arnikasalbe. Auch Kneten von Knetmasse oder kleinen Massagebällchen kann hilfreich sein. Die Finger mit der anderen Hand massieren und ausstreichen, wenn sie sich nicht von allein strecken mit der anderen Hand nachhelfen, aber nicht überanstrengen. 5-10 Minuten reichen völlig aus. Viel Glück.

Hallo AKO14,

wenn der Zustand sich nicht geändert hat seit Sonntag,dann würde ich jetzt aber mal in ein Krankenhaus fahren,denn es ist nicht normal und muss jetzt unbedingt mal abgeklärt werden.

Gute Besserung wünscht bobbys:)

okay ich habs, nervenschaden

Danke für denn Nachtrag, ist immer intressant zu erfahren was es schlussendlich wahr.

1
@Toblerone1

genaue diagnose :

Parese des Nervus Radialis

0

Kann den Finger nicht mehr bewegen!

Hallo, ich habe gestern mit einer Freundin Ball gespielt, dabei hat sie mir den Ball aus der Hand geschlagen. Tja dann ist der Finger nach hinten gedrückt worden. Dann knackste es und ich konnte ihn nur schwer und mit viel Schmerz bewegen. Der Finger wurde dick und am Gelenk rot, blau und mit ein bisschen grünen Schimmer. Tjahabe nur Angst das es ein Kapselriss ist, dass kann ich gerade nicht gebrauchen. Wenn es helfen sollte, es ist mein Ringfinger. Nun zu meiner Frage, ist mein Finger gebrochen. Oder ist es ein Kapselriss. Mein Finger ist gebogen, ich kann ihn nicht strecken, wird das so bleiben? Ich hoffe mir kann jemand helfen. LG

...zur Frage

Hab so ne Art Knoten in der linken Handfläche...

Hab jetzt schon ein paar Jahre Probleme die äußeren Finger links ganz zu strecken, was mir aber kaum Probleme macht. Irgendwie hab ich da glaub ne Art Knoten, könnte das Krebs sein? Das Komische is, dass ich rechts auch schon Schwierigkeiten beim Strecken hab. Das fühlt sich so an, als ob meine Hand sich selbst wieder ein kleines Stück zurückzieht!

...zur Frage

Anschwellen der Finger und Zehen beim Gehen - normal?

Hallo Community,

wenn ich eine Weile laufe, schwellen meine Finger und Zehen an, so dass ich die Hand nur unter Spannung zur Faust schließen kann.

Ist das ein Grund zum Arzt zu gehen oder völlig normal?

...zur Frage

Kennt jemand diese Krankheit? Brauche dringend Hilfe

Hallo Leute, ich möchte gerne Symptome meiner Erkankung auflisten, hoffe irgendjemand kennt sie und kann helfen.

Ich habe nun seit 5 Monaten sehr unangenehme und teilweise starke Schmerzen in den Fingern beider Hände und den Zehen beider Füße. Es hat auf der Arbeit am Grundgelenk des mittleren Fingers der rechten Hand angefangen. Es hat sich nach Gelenkschmerzen angefühlt und war nur an einem Punkt. Daraufhin habe ich ein paar Tage nicht gearbeitet und die Hand geschont. Während dieser Schonungsphase,hat sich der Schmerz erst im ganzen Finger,dann auf allen Fingern und schliesslich auf die Finger der linken Hand ausgebreitet. Etwa drei Wochen später habe ich auch an den Zehen beider Füße leichte Schmerzen bekommen. Jetzt nach 5 Monaten, merke ich, wie die Schmerzen langsam auf die gesamte Hand und gesamten Fuß übergehen. Sie breiten sich aus.

Der Schmerz ist nicht immer der selbe Schmerz, es sind verschiedene Schmerzen. Er ist fast immer da, dennoch gibts wenige Phasen von 5 bis 30 Minuten, wo es nicht bzw. kaum schmerzt. Manchmal nur ein ziehen was sich irgendwie nach Sehnen anfühlt, manchmal ein brennender Schmerz was sich nach Gewebe anfühlt, manchmal Druck auf den Mittelgelenken der Finger als wäre irgendwas verknotet und manchmal fühlt es sich an als würde direkt unter der Haut irgendwas lang gezogen. In den ersten zwei Monaten kam hinzu, dass ich das Gefühl hatte, als würde irgendwas meine Finger Richtung Handaussenfläche biegen, ich dachte der Finger bricht ab, so ein Gefühl. Fühlte sich an als wären Knorpel abgenutzt und es knachste bei fast jeder Bewegung. Das hörte dann aber auf, als ich mit Doxycyclin behandelt wurde. Übrigens war es das einzige Medikament, was einigermaßen etwas gebracht hat.

Es wurden Röntgenaufnahmen der Hand gemacht, MRT der Wirbelsäule, mehrere Bluttunsersuchungen auf Rheuma, mehrere Blutuntersuchungen auf bekannte Viren, ein Skelettszintigramm (Knochen und Weichteile), Behandlung mit Sulfalazin, Nerven und Venen wurden ebenfalls untersucht. Schliesslich noch ein HIV-Test, alles absolut negativ. Keine Entzündung Es kann einfach nichts festgestellt werden und keine Medizin hilft.

