Fibrome im Gesicht - lasern?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich leide auch unter neurofibromatose Gott sei dank aber nur an den hautveränderungen und nicht an den anderen Symptomen wie lernschwäche. Ich war vor einem Jahr in Berlin zur ladervehandlubg habe allerdings den vorderen Oberkörper und die wenigen Fibrome im Gesicht machen lassen zu den Schmerzen kann ich nur sagen, dass als ich von der Narkose aufgewacht bin hatte ich leichte bis Mittelstarke verbrennungsschmerzen. So wie wenn du einen Sonnenbrand hast und jemand klatscht da drauf . Aber das wird innerhalb des ersten Tages Vergehen. Bis es ganz verheilt ist kann es aber einige Wochen dauern. Vom Narbenergebbis bin ich nicht so zu Frieden ich glaube an den betroffenen stellen ist eine weitere Sitzung notwendig denn es sieht so aus als ob die Fribrome nicht ganz weg sind. Da du in bawü wohnst kannst du ja mit'm Zug nach Bayern kommen um dich bei dr. Ute wahlländer danek in großhesselohe vorzustellen die kann dir helfen! Die kk übernimmt den Aufenthalt in Berlin und die Behandlung nur die Fahrtkosten in die klinik nicht . Ich werde mich auch wieder bei der Spezialistin vorstellen aber möchte nicht mehr nach Berlin hoffe es gibt in muc auch eine Möglichkeit

Danke nochmals für deine Antwort. Ich habe hier in der Nähe ein gutes Laserzentrum. Dort will ich mich mal erkundigen was es da für Aussichten gibt.

0

Hallo,

Ich habe auch NF1 und bin auf der Suche nach einer Klinik die mir die Fribome entfernen.Leider ist Berin sehr weit weg von uns.

Deine  Laserbehandlung ist ja jetzt schon einige Zeit her.Sind die Fribrome wieder gekommen? Lese immer wieder wenn man sich die entfernen läßt das sie sehr schnell oder sogar noch vermehrt wieder kommen.

Mein ganzer Oberkörper ist voll und man sieht jetzt schon wo die nächsten kommen.Ein T-Shirt mit Ausschnitt tragen geht  gar nicht.

Hier gibt es zwar Hautärtze aber keiner kennt sich wirklich aus mit NF1 

Ich hoffe ich bekomme hier noch eine Antwort die Frage hier ist ja schon einige Zeit her.

LG

0

25j, zum Hautarzt wegen unreiner Haut?

Ich bin 25 Jahre alt und leide immernoch unter Pickeln im Gesicht, da diese fast ausschließlich im Kinn- und Stirnbereich auftreten und zyklisch schlimmer/besser werden denke ich das ist eine hormonelle Sache.

Ich hab alles probiert, u.a.: Keine Milchprodukte (über 4 Monate), wenig Zucker, Kopfkissenbezug alle 2 Tage wechseln, frisches Handtuch fürs Gesicht, schonende Waschcremes morgens/abends + Feuchtigkeitscreme und sogar 0-Kuren, also Gesichtsreinigung nur mit Wasser, Teebaumöl, Zink, OPC, viele Supplemente, nichts hat geholfen. Ausserdem ernähr ich mich sehr gesund und mache viel Sport.

Jetzt frag ich mich, wäre es ein sinnvoller Schritt zum Hautarzt zu gehen deswegen oder ist das übertrieben, bzw. kann dieser eurer Erfahrung nach auch nicht groß helfen? Wieviele Kosten würden als Kassenpatient auf mich zukommen? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Zahlt meine Zahnzusatzversicherung?

Hallo zusammen ,

ich benötige an meinem Unterkiefer Backenseite ein Implantat.

Ich habe jetzt mal gelesen das so etwas verdammt teuer werden kann , (ca. 2000 EUR???). Jetzt hoffe ich das meine Zahnzusatzversicherung mir da einen Zuschuss gibt.

Folgender Fall :

  • Oktober 2008 : Ich beiße auf etwas hartes und dabei bricht mein Backenzahn durch und fällt zur Hälfte raus. Am nächsten Tag bin ich zum Zahnarzt , dieser hat eine provisorische weiße Füllung auf den restlichen Zahn gemacht.

  • März 2009 habe ich eine Zahnzusatzversicherung bei der H*K abgeschlossen, es wurden keine Gesundheitsfragen oder ähnliches gestellt. Ich war damals 23 Jahre alt.

  • November 2010 habe ich mir den restlichen Zahnstumpf ziehen lassen und seitdem habe ich eine Lücke.

Meint Ihr meine Versicherung übernimmt jetzt die Zuschüsse oder sagt das der Zahn vor derm Vertragsabschluss verloren ging? Wie geschrieben hatte ich bei Vertragsabschluss noch den halben Zahn mit der provisorischen Füllung. Gezogen und die Lücke war erst 1,5 Jahre nach Abschluss…

  • Meint Ihr die Zusatzversicherung zahlt dann ?

  • Woher kann die Zusastzversicherung wissen ob der Zahn bereits gefehlt hat bevor der Vertrag abgeschlossen wurde? Wie gesagt musste ich ja keine Fragen beantworten… Mein damaliger Zahnarzt ist mittlerweile leider verstorben und ich bin seit ca. 3 Jahren bei einem neuen Zahnarzt…

  • Bekommt meine gestzliche KK automatisch immer mit was der ZA macht? Und darf die Zahnzusatzversicherung das bei der gesetzlichen nachfragen ?

Allerdings hoffe ich ja das sowieso erst der tag zählt an dem der Zahn gezogen wurde und das ich dann sowieso die Zuschüsse bekomme…

Was meint Ihr ?

Bitte keine Antworten wie „geh doch einfach zur Kasse und frag nach“.

Ich bekomme bald einen Kostenvoranschlag und reiche den weiter, mich interessiert es nur vorab da ich Angst habe das ich die Kosten alleine tragen muss ?

Was steuert die gesetzliche KK ca. bei? Mein Kontrollheft ist gepflegt und ich war immer beim ZA…

...zur Frage

Falten um Augenwinkel, besonders an Wangen und um den Mund - gibt es Hilfe?

Hallo, ich habe mit knapp 25 Jahren hier und da Ansätze für Falten gekommen u auch von Außenstehenden (Freunden) darauf angesprochen, d. ich zieml. früh Falten hätte. Damals habe ich noch nichts drauf gegeben. Inzw. bin ich zehn Jährchen älter, leide an einer seltenen Form von Sklerodermie (vorwiegend Hände) und diese ist die Ursache, d. mein Bindegewebe sehr schwach ist und ich eben zur schlafferen Haut neige. Gut und schön oder besser das Gegenteil ---ich frage mich, warum im Gesicht gerade und nicht von mir aus am Oberschenkel, wo es weniger auffällt. Ich bin sehr schlank und meine Haut am restlichen Körper ist glatt und normal. Nur mein Gesichtsbild ist so betroffen, d. ich schon am Verzweifeln bin, was ich machen könnte. Besonders wenn ich lachen möc hte, stört es mich dermaßen, d. ich am liebsten mich verkriechen möchte oder eben nicht lachen will, da ich mich gleich ängstige, so unansehnlich auszusehen. Selbst wenn ich kaum mein Gesicht verziehe zum Lachen, sind die Falten um den Mundschon zu sehen. Ich hatte ein Jahr hohe Konzentration von Kortison genommen, da hatte ich ein tolles rundes und kein Faltengesicht :-) - nun bei geringer Dosis ist mein schmales Gesicht mit doppelt sovielen Falten da. Wer hat ähnliches oder Erfahrung mit dem Kampf gegen zu frühe Falten? Kann mir jemand einen echt guten Tipp geben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?