Nur einmal nach zwei Monaten gingen die Schmerzen extrem zurück, kamen dann wieder.

Wurde mit jeder Menge entzündungshemmenden Mittel behandelt, wie Ambene, Arcoxia, Meloxicam oder Sulfalazin auf (Psoriasis-)Arthritis behandelt. Habe nebenbei jede Menge Prednisolon bekommen (Cortison).

Ich bin 33 Jahrem vom Beruf Datenerfasser und habe meine Hände dementsprechend belastet, hinzu kommt, dass ich selten die optimale Sitzhaltung hatte. Als Datenerfasser arbeite ich seit knapp 1,5 Jahren. Hatte mal eine Chlamydien-Infektion, die aber nicht mehr besteht. Trinke zuviel Cola und Mineralwasser. Auch Kaffee trinke ich gerne und habe dementsprechend auch leicht Übergewicht. Sportlich bin ich leider sehr wenig untewegs. Ab und zu hab ich Kieferschmerzen und regelmässig Knieschmerzen (Knochen rausgewachsen).

Hoffe jmd. kann helfen,vielen Dank

...zur Frage

Arm Sehnenverkürzung/Entzündung, Golfer/Tennisarm?

Hi,

habe Probleme mit meinem Arm. Genauer gesagt eher mit beiden, aber mit dem rechten besonders. Im Mai hatte ich von einem Tag auf den anderen riesen Schmerzen im Ellenbogen, so dass ich den Arm gar nicht benutzten konnte. Beim Drehen der Hand nach oben und z.b. Drücken der Hand gegen den Kopf. Arzt sagte das wäre eine Überlastung und nach Schonung wurde es nach 1-2 Monaten besser, trat bei größerer Belastung in leichterer Form aber immer wieder auf.

Nun habe ich ein ähnliches, aber nicht gleiches Problem. Mein Handrücken kribbelt und die Sehnen Schmerzen beim Strecken der Finger, insbesondere beim Hochdrücken des Ringfingers und des kleinen Fingers tritt zusätzlich punktueller Schmerz im Ellenbogen auf. Arzt meint Golferarm, was ein Tennisarm ist, nur auf der anderen Seite. Es sind mehrere schmerzende Stellen an den Sehnen am Handrücken und an der Oberseite des Handgelenks tastbar.

Ich habe nun versucht herauszufinden, ob ich verkürzte Sehnen habe. Wenn ich meine Hand auf den Tisch lege und den Arm vertikal ausrichte, um die Finger zu dehnen, biegen sich alle Finger ein Stück hoch, ganz besonders der kleine. Insgesamt entsteht zwischen Finger und Hand maximal ein 10 Grad Winkel, dann geht nix mehr. Bei Dehnung der anderen Seite gelinkt es mir nicht, bei abgeklappter Hand die Finger auf die Handfläche zu legen. Ich habe daraus geschlossen, dass meine Sehnen tatsächlich verkürzt sein müssten. Ist das ein richtiger Schluss? Kann das die Ursache für meine Beschwerden sein? Wenn ja sollte ich ja wohl dehnen, wie mache ich das am besten und wie Dehne ich den Daumen? Muss ich den Arm schonen? Habe gelesen dass das nichts brignt, aber will auch nichts kaputt machen. Wenn jemand eine andere Ursache vermutet immer her damit ;)

Vielen Dank für Eure Hilfe

Sorry für den langen Post, hier is ne Kartoffel

...zur Frage

Seltsame Empfindungen im Finger nach Stoss

Hallo. Vor ungefähr 3 Wochen habe ich mir das untere Fingergelenk, an das der Finger mit der Hand verbunden ist, an einem metallischen Gegenstand stark gestoßen. Es tat sehr weh, wurde aber nicht blau oder geschwollen. Nun habe ich seit einigen Tagen aber folgendes Problem:

Sobald ich den Muskel, der vom Finger in die Hand führt, berühre, fängt der Finger am unteren Fingergelenk, also da, wo der Finger in die Hand mündet, an, stark zu kribbeln. Das Kribbeln kommt aber nur dann, wenn ich diesem Muskel berühre. Ansonsten habe ich immer so ein Dehnungsgefühl im unteren Fingerglied, wenn ich die Hand zur Faust mache. Es fühlt sich an, als wenn sich der Finger kurzfristig am unteren Fingerglied irgendwie "zusammenschnürt" oder "zusammendrückt", als wenn man für einen kurzen Moment einen Ehering direkt am Gelenk trägt. Das passiert, wie gesagt, sobald man den Muskel, der vom Finger in die Hand führt, berührt.

Hat irgendwer von euch eine Idee, um was es sich dabei handeln könnte ? Ansonsten kann ich den Finger nämlich völlig schmerzfrei bewegen, es sich jedoch immer die oben beschriebenen Missempfindungen da.

Vielen Dank für alle Antworten im Voraus. LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?